- Anzeige -

1play 2000 lohnend?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon Schlappohr » 31.08.2008, 19:02

Porky1 hat geschrieben:Aber denke daran dein Telefonanschluss wird lahm gelegt und du machst das jetzt alles über UM...............
Mfg Porky1
Bevor man hier Müll und Panik verbreitet, sollte man den Thread mal richtig lesen!
Solange die bisherige Rufnummer nicht portiert werden soll, ändert sich am Telekom-Anschluss natürlich nichts!
Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon NightHawk » 31.08.2008, 19:13

Ganz großes Kino Porky... Jesses... :wand:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon chz » 31.08.2008, 19:46

Porky1 hat geschrieben:Aber denke daran dein Telefonanschluss wird lahm gelegt und du machst das jetzt alles über UM.Ich meine deswegen mit dem Vertrag das,wenn du DSL benutzt mit der Telekom das die ja eine Vertragslänge haben vom heute 2 Jahren.Nicht das du 2 Jahre doppelt bezahlst.

Mfg Porky1


meine eltern/geschwister benutzen weiterhin telekom (dsl + telefon).nur ich nehme unitymedia in anspruch.

danke @ schlappohr hatte für 10 sek panik :p
Benutzeravatar
chz
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.2008, 12:36
Wohnort: Hamm

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon Moses » 01.09.2008, 07:31

Du musst nur dran denken, dass das Modem an eine Kabeldose installiert wird... also falls du nicht weißt, wo sowas ist (vielleicht gibt's da ja sogar eine in deinem Zimmer?) such vielleicht schonmal eine günstige ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon _erazor_ » 01.09.2008, 07:44

Porky1 hat geschrieben:Aber denke daran dein Telefonanschluss wird lahm gelegt und du machst das jetzt alles über UM.Ich meine deswegen mit dem Vertrag das,wenn du DSL benutzt mit der Telekom das die ja eine Vertragslänge haben vom heute 2 Jahren.Nicht das du 2 Jahre doppelt bezahlst.

Mfg Porky1


das ist doch genau sein Ziel, dass die Eltern ihr Telefon/DSL behalten und er eigenes Internet/Telefon hat.

Natürlich wird sein Telefonanschluss durch Bestellung von UM NICHT lahmgelegt. Keine Ahnung wie du darauf kommst, Porky
_erazor_
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 25.08.2008, 22:52
Wohnort: Bocholt / 46399

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon wolli » 01.09.2008, 09:04

@chz
Als Onlinegamer wirst Du Deine Freude an dem Anschluß haben. Ich war fast 10 Jahre bei QSC mit SDSL und da wahren die Pings schon super bei UM jetzt allerdings noch besser.
Der Support ist bei meinen Startschwierigkeiten einfach sehr hilfreich gewesen und auch sehr entgegenkommend. Bisher alles TOP hier! :super:
cu
Wolli
Benutzeravatar
wolli
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.10.2007, 09:30
Wohnort: Dtmd

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon Porky1 » 01.09.2008, 17:33

Na klar das ist mir.So doof bin nun nicht.Nur man kann geld Sparen.Wo zu denn 2 Anschlüsse wenn es auch einen Anschluss geht.So bezhalt man doppelt.Wenn man Kabelgebühren plus Internet und Telefon und zusätzlich noch Telekom hat,kann ma sich 1 sparen.Sonst kommt die Sat Fraktion wieder ins Grübel.

Mfg Porky1
Porky1
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon NightHawk » 01.09.2008, 17:43

Porky1 hat geschrieben:Na klar das ist mir.So doof bin nun nicht.Nur man kann geld Sparen.Wo zu denn 2 Anschlüsse wenn es auch einen Anschluss geht.So bezhalt man doppelt.Wenn man Kabelgebühren plus Internet und Telefon und zusätzlich noch Telekom hat,kann ma sich 1 sparen.Sonst kommt die Sat Fraktion wieder ins Grübel.

Mfg Porky1




Ziemlich anstrengend, Deine Postings zu lesen :kafffee:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon 2bright4u » 01.09.2008, 17:49

@Porky1:
Wenn man einen eigenen Anschluss wünscht, dann kostet dieser selbstverständlich auch etwas. Es ist ja nicht jeder so gestrickt, dass er anderen auf der Tasche liegen möchte.
Im Übrigen zahlt man für eine 2play-Anschluss KEINE Kabelgebühren. :nein:
@NightHawk: :super:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: 1play 2000 lohnend?

Beitragvon Porky1 » 01.09.2008, 18:07

Das Stimmt.Da haste recht.Da zahlt man keine Gebühren.Aber man braucht nicht unbedingt 2 Anschlüsse zu haben.Als Azubi hat man ja nicht gerade viel Geld.Ich wollte ja auf diesen Weg nur sagen wie man Geld sparen könnte.Nix für ungut.

Mfg Porky1
Porky1
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste