- Anzeige -

Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?

Beitragvon helly » 01.01.2009, 23:29

Hallo,

ich bin seit Weihnachten Unity3Play Kunde und habe Probleme mit meiner Internetverbindung und hier speziell mit dem Wlan über die Weihnachtsfeiertage und jetzt seit Silvester. Zwischen den Tagen hat es funktioniert.
Ich komme über das Wlan nicht ins Netz und kann seit gestern nichtmal meine SSID finden. Zwischendurch war sie auch mal kurz sichtbar, ich kam aber trotzdem nicht rein.
Aktuell kann ich mit einem LAN Kabel aber eine Verbidung herstellen.

Hat da einer eine Erklärung für?

Mein Ansatz ist das Problem C auf der Seite http://www.unitymedia.de/service/internet/technikinfo/ip-finden.html bzw. E-C auf http://www.unitymedia.de/service/internet/problemloesungen/verbindung.html
da ich immer eine IP-Adresse 192.168.XXX.XXX habe. Allerdings bin ich damit auch schon im Netz gewesen und bin es aktuell über ein LAN Kabel auch.

Hat einer eine Erklärung und kann mir helfen? Oder ist der Router vielleicht defekt?

Vielen Dank im Voraus!
helly
Zuletzt geändert von helly am 02.01.2009, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
helly
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.01.2009, 23:15
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Internetprobleme

Beitragvon chka » 02.01.2009, 16:18

router resetten oder neu einstellen das hat aber auch rein garnix mit deiner inet verbindung zu tuhen sondern lokal bei dir zu hause
3 Play - 20.000
AVM FritzBox 7390
chka
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 06.11.2008, 19:58

Re: Internetprobleme

Beitragvon helly » 02.01.2009, 20:18

Habe ich alles schon versucht und der Router zeigt auch die richtig IP und den richtigen DHPC-Server an!
Aber die Verbindung auf meinem Laptop eben nicht! (ipcofing/all)

Hast Du oder irgendwer anders eine Erklärung woran das liegen könnte?
helly
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.01.2009, 23:15
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Internetprobleme

Beitragvon chka » 02.01.2009, 20:29

Wie gesagt es liegt nicht am internet sondern nur an dinem wlan accespoint

wäre gut wenn du 1. die überschrift änderst vom ersten thread
2. mal deinen router nennts jeder router ist anderes
3. mal deinen betriebssystem vom rechner nennts der nicht ins netz kommt

ohne daten ist Ferndiagnose extremst schwierig :smile:
3 Play - 20.000
AVM FritzBox 7390
chka
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 06.11.2008, 19:58

Re: Internetprobleme

Beitragvon 2bright4u » 02.01.2009, 20:30

Dein Laptop liegt im LAN und bekommt KEINE externe IP vom Router durchgereicht. Das ist ja der Sinn und Zweck des Routers...

Wechsel bitte mal den WLAN-Kanal im Router...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Internetprobleme

Beitragvon helly » 02.01.2009, 21:09

Ich nutze als Router einen Netgear WGR614v9 und das Kabelmodem von Scientific Atlanta.
Mein Rechner hat XP als Betriebssystem.

Ich bin übrigens gerade über WLan im Netz, die IP-Adresse und die DHPC-Adresse etc. sind aber immer noch falsch!
Derzeit läuft es aber immerhin... :kratz:

@2bright4u: Der Kanal steht auf "Auto". Ist das nicht korrekt?
helly
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.01.2009, 23:15
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Internetprobleme

Beitragvon 2bright4u » 02.01.2009, 21:16

helly hat geschrieben:Ich bin übrigens gerade über WLan im Netz, die IP-Adresse und die DHPC-Adresse etc. sind aber immer noch falsch!
Derzeit läuft es aber immerhin... :kratz:
PS 2: Der Kanal steht auf "Auto". Ist das nicht korrekt?
Welche IP hast Du bekommen vom Router, warum ist die "falsch"?
Ich weiß nicht, wer bei Dir noch so durch die Gegend sendest und wie gut die "AUTO" Funktion des Routers ist. Ich würde mich mal "umschauen", wer da so auf welchem Kanal unterwegs ist und dann manuell einen Kanal wählen, der möglichst 5 Kanäle von dem am meisten genutzten Kanal "entfernt" ist.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?

Beitragvon chka » 02.01.2009, 21:17

Verstehe nicht was an deiner dhcp bzw. ip fasch ist


die ip die um angibt

Bild

ist die direkt vom modem das du die hinter dem modem --> router--> und dann du ne komplett andere hast ist doch normal jeder heim nutzer hat in seinem heimnetz eine 192.168.x.x sonnst wäre was total falsch das ist der standart ip bereich eines local airea netzwerks
3 Play - 20.000
AVM FritzBox 7390
chka
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 06.11.2008, 19:58

Re: Probleme mit dem WLAN-Empfang wg. falscher IP-Adresse?

Beitragvon Grothesk » 02.01.2009, 21:30

Mir ist nicht so ganz klar, welche IP du denn nun genau bekommst.
Bitte mal komplett hier reinstellen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Internetprobleme

Beitragvon 2bright4u » 02.01.2009, 21:32

Ich zitiere mich da nochmals selbst, denn die Antworten des Threadstarters sind ja leider immer nur sehr lückenhaft...:
2bright4u hat geschrieben:Dein Laptop liegt im LAN und bekommt KEINE externe IP vom Router durchgereicht. Das ist ja der Sinn und Zweck des Routers...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 20 Gäste