- Anzeige -

analgoes telefonieren oder digital ??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

analgoes telefonieren oder digital ??

Beitragvon Gotojojo » 17.09.2008, 08:20

Hallo zusammen,

hier meldet sich ein absoluter Laie :kratz: mit ein paar Fragen.

Mein Mütterken ( 76) hat einen analogen Kabelanschluß und ein stinknormales analoges telefon ( Wenigtelefonierer).

Lohnt sich für sie der Umstieg auf digitales Fernsehen via Unitymedia ? Lohnt sich für sie der Umstieg auf digitales Telefonieren, oder sollte sie ihr analoges Telefon halten?

Ich hab auf der Seite von Unity was gelesen von Miete.... Kommt die auf die monatliche Rate noch dazu ??

Danke für Eure Hilfe !!

Gruß

Gotojojo
Gotojojo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.09.2008, 07:33

Re: analgoes telefonieren oder digital ??

Beitragvon Moses » 17.09.2008, 10:38

Für wenig Telefonierer lohnt sich das ganze meiner Meinung nach nicht. Da ist immer noch der Basisanschluss der Telekom (ca 16€ im Monat, monatliche Kündigung möglich) am besten geeignet. Um ist da doch auch mit 1Play-Telefon für 20€ teurer, da hat man dann zwar die Flatrate mit drinnen... naja.. muss man eben ausrechnen, ob sich das lohnt. ;)

Einer der Nachteile wäre, gerade für ältere Leute kann das relevant sein, dass bei Stromausfall auch kein Notruf mehr gerufen werden kann.

Wenn die Sendervielfalt bei analog TV ausreichend ist, würd ich daran auch nichts ändern, da die Bedienung doch deutlich einfacher ist, einfach mit der Fernbedienung vom TV schalten... das Konzept mit dem Receiver ist nicht immer so richtig eingängig, wenn man damit noch nie vorher in Berührung gekommen ist (wirst du aber besser beurteilen können). Ansonsten ist natürlich das Problem, dass 2010 analog TV abgeschaltet werden soll (EU Richtlinie), da sollte man aber erstmal abwarten, was passiert.

Wenn deine Mutter für 17,90€ im Monat einen analogen Kabelanschluss als Einzelnutzer bezieht, kann man da natürlich auf einen digitalen Kabelanschluss für 16,90€ im Monat umstellen. Dazu bekommt man dann Receiver & Smartkarte, die man auch einfach im Keller lagern kann (müssen mit Beendigung des Vertrags zurück gegeben werden), denn man kann auch mit dem digitalen Kabelanschluss noch weiter analog direkt über den Fernseher gucken.

Eine gesonderte Miete für Geräte gibt's bei UM nicht.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: analgoes telefonieren oder digital ??

Beitragvon pilotprojekt » 17.09.2008, 12:08

davon ab....ich weiss nicht was du als "analoges" Telefon beschreibst. Sollte es jedoch noch über eine Wählscheibe verfügen ( sowas gabs tatsächlich fast 50 Jahre lang ausschliesslich...) wäre der Apparat ungeeignet.
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 18 Gäste