- Anzeige -

UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon jerry593 » 08.10.2008, 22:54

Firmware-Version: 29.04.59 ist die aktuellste, und die Konfiguration ist meines Erachtens sauber, es klappt ja alles einwandfrei.
Das Faxgerät mit interner Zuweisung ist auch eingerichtet u. funktioniert, damit kann ich aber nur Faxe empfangen. Alte Fax-Software od. capi-Treiber sind nicht vorhanden.
Ich habe nur die Vista Version von Fritz!Fax zusätzlich aufgespielt, damit ich Faxe senden kann.
Dies funktioniert aber nicht, da ich in Fritz!Fax die Funktion "Fritz!Box Internet" nicht aktivieren kann. Für mich ist im Moment Fritz!Fax das Problem und nicht die Konfiguration der Fritzbox7170, daher nochmal meine Eingangsfrage, kann es sein das diese Funktion, über VoIP-Verbindung zu faxen, von UM nicht unterstützt wird.
jerry593
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2008, 17:21

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon John Doe » 08.10.2008, 23:02

John Doe hat geschrieben:CAPI manuell mit #96*2* zunächst deaktiviert und mit #96*3* wieder aktiviert?


EDIT: FritzFax sollte beim aktivieren der CAPI geschlossen sein! Erst anschließend FritzFax starten. Evtl. mehrmals wiederholen.
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon jerry593 » 08.10.2008, 23:16

die capi hat Fritz!Fax sich bei der Installation selber eingespielt, sollte also klappen, ich hatte auch extra meine Firewall bei der Installation ausgeschaltet. Bei meinen Telefonen habe ich außerdem das Problem, das # u. * nur während eines Telefonats funktionieren, deswegen hatte ich es mir verkniffen die Zeichenfolge einzugeben.
Nachtrag:
Jetzt war ich aber doch neugierig, und habe es einmal versucht, leider ist die Reaktion gleich null, ich kann in Fritz!Fax trotz Eingabe dieser Zeichenfolgen die Funktion "Fritz!Box Internet" in Fritz!Fax nicht aktivieren.
jerry593
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2008, 17:21

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon Status-C » 15.10.2008, 18:48

Ich habe das gleiche Problem. Die Option Fritz!Box Internet bleibt ausgegraut. Habe alle Vorschläge aus diesem Thread ausprobiert.
Unitymedia 3play 20.000, Telefon-Plus, AVM FRITZ!Box 7170
Status-C
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 15.10.2008, 18:41

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon Status-C » 23.10.2008, 21:29

John Doe hat geschrieben:
John Doe hat geschrieben:CAPI manuell mit #96*2* zunächst deaktiviert und mit #96*3* wieder aktiviert?


EDIT: FritzFax sollte beim aktivieren der CAPI geschlossen sein! Erst anschließend FritzFax starten. Evtl. mehrmals wiederholen.


Tja, seltsam - jetzt läuft's! Einfach mehrmals ausprobieren.
Unitymedia 3play 20.000, Telefon-Plus, AVM FRITZ!Box 7170
Status-C
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 15.10.2008, 18:41

Beitragvon alex1980 » 17.11.2008, 01:43

Hallo,
ich habe ein wenig gesucht, eventuell die Faxsoftware mit dem Parameter -c5 starten, Start > Auführen:
Code: Alles auswählen
%programfiles%\FRITZ!fax\FriFax32.exe -c5
und dann nochmal in
Code: Alles auswählen
Fax > Einstelltungen > ISDN FRITZ!Box Internet
aktivieren, vorher wollte sich diese Option auch nicht aktivieren lassen, ob ich nun Faxen kann weiß ich noch nicht. Ich hatte mal auserhalb ein Textfax geschickt, kam auch an, aber nur einmal :kratz:

Ich bin noch am rumexperimentieren, ich muss dringend ein Fax verschicken *hust*

Edit:
Es hat geklappt, ging reibungslos :super:
Gruß
alex1980
--------------------------------------------
2play 20.0000 (Download: ~2,2 - 2,4 MBit/s - Upload: 128 KBit/s) TelefonPLUS
(Fax funktioniert mit T.38, senden/empfangen, gelegentlich mal fehlerhaft)
Motorola Kabelmodem SB5102E - FRITZ!Box Fon WLAN 7170
alex1980
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 68
Registriert: 13.11.2008, 18:19
Wohnort: Ampelborn

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon mali » 17.11.2008, 20:18

An alle die evtl. noch Probleme mit dem faxen haben.
Ich hatte auch mal noch div. zusätzliche Software von AVM drauf, z.B. die AB Verwaltung und den Monitor.
Diese bewirkten, dass die Fritzfax Software nicht mehr korrekt funktionierte.
Warum auch immer.
Gruß - mali

UM 3Play 10.000 mit FB 7170
Win XP Pro - SP3 x32 und Debian Sid x64
Benutzeravatar
mali
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 31.10.2008, 20:30
Wohnort: Leverkusen

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon John Doe » 18.11.2008, 13:12

Deswegen diese Frage. :zwinker:

John Doe hat geschrieben:Alte Fritzfax-Software, z.B. die der ISDN-Karten, und andere capi-Treiber aller Hersteller deinstalliert?
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon jerry593 » 22.11.2008, 19:52

bei mir ist das Problem, das ich die Funktion "Fritz!Box Internet" nicht anwählen konnte mittlerweile gelöst. Ich habe mir über ebay einfach kostengünstig ein Telefon gekauft das Keypad (* und #) immer senden kann, in meinem Fall war dies ein T Easy P520 ISDN Telefon, damit klappt Capi ein- u. ausschalten wunderbar.
Leider kann ich aber immer noch keine Faxe versenden, ich erhalte jetzt immer die Fehlermeldung:
3493/Teilnehmer antwortet nicht (Teilnehmer hat aber signalisiert).
Dies liegt wahrscheinlich daran das ich seltsamerweise FritzFax nicht auf analoges Fax einstellen kann, jedesmal wenn ich unter den erweiterten ISDN Einstellungen auf analoges Fax schalte, ist beim nächsten öffnen dieser Einstellungen wieder ISDN Fax eingestellt.
Auch FritzFax starten mit dem Parameter -c5 ändert nichts.
Kennt jemand vielleicht eine Lösung für dieses wahrscheinlich letzte Problem ????
jerry593
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2008, 17:21

Re: UM und Faxe versenden über Fritz!Fax

Beitragvon John Doe » 23.11.2008, 16:11

Hast du eventuell dein neues ISDN-Telefon in der FB unter "Telefoniegeräte" als "ISDN-Telefonanlage" angemeldet, anstatt "Telefon (ggf. mit Anrufbeantworter)"?
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 59 Gäste