- Anzeige -

Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon gordon » 01.12.2008, 00:05

eigentlich schon. Hat irgend jemand denn 3 DSL-Modems? Nee, aber einige wollen in jedem Zimmer ein Kabelmodem.
Für sein Netzwerk ist jeder selbst verantwortlich, egal, ob er dann über DSL, Kabel oder sonstwas ins Netz geht.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon 123 » 01.12.2008, 09:50

gordon hat geschrieben:du musst dich schon entscheiden, wo du die Multimediadose setzen willst. Da kommt dann der Anschluss für Telefon und Internet hin.


Entscheiden brauche ich mich nicht, da das Ganze so werden soll, wie beschrieben. Aber Deiner Antwort entnehme ich, daß sich meine Vorstellungen möglicherweise nicht realisieren lassen.

Gibt es denn keine Möglichkeit, mehrere dieser Multimediadosen im Haus zu installieren?
MfG
123
123
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon 123 » 01.12.2008, 09:55

Moses hat geschrieben:Richtig... du bekommst nur ein Modem, was an eine Kabeldose kommt. Hinter dem Modem kannst du dann natürlich ein Netzwerk installieren, ...


Ich möchte nur 1 Modem haben und habe auch nur 1 PC. Das Problem sollte sich durch mehrere dieser Multimedia-Dosen im Haus lösen lassen, oder? Grundsätzlich muß es für mich möglich sein, in jedem versorgten Raum anzuschließen, was ich möchte.
MfG
123
123
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon gordon » 01.12.2008, 12:35

123 hat geschrieben:
gordon hat geschrieben:Gibt es denn keine Möglichkeit, mehrere dieser Multimediadosen im Haus zu installieren?

klar, macht der Sub gegen Extra-Bezahlung... ist nicht billig, so ne MMD.

ich verstehe immer noch nicht, was du mit mehreren Dosen willst. Fürs Fernsehen reicht ne normale Antennendose, und dein Kabelmodem kann sowieso nur an einem Ort gleichzeitig sein - und ans Kabelmodem wird auch das Telefon angeschlossen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon 123 » 01.12.2008, 13:10

gordon hat geschrieben:klar, macht der Sub gegen Extra-Bezahlung... ist nicht billig, so ne MMD.


Was kostet so eine Multimediadose und deren Installation?

gordon hat geschrieben:ich verstehe immer noch nicht, was du mit mehreren Dosen willst. Fürs Fernsehen reicht ne normale Antennendose, und dein Kabelmodem kann sowieso nur an einem Ort gleichzeitig sein - und ans Kabelmodem wird auch das Telefon angeschlossen.


Wenn Du meine Ausführungen genau gelesen hättest, sollte eigentlich klar sein, was ich mit mehreren Dosen will: Internet und Telefon sollen in verschiedenen Räumen betrieben werden - den Telefonanschluß will ich im Erdgeschoß haben (da, wo er jetzt via DTAG-Anschluß auch ist), und der Computer steht in einem Raum im 1. OG und soll auch da bleiben.
MfG
123
123
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon gordon » 01.12.2008, 13:12

123 hat geschrieben:Wenn Du meine Ausführungen genau gelesen hättest, sollte eigentlich klar sein, was ich mit mehreren Dosen will: Internet und Telefon sollen in verschiedenen Räumen betrieben werden - den Telefonanschluß will ich im Erdgeschoß haben (da, wo er jetzt via DTAG-Anschluß auch ist), und der Computer steht in einem Raum im 1. OG und soll auch da bleiben.

noch mal: du hast nur ein Kabelmodem, und da kommen Router und Telefon dran.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon 2bright4u » 01.12.2008, 13:17

Wenn Du hier etwas im Forum suchtest, hättest Du die Lösung schon längst gefunden, denn diese Frage wird hier wöchentlich gestellt!
Du musst das LAN vom Kabelmodem aus in Deinem Haus verteilen (LAN-Kabel, WLAN oder Powerlink). Mehrere Kabelmodems gibt es nur, wenn Du MEHRERE Verträge abschließt! Das ist sicher nicht in Deinem Sinn...

Falles es noch nicht klar sein sollte: Der Telefonanschluss wird vom Kabelmodem bereit gestellt und der LAN-Anschluss ebenfalls, da kann man nichts trennen. Pro Kunde gibt es nur EIN Modem. Der zusätzliche Privatkauf eine weiteren Modem geht NICHT.
http://www.unitymedia.de/service/kunden ... index.html

Ach, ich habe schon wieder viel zu ausführlich geantwortet - steht ja schon alles hier im Forum... :hammer:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon 123 » 01.12.2008, 13:53

2bright4u hat geschrieben:Wenn Du hier etwas im Forum suchtest, hättest Du die Lösung schon längst gefunden, denn diese Frage wird hier wöchentlich gestellt!
Du musst das LAN vom Kabelmodem aus in Deinem Haus verteilen (LAN-Kabel, WLAN oder Powerlink). Mehrere Kabelmodems gibt es nur, wenn Du MEHRERE Verträge abschließt! Das ist sicher nicht in Deinem Sinn...

Falles es noch nicht klar sein sollte: Der Telefonanschluss wird vom Kabelmodem bereit gestellt und der LAN-Anschluss ebenfalls, da kann man nichts trennen. Pro Kunde gibt es nur EIN Modem. Der zusätzliche Privatkauf eine weiteren Modem geht NICHT.
http://www.unitymedia.de/service/kunden ... index.html

Ach, ich habe schon wieder viel zu ausführlich geantwortet - steht ja schon alles hier im Forum... :hammer:


Warum soll ich zeitaufwändig suchen, wenn ich genau so gut Fragen stellen kann, was erheblich weniger Zeit kostet? :zwinker:

Deine Ausführungen fand ich übrigens nicht 'viel zu ausführlich', sondern ausführlich genug, um einem Laien wie mir genau das zu sagen, was er wissen wollte. :zwinker:

Vielen Dank also an Dich. :super:

Abschließend habe ich aber dennoch noch eine Frage, nachdem ich jetzt glaube, alles Wesentliche verstanden zu haben: wie lang darf das Netzwerkkabel zwischen PC und Modem maximal sein? (Bitte rate mir keiner zu einer WLAN-Lösung, ich möchte 'verkabelt' bleiben)
MfG
123
123
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon 2bright4u » 01.12.2008, 13:57

Auch diese Frage ist mit Hilfe der SUCHE zu beantworten.

Ich finde Deine Einstellung, "warum sollte ich suchen, es geht doch so viel schneller" absolut asozial. :sauer:
Im Übrigen verstößt es gegen die Forenregeln. :motz:

Ich werde das mal den MODs mitteilen, mal sehen, was diese so davon halten...

EOD
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitragvon 123 » 01.12.2008, 14:06

2bright4u hat geschrieben:Auch diese Frage ist mit Hilfe der SUCHE zu beantworten.

Ich finde Deine Einstellung, "warum sollte ich suchen, es geht doch so viel schneller" absolut asozial. :sauer:
Im Übrigen verstößt es gegen die Forenregeln. :motz:

Ich werde das mal den MODs mitteilen, mal sehen, was diese so davon halten...

EOD


Auf einen Vortrag darüber, wie sich das Wort "asozial" definiert, verzichte ich jetzt mal. Aber informationshalber für Dich: der Vorgang der Zeitverbrauchsoptimierung ist nichts Negatives. Und Zeit sparen wollen doch heute die Meisten, oder?

Den Moderatoren kannst Du mich ruhig melden. Selbst, wenn diese mich 'rausschmeißen ... ich weiß ja nun alles Wesentliche, was ich zum Thema wissen wollte, und das überwiegend dank Deiner Informationen. :super: :D
MfG
123
123
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 68 Gäste