- Anzeige -

Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

Beitragvon der freie » 30.10.2008, 00:30

funktioniert ganz ganze auch mit einem normalen um telefonanschluus ohne das plus paket? frage weil ein bekannter der sich vor einiger zeit aus was weiß ich für gründen eine solche fritzbox gekauft hat seit heute um kunde ist. der kabel west artist schaffte es nicht die box als router einzurichten und wich auf den netgear aus. mein kollege möchte aber unbedingt sein teures avm zum laufen bringen (lassen)....
danke für eine antwort
der freie
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.11.2007, 04:58

Re: Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

Beitragvon conscience » 30.10.2008, 09:02

Das ist ja hier offtopic und wer die Suchfunktion des Forums benutzt, ist klar mit Vorteil.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

Beitragvon mwz99 » 30.10.2008, 10:51

@2bright4u: OK, ich gebe dir recht. Das mit dem DHCP Server stimmt und ich lag falsch.

Aber es muss eine MAC Adresse eingetragen werden, nämlich die vom Modem. Und wenn diese funktioniert, dann kann man sie auch als die "richtige" bezeichnen.

So steht es auch in der PDF Anleitung!
Auszug:
"Hier finden Sie an einer Stelle vom Modem vorgegebene Mac-Adressen, die es von einem angeschlossenen
Gerät (also Ihrer FritzBox) erwartet. Notieren Sie sich eine dieser Adressen und tragen Sie diese in die FritzBox ein."

@kju: Vielleicht solltest du dir auch mal die Anleitung anschauen...Lesen bildet doch!
mwz99
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.10.2008, 12:22

Re: Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

Beitragvon Moses » 30.10.2008, 11:55

dann ist die Anleitung falsch oder zumindest supoptimal. Die MAC Adresse sollte man nicht ändern. Es stimmt, dass das Modem eine MAC Adresse erwartet, die wird aber mit einem Neustart des Modems zurück gesetzt. Also kann man die Änderung an der MAC Adresse einfach lassen (was deutlich besser ist, als aus Versehen die falsche MAC zu nehmen und dann doch zwei Geräte mit der gleichen MAC in einem Netz zu haben, dann geht nämlich gar nix mehr) und einfach das Modem neustarten.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

Beitragvon koax » 30.10.2008, 12:06

mwz99 hat geschrieben:Aber es muss eine MAC Adresse eingetragen werden, nämlich die vom Modem. Und wenn diese funktioniert, dann kann man sie auch als die "richtige" bezeichnen.

Eben nicht. Die Fritzbox hat ihre eigene MAC-Adresse und das Modem lernt die auch beim Anschluss kennen.

"Hier finden Sie an einer Stelle vom Modem vorgegebene Mac-Adressen, die es von einem angeschlossenen
Gerät (also Ihrer FritzBox) erwartet. Notieren Sie sich eine dieser Adressen und tragen Sie diese in die FritzBox ein."

Die vom Modem erwartete MAC-Adresse ist nicht seine eigene sondern die der Fritzbox, nachdem es die mal gelernt hat.

@kju: Vielleicht solltest du dir auch mal die Anleitung anschauen...Lesen bildet doch!

Es genügt nicht, eine Anleitung zu lesen. Man muss sie auch verstehen.

Andererseits muss ich Dir zugestehen, dass die zitierte Anleitung sich nicht gerade durch wirkliche Klarheit auszeichnet.
Wenn man sich nicht auskennt, sollte man sich also an die Anleitung von Unitymedia halten und die schlagen die Benutzung des Assistenten der Fritzbox vor.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

Beitragvon D-Link » 30.10.2008, 12:49

kabelfritz hat geschrieben:Hallo,

ich versuche vergeblich meine Fritzbox 7170 am Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203 anzuschließen.
Kabelanschluss: 2play6000 (Unitymedia)
Den Anschluss stelle ich gemäß Anleitung her: Modem an LAN1 der Fritzbox
Dann schalte ich zuerst das Kabelmodem an, und wenn das betriebsbereit ist, schalte ich auch die Fritzbox ein.

Für Hilfe bin ich euch sehr dankbar!


Da ist ein Fehler!

Du alles wieder vom Strom nehmen und das Lan kabel beim SA raus ziehen und alles wieder in den Strom.

Dann die Fritzbox startetn und warten bis Power DSL DAUERHAFT Leuchtet dann das lan kabel wieder in das neu gestartete Modem reinstecken dann klappt es auch mit der IP vergabe!

Ansonsten blockiert die fritzbox die IP vergabe!

Also alles vom strom lan kabel raus Modem und firtz starten warten bis die P DSL dauerhaft lauchtet und dann erst das lan kabel anschließen anders herum wird das nie laufen.... weil sonst hat das Modem die IP von der Fritzbox und die kann dann nicht mehr per DHCP verwalten.
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Fritzbox 7170 an Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203

Beitragvon manni2 » 09.05.2011, 16:36

Ach, Kinder... Ihr seid die Besten. Ich liebe euch! Danke für insbesondere den letzten Hinweis. Der ist Gold wert. Juhuu! :-)
manni2
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.04.2011, 21:49

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste