- Anzeige -

UM-Modem an einem Kabel anschliessen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: UM-Modem an einem Kabel anschliessen

Beitragvon dennsi.m » 02.12.2008, 16:04

ja gut das bedeutet jetzt ...das funkt nicht ich muss mir eine box machen lassen oder wie? so ein [zensiert]...das haben die mir nicht gesagt....
dennsi.m
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.12.2008, 14:41

Re: UM-Modem an einem Kabel anschliessen

Beitragvon HariBo » 02.12.2008, 16:08

kann es sein, dass du eine NTU (Network Termination Unit) meinst?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM-Modem an einem Kabel anschliessen

Beitragvon Visitor » 02.12.2008, 16:09

Jetzt wird es ein bißchen klarer.
Ich rate dir nur, den Anschluss durch einen Techniker verlegen zu lassen, da du ja demnach TelefonPlus bekommen hast.
Die Pegel und Modemwerte müssen schon optimal eingestellt sein, damit es mit TelefonPlus auch gut funktioniert.

Mit Adapter am TV-gerät im Wohnzimmer meinst du bestimmt einen Verstärker (müsste ein NTU sein, wurde damals zu ish-Zeiten angeschlossen, weil die Pegel nicht optimal waren).

Wenn es nur um deine Zockerkonsole gehen sollte, warum lässt du das Kabelmodem nicht im Wohnzimmer und legst
ein Netzwerkabel in deinem Zimmer, dén Router(Fritz-Box) hättest du dann in deinem Zimmer .
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: UM-Modem an einem Kabel anschliessen

Beitragvon Eriado » 02.12.2008, 16:14

Am Besten du verlegst halt das Modemkabel vom Wohnzimmer in das andere Zimmer und schliesst dann das Modem an.

Falls das Kabel nicht reicht, im Fachhandel gibts längeres. :super:
Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung! :)
Benutzeravatar
Eriado
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 22.11.2008, 14:06

Re: UM-Modem an einem Kabel anschliessen

Beitragvon dennsi.m » 02.12.2008, 16:20

eh....das ist aber jetzt wiedersprüchlich :-) wie soll ich das machen??
ich will ja den router mit allem bei mir stehen haben...und weiss ja nicht ob das alles funktioniert!! wie gesagt ish hat geklappt...also müsste das doch auch klappen oder...??
dennsi.m
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.12.2008, 14:41

Re: UM-Modem an einem Kabel anschliessen

Beitragvon Visitor » 02.12.2008, 16:36

Ich wiederhole mich gerne nochmal, TelefonPlus braucht optimale Modemwerte, die sind im Wohnzimmer an der Multimediadose(die TV-Dose mit dem Datenausgang für das Modem)durch den Techniker heute realisiert worden.
Wenn du jetzt das Kabelmodem an ein Koax-kabel, das nicht an der Multimediadose angeschlossen ist, sondern an einer
NTU(Verstärker), anschliesst, auch wenn daran schonmal ein Modem zu ish-Zeiten angeschlossen war, kennst du ja nicht
die Pegelwerte.
Entweder du schliesst das Modem heute an deinem Koax-Kabel an, und hast Glück, dass alles optimal funktioniert oder
niet.
Viel Glück. Ich bin hier raus. :winken:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: UM-Modem an einem Kabel anschliessen

Beitragvon foxmulder1970 » 02.12.2008, 16:46

ich glaub wir reden hier alle an einander vorbei... und der Bursche kann uns leider auch nicht genau mitteilen was er dann so zu Hause stehen hat...

Am allerbesten wird es sein wenn er alles so lässt wie der Techniker es angschlossen hat, aber er schliesst den Router/Fritzbox über ein entsprechend langes Lan Kabel in seinem Zimmer an. Dann kann er da die Lämpchen blinken sehen und alles sollte wie bisher funktionieren
Bild
foxmulder1970
Kabelexperte
 
Beiträge: 125
Registriert: 18.10.2008, 08:20

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 75 Gäste