- Anzeige -

Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon striker » 18.06.2009, 12:27

Hallo

und über diese variante funktioniert das ganze dann einwandfrei?


mfg
striker
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2009, 11:04
Wohnort: Bonn

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon cuba » 20.06.2009, 17:37

:nein: Achtung,

es gibt alte Fritzboxen 7170 (teilweise vielleicht noch im Handel), die sich nicht hinter ein Kabelmodem setzen lassen,
also keine Routerfunktion und kein Internet. Dies läßt sich wohl auch nicht durch ein Firmwareupdate bereinigen.

AVM hat mir folgendes mitgeteilt:

Bild
cuba
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 16.06.2009, 00:15

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon EQ5 » 06.07.2009, 20:15

Hallo zusammen,

ich hätte da auch noch eine Frage, was wenn ich zwei Telanschlüsse am Kabelmodem hab und auch beide über die FB laufen lassen möchte. Geht das überhaupt?

Gruß EQ5
EQ5
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.07.2009, 20:13

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon koax » 07.07.2009, 09:29

EQ5 hat geschrieben:was wenn ich zwei Telanschlüsse am Kabelmodem hab und auch beide über die FB laufen lassen möchte. Geht das überhaupt?

Nein.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon abwl » 25.03.2010, 00:17

Hallo Kollegen,

ich habe folgendes Problem. Habe einen 2play Anschluss mit 20.000 Internet und Telefon ohne Telefon Plus. Habe eine Fritzbox 7170 als Router dran. An LAN-Port 1 ist das Kabelmodem angeschlossen. Dann habe ich ein Y-Kabel angeschlossen. Schwarzes Kabel des einen Y-Endes ist über den Adapter am Fon 1 Anschluss des Kabelrouters angeschlossen. Das Ende des Y-Kabels ist an LAN-Port 2 der Fritzbox angeschlossen.

Ich habe danach ein schnurloses analoges Telefon an den FON1-Anschluss der Fritzbox angeschlossen und das Telefongerät über die Fritzbox Oberfläche eingerichtet. Kontrollklingeln der Fritzbox am Telefon ist da und die Einrichtung wird erfolgreich abgeschlossen. Leider kann ich dennoch keine Anrufe tätigen. Ich höre immer ein Besetzton. Auch Anrufe von extern klappen nicht, ebenfalls nur Besetzzeichen.

Schließe ich das analoge Telefon direkt an das Kabelmodem an, so klappt alles einwandfrei. Ich würde jedoch das analoge Telefon an die Fritzbox 7170 anschließen, damit ich für Auslandsgespräche SIP/VOIP nutzen kann. Mit dieser Konfiguration funktioniert VOIP übrigens ohne Probleme, nur Telefonieren über das Festnetz geht nicht.

Wäre Euch sehr für eine Hilfestellung dankbar. Evtl. habe ich bei der Installation etwas übersehen.

Norbert
abwl
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.03.2010, 23:50

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon conscience » 25.03.2010, 08:58

Wie sind die Einstellungen für die Telefonie in der Fritz.Box?
Der Box sollte schon mitgeteilt werden, wie sie sich zu verhalten hat - Telefonie / Fon als anal. Gerät eingerichtet und eventuell die Suchfunktion des Forums nutzen.
Soviel mit bekannt ist, ist dieses Thema schon durchgekaut worden.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon Visitor » 25.03.2010, 09:42

abwl hat geschrieben: Schwarzes Kabel des einen Y-Endes ist über den Adapter am Fon 1 Anschluss des Kabelrouters angeschlossen. Das Ende des Y-Kabels ist an LAN-Port 2 der Fritzbox angeschlossen.


Das andere Ende des Y-Kabels muss in die DSL/TEL Eingangsbuchse der FritzBox angeschlossen werden.
Für den Rest bitte die Forumsuche benutzen, ist bereits zigfach durchgelutscht worden. :smile:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon abwl » 25.03.2010, 20:20

Visitor hat geschrieben:
Das andere Ende des Y-Kabels muss in die DSL/TEL Eingangsbuchse der FritzBox angeschlossen werden.
Für den Rest bitte die Forumsuche benutzen, ist bereits zigfach durchgelutscht worden. :smile:


Genau das wars. Danke. :D
abwl
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 24.03.2010, 23:50

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon IP101 » 17.05.2010, 11:17

Danke!! Ich habe geschafft!! aber man bracht 2pcs von diese teil.
Bild
Um:32,000 mit FB710
IP101
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2010, 06:48

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitragvon Hellwach1 » 26.05.2010, 16:32

Sind diese Adapter bei dem Modem dabei? Die, die auf dem Bild oben links zu sehen sind.
Hellwach1
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.05.2010, 11:43

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 70 Gäste