- Anzeige -

Telefonie über 2 Fritzboxen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefonie über 2 Fritzboxen

Beitragvon xchris84x » 20.11.2008, 19:02

Guten Abend zusammen

ich habe das 3Play von unitymedia mit 20Mbit Leitung. Bis super zufriden damit.
Nun habe ich jedoch noch ein kleines Problem.

Ich habe im Erdgeschoss den "Splitter" an dem hängt das Modem und dahinter dann die Fritzbox 7170. An der kann ich ja 1 ISDN Telefon und 2 analoge Telefone anschließen.

Nun habe ich aber im 1. OG noch 2 Telefone (analoge) die ich gerne anschließen würde.

Ich habe schon da das Wlan signal nicht stark genug war, eine zweite Fritzbox (7141) als Repeater eingerichtet.
Nun würde ich gerne wissen, ob es möglich ist die Geräte so einzustellen, das ich die Fritzbox 7170 im EG mit einer Rufnummer betreiben kann und dann das Signal "hoschschleifen" zum Repeater um da dann meine 2 analogen Telefone anzuschließen.



Mit freundlichen Grüßen,

Christian Schulze
xchris84x
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.11.2008, 18:57

Re: Telefonie über 2 Fritzboxen

Beitragvon Mike » 20.11.2008, 19:23

Unterstützt die 7170 in der Original-FW oder in einer Labor-Versoin WDS? Dann wäre die Lösung, wenn die Signalstärke ausreicht.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Telefonie über 2 Fritzboxen

Beitragvon xchris84x » 20.11.2008, 20:10

Klar unterstützt die WDS. Ist ja schon so eingerichtet. die 7141 ist ja als Repeater schon an die 7170 angeschlossen und Signalstärke ist mehr als ausreichend. (>80%)

Aber wie muss ich das dann konfigurieren?


Gruß,

Christian
xchris84x
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.11.2008, 18:57

Re: Telefonie über 2 Fritzboxen

Beitragvon Moses » 21.11.2008, 14:18

Welcher Telefonanschluss ist das denn? Telefon Plus oder der klassische Anschluss? Im Fall vom klassischen Anschluss: eine Leitung oder zwei?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefonie über 2 Fritzboxen

Beitragvon xchris84x » 21.11.2008, 15:19

Hallo Moses,

es handelt sich um einen Telefon Plus anschluss mit 3 Rufnummern.

1 Telefon soll mit einer Rufnummer an die Fritzbox 7170 im Erdgeschoss angeschlossen werden (Analog)

Die anderen beiden Telefone sollen analog mit jeweils einer zugewiesenen rufnummer an die Fritzbox 7141 in der 1. Etage angeschlossen werden.

Die 7141 in der 1. Etage dient schon als Repeater. Sprich man kann sich an ihr per Wlan oder Kabel anmelden und kommt ins Internet. Wobei die 7170 den Internetzugang herstellt, da diese direkt ans Modem angeschlossen ist.


Gruß,

Chris
xchris84x
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.11.2008, 18:57

Re: Telefonie über 2 Fritzboxen

Beitragvon Moses » 21.11.2008, 15:35

Dann musst du "einfach" bei der 7141 die anderen beiden Rufnummern als VoIP Rufnummern konfigurieren. Dazu müsste dir die Anleitung, die hier rumschwirrt weiterhelfen können (irgendwas wie "Telefon Plus ohne Fritzbox" bzw. gibt noch einen Thread wo's auch darum ging eine andere FB mit TelefonPlus zu nutzen, ich glaube es war eine 7270).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefonie über 2 Fritzboxen

Beitragvon xchris84x » 21.11.2008, 19:52

Hallo Moses,

danke für den Hinweis. Ich werde es Morgen direkt mal ausprobieren.

Vielen Dank.

Gruß,

Chris
xchris84x
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.11.2008, 18:57


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste