- Anzeige -

Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon sze » 31.12.2008, 15:29

Hallo,

ich habe ein paar Fragen zu UM und der Anschlussmöglichkeit.

Meine jetzige HW welche ich auch gern weiter verwenden wollte ist wie folgt:

Fli4l Router
Fritzbox 7270 (nur für Telefon (ISDN))

Ich nutze für den Internet Zugang einen eigenen Router ohne internen Modem (fli4l) und nutze die Fritz nur für das telefonieren über einen reinen ISDN Anschluss. Jetzt spiele ich mit dem Gedangen nach UM zu wechseln (2Play) mit der ganz großen Leitung sowie Telefon Plus. Mein Verständnis ist, das ich:

a. Meinen alten Router weiter benutzen kann, da ich ein neues Modem bekomme, welches ich genau wie jetzt mit dem Router ansprechen und nutzen kann.
b. Einen reinen ISDN Anschluss durch Telefon Plus bekomme und meine Fritz auch nutzen kann.

Ist das so richtig?

Würde mich über Antworten freuen.
sze
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2008, 15:20
Wohnort: Essen

Re: Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon Moses » 31.12.2008, 15:53

Nein, das stimmt so nicht. UM nutzt nur das TV-Kabel, das Telefon-Netz wird überhaupt nicht genutzt. Daher kommt der "Telefonanschluss" auch aus dem Kabelmodem. Bei den klassischen Telefonie-Produkten stellt das Kabelmodem einen analogen Telefonanschluss zur Verfügung (bzw. zwei analoge Telefonanschlüsse). Bei TelefonPlus wird das ganze über eine Fritzbox per VoIP realisiert, das heißt, dass das Modem nur den Internet-Zugang bereit stellt (also eine RJ45 Buchse), an die dann die Fritzbox angeschlossen wird, die als Router und VoIP Client funktioniert und dann eben die Anschlüsse für das Telefon zur Verfügung stellt.

Man kann die Fritzbox bei TelefonPlus auch in ein vorhandenes Netzwerk integrieren und muss sie nicht als Router nutzen (bzw. du kannst sicherlich auch deine schon vorhandene FB nutzen), das hat allerdings den Nachteil, dass die FB dann kein Traffic-Shaping mehr machen kann und man in seinem Router irgendwie die VoIP Daten gegenüber den "normalen" Internetdaten bevorzugt behandeln muss, ansonsten gibt's aussetzer beim Telefon, wenn jemand gleichzeitig was im Internet treibt.

Grundsätzlich würd ich eher die "klassischen" Anschlüsse bevorzugen, den S0-Bus für ISDN stellt deine FB dann ja immer noch zur Verfügung... da müsste man dann überlegen, ob man mit einer Nummer & Leitung auskommt, oder nicht...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon Lodin_Erikson » 31.12.2008, 16:05

Normalerweise mache ich sowas ja nicht aber hier ist mal eine Ausnahme :

Hallo sze,

herzlich Willkommen in diesem Forum :winken:

Deine Antworten hast Du ja schon bekommen.


VG,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon sze » 31.12.2008, 16:18

Grüße dich Lutz,

schön dich auch hier zu treffen. Man trifft sich immer mehrmals im leben.


Leider war die Antwort nicht ganz so wie ich sie erhofft hatte. Dachte das UM eine Box mitliefert bei Telefon Plus die mir ein reines ISDN Signal liefert. Ich habe die Erfahrung gemacht das die Fritz nicht ganz so stabil läuft wie ein Fli4l oder Monowall Router. Daher wollte ich eigentlich die Konfiguration so belassen wie sie ist.
sze
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2008, 15:20
Wohnort: Essen

Re: Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon sze » 31.12.2008, 16:24

Moses hat geschrieben:Grundsätzlich würd ich eher die "klassischen" Anschlüsse bevorzugen, den S0-Bus für ISDN stellt deine FB dann ja immer noch zur Verfügung... da müsste man dann überlegen, ob man mit einer Nummer & Leitung auskommt, oder nicht...


Die klassische Variante würde ich auch bevorzugen. D.h. bei mir das ich einen Telefonanbieter habe (in meinem Fall Arcor) für ISDN und UM für Internet. Das wäre aber dann ISDN bei Arcor mit ca. 25 Euro und dann noch der UM Anschluss mit 55 Euro.

Unter dem Strich ca. 30 Euro mehr als jetzt.
sze
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2008, 15:20
Wohnort: Essen

Re: Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon Moses » 31.12.2008, 19:03

Naja, musst ja nicht die 32Mbit direkt nehmen... 20Mbit für 25€ klingt doch gleich schon viel besser, oder? ;)
Wenn DSL keine großen Bandbreiten liefern kann, bei dir, wäre das durchaus eine sinnvolle Möglichkeit.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon sze » 01.01.2009, 17:39

In der Tat ist das eine alternative. Nun erst einmal sehen ob es das überhaupt an dem Wohnort gibt. lt. WEB Seite wird dort nur TV angeboten. Sind dort wohl noch nicht so weit mit dem Internet.

Ich sehe mich schon in der neuen Wohnung mit nur 6000 daher schleichen. Arcor hat dort leider auch nicht mehr. Ob ich das überlebe. Von 16000 auf 6000 runter.

Kommt Zeit kommt Rat. Ich bedanke mich erst einmal an alle für die hilfreichen Tipps und wünsche ein frohes neues Jahr.
sze
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2008, 15:20
Wohnort: Essen

Re: Ich benötige ein paar Antworten zu Internet/ISDN

Beitragvon Dinniz » 01.01.2009, 22:58

Essen dürfte soweit alles on sein .. kann höchstens sein das ein NE4 Betreiber dazwischen hängt
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste