- Anzeige -

Freischaltung EMail Adressen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Freischaltung EMail Adressen

Beitragvon Horst0017 » 30.12.2008, 14:05

Hallo zusammen,

kann mir jemand helfen? Ich bekomme meinen Postausgangsserver über Outlook 2003 nicht freigeschaltet. Habe einen Netcologne Account. Emails empfangen geht super, aber senden kann ich über Outlook nichts. :wut:

Vielen Dank für eure Mühe.

Grüße :smile:
Horst0017
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2008, 14:02

Re: Freischaltung EMail Adressen

Beitragvon Dinniz » 30.12.2008, 14:30

Wie .. netcologneaccount über UM?

Telekom zB sperrt die Accounts bzw Server für andere Anbieter komplett.
Also entweder falsch eingestellt (FAQ auf unitymedia.de) oder NC blockt es.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Freischaltung EMail Adressen

Beitragvon Moses » 30.12.2008, 18:32

Versuch mal einzustellen, dass sich Outlook beim Postausgangsserver auch anmelden muss, mit den Daten des Posteingangsservers.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Freischaltung EMail Adressen

Beitragvon 3playkunde » 30.12.2008, 18:41

Horst0017 hat geschrieben:Hallo zusammen,

kann mir jemand helfen? Ich bekomme meinen Postausgangsserver über Outlook 2003 nicht freigeschaltet. Habe einen Netcologne Account. Emails empfangen geht super, aber senden kann ich über Outlook nichts. :wut:


Ich habe auch noch einen Account bei meinem alten Provider. Darüber kann ich auch nur empfangen und nicht senden. (mit Thunderbird)
3playkunde
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2008, 16:46
Wohnort: OWL

Re: Freischaltung EMail Adressen

Beitragvon Moses » 30.12.2008, 18:45

Da solltest du das auch einfach mal ausprobieren, was ich gesagt hab...

die meisten Provider handhaben das so, dass man aus dem Netz heraus (also wenn man sich über den Provider "einwählt") ohne Authentifizierung den SMTP Server zum senden von E-Mails nutzen kann. Damit der Server aber nicht zur SPAM-Schleuder wird, ist das natürlich aus dem Internet (also "Einwahl" über einen anderen Provider) nicht möglich... da muss dann irgendeine Art der Authentifizierung her, und meistens ist die einfach identisch zu der Authentifizierung, die der Posteingangsserver nutzt und muss im Client nur noch aktiviert werden.

Alternativ kann man als Postausgangsserver auch einfach den vom aktuellen Anbieter eintragen, das funktioniert meistens auch. Der Postausgangsserver ist ja ziemlich egal, der sendet die Mails nur, welche E-Mail Adresse als Absender drin steht, entscheidet eh der E-Mailclient.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Freischaltung EMail Adressen

Beitragvon 3playkunde » 30.12.2008, 18:52

Ich hatte mich nur gewundert, dass es nicht klappt. Aber der Account wird wohl ohnehin Ende der Woche abgeschaltet.
3playkunde
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2008, 16:46
Wohnort: OWL


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 43 Gäste