- Anzeige -

SMS Empfang per 0137 freischalten?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon $uicide » 16.09.2008, 19:14

Hallo,
ich habe gerade einen sehr merkwürdigen Anruf bekommen. Und zwar wurde mir von einer Bandansage mitgeteilt dass mir eine SMS aufs Festnetz geschickt wurde. Um diese aber mitgeteilt zu bekommen müsste ich die Rufnummer 0137 71070101 anrufen, das würde mich dann angeblich 1€ kosten.

Laut Bundesnetzagentur sind alle 0137 710 Nummer auf die Deutsche Telekom registriert, trotzdem traue ich der ganzen Sache nicht. http://www.bundesnetzagentur.de/enid/6312a228b8dd1b12c18103b4b725f5b9,0/_ss37/___ss37_MABEZ_belegte_RNB_18z.html
Weiß hier jemand vielleicht etwas genaueres? Oder hat jemand auch schon mal so einen Anruf bekommen?
Mein Telefon ist auch nicht für den SMS Empfang ausgelegt, ich gehe mal davon aus das sie mir dann vorgelesen würde.

Grüße,
Sui
$uicide
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2007, 17:11
Wohnort: Hattingen

Re: SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon HariBo » 16.09.2008, 19:46

0137 Nummern sind sog. Mehrwertdienste Nummern, kosten in der Regel so 0,49 €.
Beim Handy ist diese Geldmacherei seit langem Usus, es geht da nur um Abzocke irgendwelcher dubioser Anbieter, die keinerlei Leistungen erbringen.
Im Festnetz geht es nun also genauso los.....

Mein Rat: Lass die Finger davon, lösch die Bandansage und vergiss es.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon DannyF95Fotos » 16.09.2008, 23:15

Ich hab einfach mal just for fun angerufen, da kommt nur "Dieser Anschluss ist zur Zeit nicht erreichbar". Hat mich wahrscheinlich 1€ gekostet, also Abzocke :smile:
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon 2bright4u » 17.09.2008, 06:44

Da man die Kosten für diese Nummern als Anbieter selbst definieren kann, hat Dich der Anruf u.U. sogar 99 Euro gekostet... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon DannyF95Fotos » 17.09.2008, 08:45

Quatsch bei einer 0137 Nummer sind die Kosten klar definiert.

Dies war eine 01377 Nummer und kostet 1€


http://img443.imageshack.us/img443/2238/01377if4.jpg


Hier noch mehr Kosten im Überblick

http://www.computerbetrug.de/dialer-und ... e-nummern/
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon gordon » 17.09.2008, 09:05

2bright4u hat geschrieben:Da man die Kosten für diese Nummern als Anbieter selbst definieren kann, hat Dich der Anruf u.U. sogar 99 Euro gekostet... :zwinker:

das geht bei 0900er-Nummern. Aber die Telekom schreibt ihren Kunden nur noch Beträge bis 10 Euro/Anruf auf die Rechnung, also können in vielen Fällen die Anbieter definieren, wie sie wollen faktisch hat die DTAG das durch ihre Limitierung gedeckelt.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon Moses » 17.09.2008, 10:43

Wenn man eine SMS an eine Festnetznummer schickt, dann wird diese direkt vorgelesen. Dazu braucht man nirgends anrufen... um das Vorlesen an sich kümmert sich auch nicht die Telekom, sondern der Netzbetreiber aus dessen Netz die SMS geschickt wird (also T-Online, Vodafone, E-Plus oder O2, alle lesen SMS ins Festnetz direkt vor!).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: SMS Empfang per 0137 freischalten?

Beitragvon $uicide » 17.09.2008, 13:34

Hi,
danke für die Antworten, im Grunde genommen habe ich mir sowas schon gedacht, nur hatte ich bisher nichts über die Nummer im Internet gefunden. Vor allem konnte man auch per Nummer entscheiden ob man die SMS hören möchte (1) oder ob sie gelöscht werden soll (2). Bei 1 kam dann eben die Ansage mit der oben genannten Nummer. Alles sehr geschickt gemacht.
Aber dann hat sich das ja auch geklärt und keine total wichtige SMS wartet auf mich. :D

Grüße,
Sui
$uicide
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2007, 17:11
Wohnort: Hattingen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 38 Gäste