- Anzeige -

WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon NightHawk » 24.11.2008, 21:39

Fristlos kündigen kannste nicht - mit welcher Begründung auch.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon BrechtenerHeide » 24.11.2008, 22:17

Gerade mach ich nen Test bei T-Home, da steht ich kann VDSL bekommen mit 25 Mbit & 50 Mbit.

Kostet aber 50 - 75 Euro bei T-Home, ausserdem habe ich Digitales Kabel, da brauche ich kein Entertain Paket der T-COM. :nein:

Jetzt sagt doch ehrlich mal, das ist verarsche, DSL 16 MBit geht nicht aber 50 MBit mit VDSL? :kratz:

Tjaa, doch bei der T-COM bleiben wegen der VDSL Sache?? TV muss man da ja nicht gucken?

Wobei bei UM kriegt man 32 Mbit im 3Play für 55 EURO... :kafffee:

jaja... Und wenn man dann unterschreibt kriegt man VDSL mit 10 Mbit oder so... :brüll:
BrechtenerHeide
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2008, 15:53

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon BrechtenerHeide » 24.11.2008, 22:21

Ergebnisse von http://www.speed.io

Download: 2955 Kbit/Sek :wein:
Upload : 358 kbit/Sek :wein:
Verbindung : 2182 Verb/Min
Ping Test: 34 ms



Mal zum angucken :heul:

Ich bezahle einen 16Mbit DSL :wut:
BrechtenerHeide
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2008, 15:53

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon NightHawk » 24.11.2008, 22:37

BrechtenerHeide hat geschrieben:[...]
Jetzt sagt doch ehrlich mal, das ist verarsche, DSL 16 MBit geht nicht aber 50 MBit mit VDSL? :kratz: [...]



Klar geht das. Sind zwei verschiedene paar Schuhe. Für V-DSL hat die T-Com extra die großen grauen Kästen (DSLAMS) überall hingesetzt. Und darüber läuft nicht das "normale" DSL!
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon Moses » 24.11.2008, 23:36

Einfach mal bei der Telekom Hotline nachhören, was so möglich ist...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon BrechtenerHeide » 25.11.2008, 19:50

Hallo Forum, heute kam mein Modem und der Router von UM. :super:

Der Router ist ein Netgear Wireless-G Router WGR614 v9.

Kennt jemand diesen? Dazu empfiehlt Netgear den Netgear Wireless USB2.0 Adapter WG111 mit 54 Mbit.

Hat jemand diese Kombi?

Zu empfehlen?

Oder kaufe ich doch lieber den AVM FRITZ!WLAN USB Stick - mit Stick & Surf Wireless LAN bis zu 125 MBit/Sek mit g++ Standard.

Was meint Ihr, habe ja noch einige Tage Zeit bis der Techniker das Kabelmodem und so anschließt??

Also meldet Euch mal... :smile:
BrechtenerHeide
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2008, 15:53

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon John Doe » 25.11.2008, 20:32

Vorweg, bist du dir sicher, dass noch ein Techniker kommt.....? Das Modem wird eigentlich nur verschickt wenn UM der Meinung ist, dass in deine Wohnung alles bereit ist für I-Net und Telefon, somit der Kunde es selber anschließen kann. Würde da sofort nochmal anrufen und das abklären. Hast du eine Multimediadose in deiner Wohnung?

Welcher WLAN-Stick ist eigentlich nur eine Frage des Preises. Die tun sich beide nix, beide haben den "g"-Standard und beherrschen WPA2. ("g++" unterstützt dein Router eh nicht)

Warum beantwortest du keine Fragen? Hat dein PC/Laptop keine eingebaute WLAN-Karte und hast du überhaupt USB 2.0-Anschlüsse?
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: WLAN STICK FÜR WLAN ROUTER bei 2Play 20 mbit

Beitragvon BrechtenerHeide » 25.11.2008, 20:38

Sorry, bin neu im Forum.

Ich habe einen Atelco PC ohne WLAN.

Bisher nutzte ich LAN über den W701 Router der T-COM.

Laptop habe ich nicht.

Am Telefon haben die mir gesagt das der Techniker mich anrufen wird.

Ich habe eine Kabeldose mit 3 Steckdosen.

Der Techniker der mir den Kabelanschluss freigeschaltet hat, hat mir auch gesagt er kommt vorbei wegen Internet?

Eine Firma aus Bochum, Name fällt mir nicht ein.
BrechtenerHeide
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2008, 15:53

Scientific Atlanta EPC2203 Kabelmodem

Beitragvon BrechtenerHeide » 25.11.2008, 22:41

Mahlzeit



und noch ein Posting von mir.

Ich habe das Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203. In der Kurzanleitung steht, dass man es einfach an den Ethernetanschluß anschließen kann.

Jetzt habe ich hier das Coaxialkabel mit zwei verschiedenen Enden?
Welches Ende kommt an den Kabelanschluss und welches an das Modem? Egal?

Habe schon Unitymedia angerufen, evtl. muss doch ein Techniker kommen. Stimmt das dass der Techniker 25 Euro nimmt, wenn er das Modem anschließt?

Den Netgear Router muss man also nicht mit anschließen? Ich nutze eh nur 1 PC.


Übigens, nach dem ich alles angeschlossen hatte, blinkte diese DS Lampe...findet es doch keinen Anschluss?

Ist das Internet garnicht aktiviert?

Naja, wenigstens habe ich im Moment doch noch den DSL 3000 Anschluss....
BrechtenerHeide
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.11.2008, 15:53

Re: Scientific Atlanta EPC2203 Kabelmodem

Beitragvon nightwatchdog » 26.11.2008, 02:04

Hallo BrechtenerHeide,

habe zwar das Motorola-Kabelmodem, aber bei mir kam zur erstmaligen Aktivierung ein Techniker kostenlos. Dieser überprüfte zuerst den Verstärker im Keller, schloß das Modem an und rief dann UM an und gab die Modemwerte und die MAC Adresse durch. Nach ca. einer halben Stunde hörten die LED für Upstream, Downstream und Online auf zu blinken und fingen an, dauerhaft zu leuchten. Damit war Internet freigeschaltet. Telefon hat noch ein paar Tage gedauert.

Soviel ich weiß, ist diese Vorgehensweise bei UM auch gründsätzlich so üblich, daß die Modems von einem Techniker
kostenlos angeschlossen werden. Damit wird auch immer geworben! Auf jeden Fall reicht es nicht, das Modem korrekt anzuschließen, sondern es muß auch noch bei UM angemeldet werden. Wenn es defekt ist und deshalb getauscht werden muß, reicht es auch nicht, einfach ein anderes anzuschließen (selbst wenn es das gleiche Modell ist), sondern dann muß das Alte ab- und das Neue angemeldet werden.

Gruß

nightwatchdog
nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 25 Gäste