- Anzeige -

DOCSIS 3

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DOCSIS 3

Beitragvon koax » 26.12.2008, 20:50

Die c't hat sich in ihrer Ausgabe 1/2009 u.a. auch mit den Kabelengpässen und den technischen Lösungsmöglichkeiten befasst.

Da ja auch hier inzwischen ständig über tageszeitabhängige Einbrüche bei der Performance berichtet wird, würde mich interessieren, wie weit die Planungen von Unitymedia hinsichtlich der Einführung von DOCSIS 3 gediehen sind und ob es Erkenntnisse gibt, an welchen Orten und wann eine Umstellung erfolgt.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: DOCSIS 3

Beitragvon piotr » 27.12.2008, 08:59

Bevor UM auf DOCSIS 3.0 geht, sollte UM erstmal das gerade eingefuehrte DOCSIS 2.0 mitsamt Loadbalancing vernuenftig ans Laufen bekommen.

Denn so oft wie man hier liest, dass Kabelmodems auf QAM16 oder gar auf QPSK laufen und teilweise durch das Loadbalancing auf einen anderen Upstream geschoben und diesen dann nicht finden oder zwischen Upstreams immer wieder hin und her geschoben werden ist das noch anscheinend eine grosse Baustelle.

Bei DOCSIS 3.0 muesste UM saemtliche Kabelmodems tauschen.

Denn alle bisher von UM genutzten Kabelmodems koennen bis auf das CG4500 nur DOCSIS 2.0, das alte Motorola CG4500 kann nur DOCSIS 1.1.

Der Austausch solcher grossen Chargen ist ein nicht zu unterschaetzender Kostenfaktor.

Dein Problem ist eher, dass Fibernodes ueberlastet sind und gesplittet werden sollten.;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: DOCSIS 3

Beitragvon luluthemonkey » 29.12.2008, 18:53

piotr hat geschrieben:Denn so oft wie man hier liest, dass Kabelmodems auf QAM16 oder gar auf QPSK laufen und teilweise durch das Loadbalancing auf einen anderen Upstream geschoben und diesen dann nicht finden oder zwischen Upstreams immer wieder hin und her geschoben werden ist das noch anscheinend eine grosse Baustelle.



Das mit dem upstreampower Level kann ich nur bestätigen. Habe genau das Problem.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 3 Gäste