- Anzeige -

Telefon: Sprache abends "zerhackt"

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon NüsserJong » 01.11.2008, 16:43

Moin,

so....habe denn Gestern zwei SMS bekommen:" Sehr geehrter UNITYMEDIA-Kunde, die von Ihnen gemeldete Störung ist in Arbeit. Die Fehlerbehebung wird jedoch noch weitere Zeit in Anspruch nehmen...."
Das Ticket ist laut "Servicebereich" geschlossen, bzw. wech. Gestern Abend funktionierte das Telefon ohne Mucken.
Gut, kann evtl. auch daran liegen, dass das Netz gestern nicht so sehr überlastet war.
Werde das aber die nächsten Abende testen.


Gruß
NüsserJong
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.01.2008, 14:52
Wohnort: Neuss

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon rockety » 03.11.2008, 23:25

Hallo!

Wohne in 603xx und habe genau das gleiche Problem. Habe schon öfter mit UM telefoniert und direkt gefragt ob auch andere das Problem hätten - das wurde verneint. Techniker war bereits 2x da, davon einmal abends (bei mit tritt das Problem immer abends auf) und da war natürlich keine Störung - alles Werte normal. Es ist einfach nur ätzend weil man sich so hilflos fühlt.

VG
rockety
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.10.2008, 21:02

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon mali » 04.11.2008, 10:57

Zur mir soll der Techniker am Mittwoch um 17 Uhr kommen, muss den Termin auf 20 Uhr verschieben, da dort die Probs auftreten. Bin mal gespannt.
Werde dann berichten.

Gruß - mali
Gruß - mali

UM 3Play 10.000 mit FB 7170
Win XP Pro - SP3 x32 und Debian Sid x64
Benutzeravatar
mali
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 31.10.2008, 20:30
Wohnort: Leverkusen

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon dkick » 04.11.2008, 13:15

Nachdem ich letzte Woche Abends so gegen 21:00 Uhr mehrere Telefongespräche mit hundmiserabler Qualität getätig hatte, habe ich die FB umkonfiguriert und den Teilnehmer, mit dem ich mich fast nicht verständigen konnten über Carpo angerufen.
Die Gesprächsqualität über die "Carpo Leitung" war einwandfrei.

Carpo nutze ich um preiswert ins Handynetz zu telefonieren, das kann man natürlich auch ins Festnetz.

Danach habe ich einen Call eröffnet - die Störungsannahme sagte, Modemwerte sind OK, sie müssen einen Techniker rausschicken der sich das Ganze vor Ort ansieht.

Mit der Art von Service wird nur massiv Geld verbrannt - ich versteh's nicht, aber die Bilanz von UM wird's ausweisen.
Der Techniker Termin für morgen Abend steht, so um 19:00. Bleibt zu hoffen, dass da die Probleme schon existent sind.

Gruß

Peter
dkick
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 19.08.2008, 21:13
Wohnort: 64625

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon Homer_Simpson » 04.11.2008, 19:41

NüsserJong hat geschrieben:Moin,
Das Ticket ist laut "Servicebereich" geschlossen, bzw. wech. Gestern Abend funktionierte das Telefon ohne Mucken.
Gut, kann evtl. auch daran liegen, dass das Netz gestern nicht so sehr überlastet war.
Gruß


...vorgestern ging es bei mir auch ohne zerhackte Sprache und ich habe mich schon (zu früh) gefreut. Gestern abend war wieder alles
"beim Alten": ich konnte meinen Gespächsteilnehmer kaum verstehen.

Mein Nachbar im gleichen Haus, der auch über UB telefoniert, hat angeblich keine Probleme.

Viele Grüße
-------------------------------------------------------------
Motorola SURFboard SBV5121 VoIP Kabelmodem
Netgear Wireless-G Router WGR614 v9
Homer_Simpson
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.06.2008, 17:44
Wohnort: Mittelhessen

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon NüsserJong » 04.11.2008, 20:25

Jupp, bei mir war Gestern Abend auch wieder "hängen im Schacht".
Hatte vor ein Paar Tagen eine relativ lange Beschwerdemail an UM geschickt und siehe da...heute klingelt mein Handy...ob das Problem noch vorhanden wäre.
Ich teilte der Dame mit, was so in den letzten Tagen geschehen ist und das es seit Gestern wieder Probleme gibt.
Sie will das weiterleiten. Ein Techniker würde sich dann wieder mit mir in Verbindung setzen.
Nunja, ich habe der netten Dame dann mitgeteilt, dass es mir so langsam reicht.

Sie versprach mir, dass das Problem behoben wird. Nunja....warten wir mal ab. Offenes Ticket ist keines da.
NüsserJong
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.01.2008, 14:52
Wohnort: Neuss

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon mali » 04.11.2008, 20:32

Abend zusammen,

bei mir war bereits heute der Techniker da. Er hat die Leitungen gemessen mit folgenden Werten:

Dose an der Wand: Tx ca. 67,1 Rx ca. 65
Kaoxkabel vom Wanddose zum Modem ( ca. 10 m lang ): Tx ca. 66,1 Rx ca. 62,5

Hat noch etwas an der Hauptverteilerdose im Hauskeller die Werte hochgeschraubt.

Seiner Meinung nach ist alles OK. Meine Probleme liegen am 10 Meter Kabel. Das Modem muss mit ca. 1,5 Meter ( ist der Idealwert ) an der Wanddose hängen, sonst hab ich zu viel Dezibel Verlust ( kann doch nicht sein ). Ein einfaches Netzwerkkabel ist am Stück ca. 100 Meter Verlustfrei! Und das Kaoxkabel ist viel dicker... naja, hab dann das Modem direkt an die 1,5 Kaoxkabel gehangen.
Habe testweise zu meinen Eltern telefoniert und siehe da es funzte. Aber meine Eltern sind auch bei UM. Als der Techniker weg war, rief meine Frau von Handy an und Probs gingen wieder los. Also ganze Verkabelung wieder rückgängig gemacht und Modem auf die andere Seite des Zimmers an die 10 M gehangen. Nun gehts problemlos. Mal sehen was zur Rush Hour um ca. 20 Uhr passieren wird.
Gruß - mali

UM 3Play 10.000 mit FB 7170
Win XP Pro - SP3 x32 und Debian Sid x64
Benutzeravatar
mali
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 31.10.2008, 20:30
Wohnort: Leverkusen

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon NüsserJong » 04.11.2008, 21:42

Also ich bin zwar kein Techniker, allerdings wenn man logisch denkt, kann es wohl weniger an irgendwelchen Verkabelungen oder am Modem etc. liegen.
Die Probleme treten bei allen gegen Abend auf. Alle haben das gleiche Problem, dass der Gesprächspartner nicht einwandfrei zu verstehen ist und der Anschluss nur aus dem UM-Netz erreichbar ist.

Also kann es nur an der "über"lastung des Netzes liegen und an nichts Anderem.
NüsserJong
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.01.2008, 14:52
Wohnort: Neuss

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon mali » 04.11.2008, 23:01

Richtig NüsserJong. Ich bin in Netzwerksachen ziemlich gut bewandert. Es kann nicht an 10 Meter Kabel liegen!!! Bei 400 Meter, OK, aber nicht bei 10!!!
Und vorallem die Tatsache, dass es ja prinzipiel klappt nur in der Rush Hour nicht.
Habe morgen ein Date mit der Hotline, mal wieder... mal sehen was die mir raten bzw. wie die mir helfen können.
Kündigung ist schon gefaxt worden, derweil noch keine Reaktion. Wäre eigentlich schade, wenn ich kündigen müsste. Ist ja ein unschlagbares Angebot im Raum Leverkusen / Köln :wein:
Gute Nacht
Gruß - mali

UM 3Play 10.000 mit FB 7170
Win XP Pro - SP3 x32 und Debian Sid x64
Benutzeravatar
mali
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 31.10.2008, 20:30
Wohnort: Leverkusen

Re: Telefon: Sprache abends "zerhackt"

Beitragvon double7 » 05.11.2008, 18:01

Auch hier war zum ersten Mal gestern, 04.11.08, ca. 20:00-20:20 bei einem Gespräch von 64xxx nach Hannover Innenstadt, die Gegenseite nur zerhackt zu hören. Man könnte auch abgehackt sagen, hält ständige winzige Unterbrechungen, teilweise konnte man nur halbe Wörter verstehen. Die Gegenseite hat mich dagegen einwandfrei empfangen.

Sofort anschliessend ein Gespräch nach Berlin war komischerweise in Ordnung, auch ein Gespräch nochmal ca. 50km nördlicher von Hannover.

Das ganze über 2 Play 10000 mit analog Telefon direkt am Kabelmodem. Mir ist aufgefallen das es für Telefon kein Störungsformular auf der UM Webseite gibt. Ich hab ein normales genommen, weil VoC ja angeblich nicht über Internet läuft. Aber wenn ich hier so lese, denke ich, das hätte ich mir auch sparen können. Andererseits, es ist zwingend notwendig das die Anzahl der Fehlermeldungen bei solchen Problemen rapide ansteigt, damit die verantwortlichen von ihren Controllern gesagt bekommen, das dort ein massives Problem besteht. :gsicht:
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:
double7
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2007, 23:53

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste