- Anzeige -

UM Sicherheitspaket

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

UM Sicherheitspaket

Beitragvon rüdiger_schamacko » 13.08.2008, 20:26

Hallo zusammen,
auch wenn an anderer Stelle schon mal jemand den Versuch gestartet hat, ohne dass es viele Antworten gab, hier nochmal die Frage an evtl. Spezialisten.
UM bietet derzeit ein Sicherheitspaket von f-secure an. 3 Monate kostenlos zum Testen und dann 4 Euro/Monat. Keine MVL.
Kann jemand was über Sinn oder Unsinn dieses Pakets sagen?
Hatte bislang Antivir, die Windows XP SP2 Firewall sowie Thunderbird als Mailclient. Habe mir mal das Paket zum Testen runtergeladen.
Wäre interessant, wenn jemand Infos dazu hätte.
Grüße
rüdiger
:firefox:
Benutzeravatar
rüdiger_schamacko
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.11.2007, 13:11
Wohnort: 58089 Hagen

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon 2bright4u » 13.08.2008, 20:32

So ein Schickimicki dient eigentlich nur der Gewissensberuhigung (und dem Geldbeutel der Softwarehersteller).
1. Surfe nicht direkt am Modem, sondern hinter einem Router.
2. Halte Windows auf dem Laufenden.
3. Ein kostenloser Virenscanner im Zusammenhang mit verantwortungsvollem Umgang mit eingehenden Emails ist ausreichend.
4. Softwarefirewalls sind für jeden geschickten Virenprogrammierer kein Hindernis.

Meine Beurteilung: Spare Dein Geld lieber für einen Router, wenn Du nicht eh schon einen nutzt.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon piotr » 13.08.2008, 20:45

Vor- und Nachteile sind wie bei jeder anderen erhaeltlichen Security-Suite auch.

Es reicht normalerweise das aus, um eine einigermassen hohe Sicherheit zu bekommen:

- Router mit NAT bzw. SPI nutzen
- Windows und genutzte Programme regelmaessig mit Updates versorgen
- Trennung von einem oder mehreren administrativen Benutzern fuer Admin-Aufgaben und eingeschraenkte Benutzer fuer die taegliche Arbeit
- XP Firewall bzw. Vista Firewall aktivieren
- (ggfl. kostenloser) Virenscanner nutzen und diesen regelmaessig aktualisieren
- Alternativprogramme zu Internet Explorer und Outlook / Outlook Express nutzen
- Beim Surfen den Verstand einschalten und nicht alles wild anklicken
- Keine ungefragt zugesandten Emails/-Anhaenge oeffnen
- Fuer das Testen von Software eine abgeschottete Umgebung, z.B. virtuelle Maschinen, nutzen
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon frankfurt1 » 13.08.2008, 20:51

Ooooder - Kauf' Dir nen Mac ;)
frankfurt1
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.04.2008, 21:01

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon double7 » 14.08.2008, 10:57

Bevor jemand das Geld für einen Mac ausgibt, lohnt sich vorher auf jeden Fall ein Blick auf Ubuntu oder Knoppix. Macs sind für Windows User genauso "anders" wie die beiden, nur erheblich teurer.

@piotr

Super Liste, besonders hervorzuheben ist der erste, der drittletzte und der vorletzte Punkt. :super:
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:
double7
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2007, 23:53

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon Grothesk » 14.08.2008, 11:21

Was mich immer wieder nervt ist dieses: 'Nimm ($Virenscanner, $Sicherheitspaket, $Betriebssystem), dann bist du sicher!'
So einfach ist das aber nicht.
KEIN Sicherheitspaket und KEIN sicher(er)es Betriebssystem bringt einem etwas, wenn man sich denkt: 'Ich hab doch ganz dolle ein ($Virenscanner, $Sicherheitspaket, $Betriebssystem), da kann mir ja nichts passieren.'

Das einzige sinnvolle Sicherheitspaket sitzt zwischen den Ohren. Bei den meisten hoffentlich.
Die Tips von piotr sind da schon sehr hilfreich.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon Mike » 14.08.2008, 12:01

Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon Kaeras » 15.08.2008, 15:13

... weiß irgendwer wie man das Abo kündigen kann? Nur per Hotline-Anruf, oder auch irgendwie per Email?
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin
Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon Mike » 15.08.2008, 15:32

Du solltest doch wissen, wie man einen Vertrag kündigt? Am Besten so, dass du einen Nachweis hast.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: UM Sicherheitspaket

Beitragvon rüdiger_schamacko » 17.08.2008, 17:04

Danke für eure Antworten,

das Paket wird man los, indem man die Hotline über die 1177 bittet, es aus den freigeschalteten Services rauszunehmen.

Habe nebenbei direkt gefragt, ob Sie mir nicht auch nach Umstellung auf die 20mbit noch die Bundesliga freischalten könnten -
und der freundliche UM-Mitarbeiter konnte dies sofort von seinem Platz aus regeln.
Der Service scheint sich klar zu verbessern.

Beste Grüße

rüdiger
Benutzeravatar
rüdiger_schamacko
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.11.2007, 13:11
Wohnort: 58089 Hagen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 26 Gäste