- Anzeige -

Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon blautech » 09.09.2008, 20:14

Heute war es soweit - Techniker war da, hat alles installiert (3play 20000).
Ein DL-Speedtest bei Unitymedia ergab 16000 :-( Etwas zu langsam, aber naja...wollte ich mal weiter beobachten, wie´s demnächst aussieht.
Nachdem Techniker weg war, hab ich direkt mal das Modem mit dem Netzwerk verbunden und Speedtest bei Speed.io gemacht.
Speed ca. 15000...

So, jetzt hab ich den Netgear-Router installiert und zwischen Modem und PC geschaltet siehe da...Speed 5000-10000 :-(((
Ich benutze KEIN WLAN, PC hängt direkt am Router.

Muss ich den Router noch konfiguieren? Wie kann ich die Installation rückgängig machen?
Reicht es, wenn ich das Modem wieder direkt mit dem PC verbinde? Irgendwie funtzt dann nix mehr.

Gruß BT
blautech
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13.07.2008, 21:56

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon Grothesk » 09.09.2008, 20:24

Aktuelleste Firmware für den Router von der englischen Seite laden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon blautech » 09.09.2008, 20:25

Hi Grotesk,

habe ich bei der Installation des Routers getan! Firmware ist also aktuell.
blautech
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13.07.2008, 21:56

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon Grothesk » 09.09.2008, 20:36

Es läuft die englische?
In welcher Version?
Und welcher Router ist das genau?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon blautech » 09.09.2008, 21:07

Der Router ist WGR614 v9. Bei der Installation wurde automatisch ´ne Firmware downgeloadet und dann auf den Router gespielt. Ich meine, eine englische Seite gesehen zu haben. Wie überprüfe ich das mit der Firmware und was ist genau anders als bei der deutschen Firmware?
Sollte es dann wirklich schneller gehen und wenn ja, warum? Nicht das ich Dir nicht glaube, bin bloß interessiert :-)

Gruß BT
blautech
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13.07.2008, 21:56

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon RubberDuck04 » 09.09.2008, 23:47

Hi
Habe genau das selbe Problem.
Es liegt nicht an deinen Router.
Habe seit 2Wochen das Scientiffic Modem und seitdem das gleiche Problem.
Habe auch schon verschieden Treiber für meinen Router(RP614v4) genommen.
Aus meiner 10000er ist bei guter Uhrzeit,also nicht ab18.00Uhr höhstens 7000 drinn.
UM bekommt immer mehr Kunden und kann deswegen nicht mehr Ihre Angebote einhalten.
Es ist einfach nur traurig wie die einfach nur übers Ohr gehauen werden.
Selbst der Technikservice weiß nicht weiter.
Ich werde UM kündigen.

Gruss
Christian
RubberDuck04
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2008, 20:27

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon Invisible » 10.09.2008, 00:08

RubberDuck04 hat geschrieben:Habe auch schon verschieden Treiber für meinen Router(RP614v4) genommen.
Treiber für den Router????
RubberDuck04 hat geschrieben:UM bekommt immer mehr Kunden und kann deswegen nicht mehr Ihre Angebote einhalten.
Es ist einfach nur traurig wie die einfach nur übers Ohr gehauen werden.
Genau das wird es sein. :bumper:
RubberDuck04 hat geschrieben:Ich werde UM kündigen.

Dann tue das. Dann hat die Hotline weniger schlecht informierte Kunden die alle Fehler immer auf den Provider schieben.


Wetten das du es nicht auf mehr als 10 posts hier im Forum schaffst? :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon RubberDuck04 » 10.09.2008, 09:27

Also
Gerade wieder mit einen Techniker gesprochen und er sagte es liegt an den Servern von UM.
Da Um die Störmeldungen sammelt und dann erst untersuchen kann wo drann es liegt,kann es noch dauern.
Habe auch eine Gutschrift auf meine Rechnung bekommen und hoffe das da mal ein schlauer Techniker den Fehler findet.
Aber wie schon gesagt habe ich so langsam keine Geduld mehr.

PS.Das ist mein 5ter Eintrag,die 10 schaffe ich schon :bäh:
RubberDuck04
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2008, 20:27

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon blautech » 10.09.2008, 17:31

Hmmm...jetzt weicht nicht von der Diskussion ab, ich möchte gern wissen, woran´s hängt bzw mich weiterbilden, warum ich nur noch über den Server und nicht mehr direkt Kabelmodem->PC surfen kann, da war´s eigentlich ok...
Bevor ich den ganzen Router wieder deinstalliere, würde ich gern sicher gehen, ob nicht nur ein Häkchen gesetzt werden muss, um wieder direkt zu kommunizieren...

Gruß und Danke
BT
blautech
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 13.07.2008, 21:56

Re: Netgear Router umgehen (bremst DL-Speed)

Beitragvon Moses » 10.09.2008, 22:51

Wenn der PC weiterhin auf "IP Adresse automatisch beziehen" steht, dann macht es für den PC keinen Unterschied ob der Router verwendet wird, oder nicht. Das einzige, worauf du achten musst, ist, dass du das Modem jedes mal neustartest, wenn du ein anderes Gerät anschließt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste