- Anzeige -

Netzwerkkabel vom Modem zum Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Netzwerkkabel vom Modem zum Router

Beitragvon waldo1963 » 15.10.2008, 18:21

Hallo zusammen,

ich habe seit 3 Wochen 2play 20000. Bin eigentlich ganz zufrieden. Angeschlossen sind via WLAN 2 Notebooks und ein Desktop-PC. Modem (Scienticic Atlantic) und Router (Netgear WGR614) befinden sich (vermutlich wie üblich) im Wohnzimmer. Die beiden anderen Geräte befinden sich in der ersten Etage. Der WLAN-Speed im Wohnzimmer ist befriedigend (bis jetzt so max. 18000, gemessen mit speed.io). Hier beträgt die Entfernung PC-Router ja auch nur ca einen Meter.
Bei den in der ersten Etage befindlichen Notebooks gibt es allerdings starke Schwankungen, von 2000 bis zu 10000. (Wahrscheinlich zu dicke Wände...)
Habe die guten Tipps hier aus dem Forum schon ausprobiert (z.B. anderer Kanal), bringt aber bei mir nicht wirklich was...

Ich kann den Router auch anders positionieren, z.B. im Treppenhaus; hierfür brauche ich aber ein längeres Kabel zwischen Modem und Router.
Nun zu meiner (wahrscheinlich dämlichen) Frage :kratz: : Kann ich auch ein längeres Netzwerkkabel verwenden? Ich habe so an 7,50 Meter gedacht, oder gibt es da dann auch "Reibungsverlust"? Anders gefragt, ist die Länge des Netzwerkkabels zwischen Modem und Router wurscht?

Übrigens: Vom Vertragsabschluss 2play bis Installation (incl. Einbau rückkanalfähigen Verstärkers) hat es nur eine Woche gedauert. Telefon-Portierung (von T-COM zu UM) war nach insgesamt 2 Wochen erledigt. :smile:
Danke und viele Grüße aus Offenbach am Main

Waldo
waldo1963
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 15.10.2008, 17:46
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Netzwerkkabel vom Modem zum Router

Beitragvon Invisible » 15.10.2008, 18:29

Das Netzwerkkabel darf bis zu 100 m lang sein. Mach dir also keine Gedanken..... :smile:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Netzwerkkabel vom Modem zum Router

Beitragvon waldo1963 » 15.10.2008, 18:32

Cool, wie schnell das hier geht.
Danke dir
waldo1963
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 15.10.2008, 17:46
Wohnort: Offenbach am Main


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], MSNbot Media und 53 Gäste