- Anzeige -

Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon Goose » 10.09.2008, 23:02

Hallo liebe Community. :super:

Auch ich habe nach langem suchen den Weg zu diesem Forum gefunden und hoffe, dass sich hier jemand auskennt der zu meinem Problem einen Rat weiss.

Heute Mittag, als ich eine Log-Datei von unserem Firmenserver downloaden wollte, stellte ich fest das die Geschwindigkeit nicht dem üblichen entsprach.

Normalerweise kann ich die Dateien mit fast voller Bandbreite von 20Mbit herunterladen. Heute jedoch bewegte sich mein Speed zwischen 1-3 Mbit. Kurze "Test´s" auf diversen SpeedTesting Seiten ergaben keinerlei Änderung, sodass es wohl irgendwie mit meiner Letung zusammenhängt.
Ein Modemneustart brachte auch keine Verbesserung der Geschwindigkeit.
Heute Abend hatte ich dann Teilweise sogar richtige Aussetzer der Verbindung, welche immer ca. 2-3 Sekunden anhielten.

Daten aus dem Modem:
-----------------------------
Downstream Value
Frequency 626000000 Hz
Signal to Noise Ratio 33 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 11 dBmV

-----------------------------
Upstream Value
Channel ID 7
Frequency 58000000 Hz
Ranging Service ID 9066
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 37 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[2] 16QAM

----------------------------
Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 41589563
Total Correctable Codewords 126324
Total Uncorrectable Codewords 5410

---------------------------
Modem: SBV5121E
Anbindung: 2Play 20000
Ort: Bottrop



Was sagt ihr als Fachleute zu den Werten?
Ist dies vielleicht eine temporäre Störung seitens UM?
Welche Möglichkeiten habe ich um wieder in den vollen Genuss der 20mbit zu kommen?


Gruß
Goose
Goose
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.09.2008, 22:40
Wohnort: Bottrop

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon Moses » 10.09.2008, 23:03

Upstream Powerlevel ist zu gering => Störung bei UM melden, TK kommen lassen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon Goose » 10.09.2008, 23:06

Ist der "Upstream Powerlevel" für den Upload zuständig ? Der funktioniert nämlich einwandfrei....
Goose
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.09.2008, 22:40
Wohnort: Bottrop

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon Invisible » 10.09.2008, 23:35

Komisch...langsam scheinen diese kurzen disconnects sich hier in den postings zu häufen.
Ich hatte das ein paar Tage lang vor einem Monat und die Hotline reagierte seltsam (wissend/unwissend) auf das Thema.......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon Goose » 11.09.2008, 15:44

Hab grade mal bei der Hotline angerufen.
Stand der Dinge ist wohl, das Störungen in ganz NRW bekannt sind und sie Fieberhaft verusuchen das ganze innerhalb der nächsten 2 Wochen in den Griff zu bekommen.

Zu dem SIgnaldaten aus meinem Modem meinte der nette Herr nur, das diese "eigentlich" in Ordnung seien. Die Werte schwanken wohl von der unteren Grenze bis zur oberen aber er sehe da definitiv keinen Handlungsbedarf in Sachen -Störung aufnehmen-.

Nun heisst es wohl abwarten und hoffen das das ganze NICHT 14 Tage in anspruchen nehmen wird.
Goose
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.09.2008, 22:40
Wohnort: Bottrop

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon Jesse » 15.09.2008, 14:12

Hi Goose.
Es scheinen wohl verschiedene Gegenden in Hessen und NRW betroffen zu sein. Ich habe vorhin von der Hotline-Dame die gleiche Antwort bekommen. Sie sagte, seit letzten Mittwoch (10.September) seien die Störungen bekannt. UM geht davon aus, dass die Störungen in anderthalb bis zwei Wochen behoben sind...

siehe auch: viewtopic.php?f=77&t=4771

Seltsam finde ich, dass alle speedtest die geringen Werte anzeigen, außer der Test auf Unitymedia.de/speedtest. Dort bekomme ich die vollen 10000 angezeigt. Heißt das, dass das Problem "hinter" UM liegt?

Jesse
Jesse
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2008, 09:30

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon frankfurt1 » 15.09.2008, 15:27

Das heißt wohl eher, dass dieser Speedtest völlig für den Hintern ist :D
frankfurt1
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.04.2008, 21:01

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon Moses » 15.09.2008, 17:00

Nö, wenn der UM Speedtest gute Ergebnisse liefert und andere Tests / Downloads von außerhalb hauptsächlich schlechte Ergebnisse, dann heißt das, dass im Kabelnetz von UM alles OK ist.

Dann können die Probleme entweder beim Router von UM liegen (gab's hier in der Region Bonn im Winter ein paar mal... speedtest zu UM super, fast 30Mbit mit 16Mbit Vertrag ;), aber keine Seite drauße erreichbar => Router irgendwie abgeschmiert)
oder an der Internetzuleitung von UM (ggf. einfach etwas überlastet und UM kauft gerade zusätzlich ein, das dauert natürlich ein paar Tage... Backbone würde auf den "zwei Wochen" Zeitraum ganz gut passen)...

Wenn das Problem nur bei bestimmten Adressen auftritt, dann könnte der Fehler auch beim Carrier oder noch weiter außerhalb liegen. Aber dann weiß meistens die Störungshotline von UM auch nix davon ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon OweH » 15.09.2008, 20:02

Moses hat geschrieben:Nö, wenn der UM Speedtest gute Ergebnisse liefert und andere Tests / Downloads von außerhalb hauptsächlich schlechte Ergebnisse, dann heißt das, dass im Kabelnetz von UM alles OK ist.


So ist es.

Ich habe bei mir zu Hause Smokeping laufen und monitore so diverse externe Ziele.

    www.unitymedia.de zeigt keine Probleme, keine Paket-Verluste.
    mein Default-Gateway ebenso keine Probleme
    mx0.gmx.de ebenso keine Probleme (und das ist interessant)

Aber:

    mein Root-Server dagegen hat am Wocheende ab ca. 12:00 Uhr bis ungefähr 0:00 Uhr Paketverluste im Bereich von 5% bis 20% gezeigt, geginnent ab dem ersten Router von Tiscali (hier 213.200.86.61)
    www.heise.de zeigt gleiches Verhalten
    Ziele im DFN ebenso
    WoW-Relms: eben so (ja, schlagt mich, ich spiele das :D)

In der Woche fangen die Paketverluste ab ungefähr 17:00 Uhr an, am Wochenende ab 12:00 und dauern bis ca. Mitternacht.
Also genau die Zeiten, wenn die meisten Leute a) wach und b) von der Arbeit/Schule/Studium zu Hause sind.

Scheint also, dass hier eine Überlastung beim Übergang zum Netz von Tiscali oder im Netz von Tiscaliauftreten.

Das gabe es im Januar 2007 schon einmal. Damals war die Situation aber wesentlich schlimmer. dort war der Paketverlust bei 70% bis 90% und die Ping-Zeiten gingen von im Schnitt 25ms auf über 500ms hoch.

Damals war Telia noch der Haupt-Carrier von UM/Iesy, wenn ich mich richtig erinnere.
OweH
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2008, 19:34

Re: Plötzliche Geschwindigkeitsprobleme/disconnects

Beitragvon OweH » 15.09.2008, 20:05

frankfurt1 hat geschrieben:Das heißt wohl eher, dass dieser Speedtest völlig für den Hintern ist :D


Nope. Der Speedtest von UM ist sogar sehr gut durchdacht, weil er nah an dem liegt, was du messen willst: Die Bandbreite CMTS<->Modem.

Um die gut messen zu können, muss die Messtation von UM möglichst nah am Modem sein und nicht in Timbuktu.

Du willst ja nicht die Bandbreite der komplette Strecke bzw. der Router von UM messen sondern ob du wirklich die 20.000 bekommst und nicht nur 6.000.
OweH
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2008, 19:34

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste