- Anzeige -

'analog" Anschluß zusätzlich zu Telefon Plus

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

'analog" Anschluß zusätzlich zu Telefon Plus

Beitragvon MichaM » 15.10.2008, 13:11

Hallo,
hat es irgend jemand geschaft, neben dem "Analog"-Anschluß Telefon Plus zusätzlich zu bekommen.
Irgendwie traue ich der Voip noch nicht richtig. Der bishierge Kabel-Telefonanschluß scheint hingegen recht gut zu finanzieren.
Daher wäre es mir wichtig, wenn ich zu Unitymedia wechsel sollte den Kabel-Telfonanschluß und zusätzlich, noch 2 VoIP-Nummern zu bekommen.
Gruß
MichaM
MichaM
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2008, 11:53

Re: 'analog" Anschluß zusätzlich zu Telefon Plus

Beitragvon gordon » 15.10.2008, 13:28

nein, du bekommst ein Modem ohne Telefonausgang. Letzten Endes sollte man aber VoIP nicht mit Internettelefonie gleichsetzen, denn die Daten werden ja nicht wild durchs Netz geschickt. Die meisten Netzbetreiber nutzen mittlerweile VoIP, deshalb kommst du eh nicht drumherum - selbst bei DTAG-Anschluss nicht mehr...
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 'analog" Anschluß zusätzlich zu Telefon Plus

Beitragvon MichaM » 15.10.2008, 14:16

Scheinbar hat Telefon plus aber noch einige Kinderkrankheiten. Auch die Fritzbox hat hin und wieder Probleme. Mit einem zusätzlichen Analoganschluß am Modem hätte ich sozusagen noch ein Fallback direkt für ein analoges Telefon.
Vielleicht nehme ich dann doch erst nochmal einen ISDN - DSL - Anbieter, bis Unitymedia wie Kabel-BW ein Kabelmodem mit ISDN-Anschluß anbietet.

Gruß
MichaM
MichaM
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2008, 11:53

Re: 'analog" Anschluß zusätzlich zu Telefon Plus

Beitragvon Moses » 15.10.2008, 21:35

Oder du besorgst selber eine Fritzbox und kaufst die zustätzlichen VoIP Nummern selber bei einem anderen Anbieter dazu... für eingehende Anrufe gibt's die, glaub ich, schon umsonst (oder sehr günstig), oder es gibt auch Flatrates.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 48 Gäste