- Anzeige -

Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon Ralf P. » 08.11.2008, 12:57

Hallo,

nachdem Telefon Plus jetzt einwandfrei funktioniert habe ich den Anschluß jetzt von 3 Play 6000 auf 3 Play 20000 umstellen lassen.

Leider bekomme ich nur einen Download zwischen 13000 und 18000, Uploald liegt bei 450. Das Modem zickt immer wieder herum (auch schon vor der Umstellung). Es hatte sich so z.B. über Nacht einfach aufgehangen und nichts funktionierte mehr. Es half dann nur noch ein Reset. Jetzt allerdings schaltet es sich sogar bei längeren Geprächen mit der Hotline einfach komplett ab (Telefon und Internet funktionieren dann nur nach einem Reset). Störungsmeldung ist raus und es findet wohl ein Austausch statt. Es handelt sich übrigens um ein Motorola SB5102E.

Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage: muß ich in der Fritzbox nach dem Upgrade Einstellungen ändern? Welche Werte muß ich bei den Verbindungseinstellungen (Sprachqualität) eingeben?

Schönen Gruß
Ralf P.
Zuletzt geändert von Ralf P. am 08.11.2008, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Ralf P.
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.07.2008, 08:49
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Konfiguration Fritzbox bei 3 Play 20000

Beitragvon 2bright4u » 08.11.2008, 13:07

Da ist keine Änderung nötig.
Es wären höchstens Änderungen im Trafficshaping nötig, wenn Du das aktiviert hättest.

Ich würde mit Änderungen an der FB jedoch warten, bis Du ein neues Modem hast. "Never touch a running sytem" sage ich nur... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon Ralf P. » 08.11.2008, 13:10

naja, bei Downstream steht da 6000, bei Upstream 600. Lt. Hotline müßten da jetzt andere Daten eingetragen werden.

Gruß
Ralf
Ralf P.
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.07.2008, 08:49
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon 2bright4u » 08.11.2008, 13:20

Klar müssen da andere Daten rein geschrieben werden, wenn Du einen Anschluss mit anderen Werten hast, das habe ich Dir ja oben schon gesagt.
DU hast aber nach der Sprachqualität gefragt... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon Ralf P. » 08.11.2008, 13:45

... naja, da steht ja: "Stellen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ein. Diese Werte werden zur Sicherung der Internettelefonie-Sprachqualität benötigt." :smile:

Deshalb der Hinweis mit der Sprachqualität :zwinker: . Die Hotline hat mich wegen den Eintragungen an die Premium-Hotline verwiesen, weil zu den Einstellungen etwas ausgerechnet werden müßte. Vom Gefühl her würde ich sagen das dort als Upstream 1000 und als Downstream 20000 eingetragen werden müßte. Aber ist das auch so richtig?

Gruß
Ralf
Ralf P.
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.07.2008, 08:49
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon John Doe » 08.11.2008, 13:56

Ganz korrekt währen 20480 down und 1024 up. :zwinker:
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon Ralf P. » 08.11.2008, 14:28

Danke, sieht schon besser aus: jetzt gemessener Download ca 20000, Upload ca 900.

Wenn das Modem dann getauscht wird, dürfte es keine Probleme mehr geben.

Schönen Gruß
Ralf
Ralf P.
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.07.2008, 08:49
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon 2bright4u » 08.11.2008, 14:32

Ich würde es einfach mal testweise ohne Trafficshaping laufen lassen.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon Ralf P. » 08.11.2008, 14:50

Habe ich geändert.

Und das kam raus:

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-11-08 13:46:51)
Download: 21589 Kbit/Sek
Upload : 1012 kbit/Sek
Verbindung : 2605 Verb/Min
Ping Test: 21 ms

Genial, einfach genial!!

:smile: :smile:
Ralf P.
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.07.2008, 08:49
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Konfiguration Fritzbox bei Umstellung von 6000 auf 20000

Beitragvon 2bright4u » 08.11.2008, 15:15

Wenn Du jetzt noch das Dein Profil hier im Forum um Deinen Wohnort ergänztest, könnten andere Leute auch sehen, WO es diese gute Bandbreite gibt... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 14 Gäste