- Anzeige -

Neue Modemwerte bekommen nach "Dynamic Channel Change"

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Neue Modemwerte bekommen nach "Dynamic Channel Change"

Beitragvon NightHawk » 05.11.2008, 11:47

Hi Gemeinde,

etwas noch nie dagewesenes hat sich zugetragen. Am gestrigen Abend haben sich meine Modemwerte geändert. Als ich ins Log schaute sah ich folgende Einträge, die zuvor noch nie aufgetaucht sind:

2008-11-04 20:58:36 7-Information Channel Change Complete - Enabling Bridge
2008-11-04 20:58:36 7-Information C203.0 DCC arrive new
2008-11-04 20:58:31 7-Information Starting Ranging On Channel 2
2008-11-04 20:58:31 7-Information Dynamic Channel Change of Downstream Requested - Disabling Bridge
2008-11-04 20:58:31 7-Information Dynamic Channel Change of Downstream Requested - Setting tuner to 626.0MHz
2008-11-04 20:58:31 7-Information C202.0 DCC depart old



Meine Modemwerte haben sich seitdem wie folgt verändert. Ich muss dabei sagen, die alten Werte konnte ich schon auswendig aufsagen und waren monatelang wie fest zementiert. Zudem muss ich dabei sagen, dass ich weder vorher noch nachher Probleme mit der Leitung, bzw. Bandbreite hatte, bzw. habe... Trotzdem würd mich interessieren, was es mit der Sache auf sich hat. Hier nun die Werte:

Signal to Noise Ratio 35 dB (alt: 34 dB)
Power Level DS 14 dBmV (alt: 11 dB)
Power Level UP 46 dBmV (alt 44 dB)


Wie gesagt, keinerlei Probleme und ich frage nur aus Neugier. Zudem: Ist der DS mit 14dB jetzt nicht etwas zu hoch ? *kreisch :kratz:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Neue Modemwerte bekommen nach "Dynamic Channel Change"

Beitragvon Moses » 05.11.2008, 11:54

Naja, wenn's auf dem Kanal zu eng wird, dann kommt man halt auf nen anderen. Bei der im Moment verwendeten QAM256 Modulation hat jeder Kanal ca 50Mbit... da reicht schon ein 32Mbit Kunde + ein 20Mbit Kunde um andere Kunden auf nen anderen Kanal zu vertreiben... ;)

Wie genau UM das macht und ob man da nicht etwas "Überbuchung" zu lässt (wäre absolut üblich), weiß ich allerdings auch nicht genau. Wobei "Disabling Bridge" darauf schließen lässt, dass das ganze überhaupt nicht so dynamisch ist, sondern die Verbindung dafür unterbrochen wird, also wird man das wohl nicht so häufig tun.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Neue Modemwerte bekommen nach "Dynamic Channel Change"

Beitragvon 2bright4u » 05.11.2008, 11:57

So wie es aussieht, hat Dein Modem neue Frequenzen bekommen. Da die physikalischen Werte der Leitung abhängig von den jeweiligen Frequenzen sind, haben sich bei Dir Dämpfung etc. leicht verändert.
Jupp, DS Powerlevel is a bisserl hoch.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Neue Modemwerte bekommen nach "Dynamic Channel Change"

Beitragvon NightHawk » 05.11.2008, 17:46

Merci :zwinker:
Der DS hat sich jetzt bei 13 dB eingependelt. Bislang aber keinerlei Probleme *auf Holz klopp
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Neue Modemwerte bekommen nach "Dynamic Channel Change"

Beitragvon Tron04 » 05.11.2008, 17:50

Ich hatte vor einigen Wochen auch problematische Modemwerte und nach einem Frequency Change bin ich jetzt in einen noch akzeptablen Bereich gerutscht.
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi
Tron04
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 73 Gäste