- Anzeige -

Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon manu26 » 20.08.2008, 22:29

Hallo,

gibt es irgendjemanden, der auch in 45665 Recklinghausen vorallem in den Abendstunden (jetzt z.B.) erhebliche Einbrüche in der Internetgeschwindigkeit hat?

Ich habe den 20000er Tarif und erreiche vormittags/nachts auch problemlos die volle Geschwindigkeit.

Jedoch geht es abends auf teilweise bis zu 4 Mbit/s runter...mehr als ca. 10 Mbit/s sind nicht zu schaffen, erst wieder ab Mitternacht und später...

Klingt doch sehr stark nach vielen neuen Kunden in meiner Gegend und einem ausgelasteten Teilnetz, oder?

Wie läuft das bei Unitymedia, kann ich damit rechnen, dass dort irgendwas ausgebaut/erweitert (wie auch immer) wird, wenn ich mich melde/beschwere.

Eigentlich bin ich ja sehr zufrieden, zumal per DSL bei mir zu Versatel Zeiten immer nur 2 Mbit/s gingen.... Aber schließlich zahle ich ja für 20
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon marbix » 21.08.2008, 13:53

Hallo!

Ich habe im Frankfurter Nordwesten das gleiche Problem (dies hatte ich bereits in einem anderem Thread geschildert). Bisher kamen aber auch noch keine Feedbacks von anderen Kunden. Die Hotline ist eher ratlos. Ich denke auch, daß es sich um ein Kapazitätenproblem handelt und bin aber trotzdem guter Hoffnung, daß sich dies ändern wird.

Viele Grüße, Marbix
2Play100
Router Draytek Vigor 2130
Betriebssysteme Windows 7 und OpenSUSE 13.2
marbix
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 16.01.2008, 01:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon worschti » 21.08.2008, 15:40

Also ich wohne auch im Nordwesten von Frankfurt (Liederbach bei Bad Soden für die Insider :zwinker: )
Habe zwar nur die 10 mbit Variante aber dafür durchgehend full speed. Ok muss vielleicht dazu sagen, dass bei uns im Ort vielleicht gerade mal 50 Leute von 8689 Einwohnern über UM ins Internet gehen ^^.

Gruss worschti
Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 14:34

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon tobacco25 » 22.08.2008, 13:58

Also ich wohne in 45659 Recklinghausen und habe ebenfalls die 20000er Leitung. Die Geschwindigkeitseinbrüche zu den gewissen "Stoßzeiten" kann ich auch bestätigen.
Habe aber gehört, dass hier in der Gegend wohl einige Hardwareverbesserungen seitens UM durchgeführt werden. Vielleicht kommt es daher momentan zu leichten Engpässen. Hatte anfangs nämlich keine Probleme (letztes Jahr und Anfang diesen Jahres)
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon kabbala » 22.08.2008, 17:09

Bei mir (44866 Bochum-Wattenscheid) exakt das gleiche Problem seit 2 Monaten - in den Nachmittag-/Abendstunden geht die Geschwindigkeit teilweise auf kanpp unter 4.000 runter ...
3Play 16000
kabbala
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2006, 12:07
Wohnort: Bochum

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon manu26 » 27.08.2008, 20:27

Ich melde mich gerade mal mit dem Ergebnis zurück:

Nach dem Wechsel von 16000 zu 20000 hatte ich zunächst Probleme, dann kam ich auf den Trichter, dass ich das Modem mal resetten soll, um die neue Config zu bekommen. Geschehen, wunderbar.

Dann imemr in den Abendstunden die Speed Einbrüche....

Habe die 1177 angerufen: "Bei uns hat man immer voll Speed, nicht wie bei anderen anbietern...bla bla..." -->weiterverbunden zur Technik. Ja, Technik haben die das genannt.

Hab dort meinen Fall geschildert. Der Techniker meinte: "Nunja, Sie laden doch gerade mit 2300 kb/s runter." Nur lud ich tatsächlich mit ca. 300 kb/s runter. Offensichtlich kannte der "Techniker" noch nicht die ganzen Feinheiten in der Welt der "Bits" und "Bytes"...whatever. Er meinte, naja, abends sei das Internet halt generell langsam. Dann sollte ich noch das Modem resetten, obwohl ich ihm ja sagte, dass ich vormittags/nachts volle Geschwindigkeit habe.

Whatever, gesagt, getan. Nach dem Reset kam ich tatsächlich auf einmal abends auf sagenhafte 1,5 bis 2 MB/s... also alles wunderbar. Mal sehen, ob das so bleibt.
edit: jetzt is übrigens schon wieder lahm...lag wohl doch nicht am modem reset...aber erklär doch mal einer so nem techniker, dass vielleicht das teilnetz überlastet ist...neeein, gibt es nicht bei uns.... :wand:

Jetzt soll mir nur noch einmal einer erklären, warum ein Kunde selber regelmäßig daran denken muss, sein Modem zu resetten, damit er auch immer mit der config auf dem neuesten Stand ist.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon frankfurt1 » 27.08.2008, 22:04

Also hier in Frankfurt Innenstadt auch das gleiche.
UM 10000 - Abends wirds immer zäh. Generell nix über 8Mbit meist aber mehr 5... (Gemessen zu einem eigenen dedizierten Server)
Ich glaub UM hat sich etwas übernommen mit ihren Angeboten...
frankfurt1
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.04.2008, 21:01

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon manu26 » 27.08.2008, 22:38

nunja, grundsätzlich bin ich ja sehr zufrieden...nur glaub ich manchmal, die schneiden sich doch ins eigene fleisch, wenn dort bei der hotline irgendwelche störungen gemeldet werden, die garkeine sind oder andersrum, wie auch immer... ich hatte jedenfalls bisher nie eine kompetente person am telefon...
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon frankfurt1 » 28.08.2008, 00:10

Was ich auch nicht verstehe.
So schwer ist der ganze Kram ja nicht und wenn man ein paar Monate an der Hotline gearbeitet hat, muss man den Kram doch irgendwann raffen...

Und ich bin sicher, die Techniker die die Hotline Leute in der Teeküche treffen, erklären gern mal das ein oder andere...

Oder ist das nicht so - die Frage zielt mal an die "üblichen Verdächtigen aus dem Hause UM" in dem Forum hier ;)
frankfurt1
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.04.2008, 21:01

Re: Lahmes Internet in den Abendstunden in 45665 Recklinghausen

Beitragvon 2bright4u » 28.08.2008, 08:20

frankfurt1 hat geschrieben:Und ich bin sicher, die Techniker die die Hotline Leute in der Teeküche treffen, erklären gern mal das ein oder andere...


Es ist eher so, dass bei UM die Hotline ganz woanders sitzt als die Technik, daher trifft keiner den anderen "in der Teeküche". :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste