- Anzeige -

kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon Invisible » 08.09.2008, 22:56

Ich hab im Bekanntenkreis nun auch an 2 Anschlüssen diese andauernden kurzzeitigen disconnects erlebt. An beiden Anschlüssen testweise den UM-Router D-Link 524 rausgeworfen und bis jetzt ist das Problem nicht mehr aufgetreten.
Das erklärt natürlich nicht die Probleme mit dem Telefon.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon Mazl » 08.09.2008, 23:04

Festgefressene Router hatte ich in letzter Zeit auch einige - D-Link und Netgear. Einmal kurz Reset, Einstellungen neu draufgeschoben und es lief wieder. Schon komisch. Und Windoof scheint da bei XP mit einem Update (Service Pack 3?) was reingeschoben zu haben das manche PCs auf 4,5 bis 5,2mbit begrenzt. Mit meinem Lappi gings problemlos (XP mit SP2). Könnte auch was anderes sein...ist nur ne Vermutung und bisher gibts noch keine Erklärung dazu.

Telefonprobleme im Neusser Raum können momentan auftreten, weil das Netz (CMTS) modernisiert wurde. Notfalls TK kommen lassen, der sollte das wieder geradebiegen - sind meist nur Verstärkernachpegelungen und/oder Neuprovisionierung des MTAs.
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon 2bright4u » 09.09.2008, 08:00

Nur zur Info: XP mit SP3 "rennt" hier ganz hervorragend.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon RubberDuck04 » 09.09.2008, 12:30

Hallo!!!
Habe nun 2Wochen nur Probleme mit UM und 10000er!!!!
Das neue Modem von Scientiffic schwankt von 3500 bis 6500.
Auch diverse Anrufe bei der Technik haben nichts gebracht.
Werde meinen Vertrag nun Kündigen,weil die Schwachköpfe von UM das nicht hinbekommen.
Hatte vorher das Motorola Modem und keine Probleme!!!
Dann suche ich mir nun einen anderen Anbieter,der mir in Gelsenkirchen eine 10000er garantieren kann.
RubberDuck04
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2008, 20:27

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon Carlo » 09.09.2008, 12:34

du bekommst aber keine Garantie :bäh:

Es heißt immer bis zu xxxxxxxx.

Aber versuchen kann man es natürlich.
Bild
Carlo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 80
Registriert: 15.02.2008, 14:59
Wohnort: Meerbusch

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon Moses » 09.09.2008, 13:34

Es gibt genau zwei Technologien, die im Moment diese Bandbreite erreichen können: das eine ist DSL das andere Internet über Kabel. Bei DSL kannst du Glück haben, dass du nah genug am DSLAM bist, dann geht da ziemlich viel, ansonsten hast du einfach Pech gehabt (Anbieter ist dabei zu 100% irrelevant). Beim Internet über Kabel gibt es solche Begrenzungen nicht... Insgesammt ist die Geschwindigkeit im Kabelnetz überall verfügbar und die Wahrscheinlichkeit die zu bekommen auch um einige Größenordnungen größer als bei DSL.

Es kann natürlich Probleme geben, wobei die meisten Probleme liegen da an gestörter Leitung (die man bei der 01805 660 100 meldet) liegen (mal abgesehen von schlecht konfiguriertem PC / Router). Ab und zu kommt auch mal ein überlasteter Ring vor, was dann aber alle Kunden aus Gelsenkirchen betreffen würde...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon RubberDuck04 » 09.09.2008, 14:28

Ja gut das ist klar!!!
Aber seltsam das alles vorher super gelaufen hat und Ich keine änderung am Pc gemacht habe.
Habe ca.30 mal bei Um angerufen und jeder erzählte mir was anderes!!!!
Wenn ich vor dem Modem wechsel eine 10000er hatte und nun 3500-6500,das kann es ja wohl nicht sein.
Nach 2Wochen hat die Technik das immer noch nicht behoben,da frage ich mich was das für Techniker sind!!!!
Online spielen und gleichzeitig im Teamspeak geht fast garnicht!!!!
RubberDuck04
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2008, 20:27

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon Moses » 09.09.2008, 14:41

Wir glauben dir auch, wenn du nicht hinter jeden Satz drei Ausrufezeichen hängst. ;)

Die SA Modems sind noch recht neu, wahrscheinlich kennt sich die Hotline nicht so damit aus. Leider ist es bei den Modems auch nicht mehr so einfach an die Leitungs-Werte zu kommen. Man könnte es mal mit CableModemDiagnostic versuchen... ansonsten solltest du beim nächsten Anruf an der Hotline vielleicht drauf bestehen, dass ein TK vorbei kommt un die Anlage neu einpegelt, falls das noch nicht geschehen ist.

Die SA Modems sind da anscheinend deutlich empfindlicher als die Motorolas.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: kurzzeitige verbindungsabbrüche bei online spielen und tele.

Beitragvon RubberDuck04 » 09.09.2008, 14:52

Ja das ist eine gute Iddee!!!!!! :D :D :D :D :D

Danke
RubberDuck04
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2008, 20:27

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], Google [Bot] und 44 Gäste