- Anzeige -

Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon dp.h » 11.08.2008, 15:05

Hallo,

ich habe seit kurzem Telefon Plus und habe heute festgestellt, dass ich wohl keine Faxe empfangen kann. Das piepen hört man zwar kurz, aber dann geht das Fax hier im Büro auf Wahlwiederholung...
Allerdings habe ich von zu Hause schon mal Faxe verschickt. Das scheint zu klappen. Weiß jemand rat?
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270
dp.h
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon dp.h » 11.08.2008, 18:33

Hat keiner eine Ahnung? Brauche mein Fax!!!
Unitymedia sagte mir nichts davon, dass das nicht geht.. Genau wegen des Faxes habe ich doch Telefon Plus!
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270
dp.h
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon Zepar » 11.08.2008, 20:37

Hast Du die Komprimierung für Internettelefonie in der FritzBox deaktiviert, d.h. bei Einstellungen - Erweiterte Einstellungen - Internettelefonie - Erweiterte Einstellungen -
immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden
FRITZ!Box verwendet grundsätzlich verlustfreie Sprachkodierung wie im Festnetz.

angeklickt?

Evtl. solltest Du auch mal überprüfen, ob ein Häckchen bei
"Telefaxübertragung auch mit T.38

Wenn Ihr Internettelefonieanbieter das Verfahren T.38 unterstützt, nutzt FRITZ!Box dieses Verfahren als Option für den Empfang und das Senden von Telefaxen."

ist.
Wenn keins da ist, mal eins machen und testen wenn eins dort gesetzt ist, mal weg machen und testen.

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!
Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
 
Beiträge: 177
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon gemini » 11.08.2008, 21:04

Sorry, ich will nicht klugsch..... aber wieso hast du denn nicht einfach die zweite Leitung bestellt, statt Telefon Plus? Also über die normale UM-Leitung funzt faxen sicher. Die angeblichen ISDN-Funktionen brauchst du ja dafür garnicht. Wenn das mit dem Telefon Plus nicht klappt, kannste das ja immer noch umbestellen. Soviel ich weiß ist die MVLZ für Telefon Plus ja nicht allzu lange.
UM 2play SMART
gemini
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon dp.h » 11.08.2008, 23:13

Hallo,
ich brauche schon ISDN, weil ich ein teures ISDN-Telefon habe und das für mich die Voraussetzung war, zu UM zu wechseln.

Ich habe bisher angehakt, dass die Fritzbox automatisch die Einstellung wählt! Dann ändere ich das mal! Danke für den Tipp!
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270
dp.h
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon Invisible » 11.08.2008, 23:24

dp.h hat geschrieben: ich brauche schon ISDN, weil ich ein teures ISDN-Telefon habe und das für mich die Voraussetzung war, zu UM zu wechseln.

Dann verkauf es bei e-bäh solange du dafür noch Geld bekommst. ISDN ist eine aussterbende Technik.
Es gibt ein altes indianisches Sprichwort: Es bringt nichts ein totes Pferd zu prügeln.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon dp.h » 12.08.2008, 00:59

Ach.. mir ist egal, ob es ausstirbt ... Es ist momentan das einzig wahre, wenn man mehrere Nummern braucht und diese gut verwalten will (verschl. Klingeltöne bei versch. Nummern etc...) ... Das kann ein analoges niciht und auch kein VoIP von Siemens...
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270
dp.h
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon Zelos » 12.08.2008, 06:52

Invisible hat geschrieben:
dp.h hat geschrieben: ich brauche schon ISDN, weil ich ein teures ISDN-Telefon habe und das für mich die Voraussetzung war, zu UM zu wechseln.

Dann verkauf es bei e-bäh solange du dafür noch Geld bekommst. ISDN ist eine aussterbende Technik.
Es gibt ein altes indianisches Sprichwort: Es bringt nichts ein totes Pferd zu prügeln.


Es gibt sogar noch Leute, die ein Analogtelefon haben. Und das ist viel älter.

Voip ist noch nicht ausgereift im Endkundengeschäft! Und anständige SIP Telefone kosten halt auch Geld.

Im Moment ist ISDN halt noch das einzig sinnvolle, wenn man auf gute Telefonie wert legt. Allerdings ist der UM Telefonanschluß halt nur ne Sparlösung, selbst mit dem neuen Angebot kann UM keine ISDN Qualität mit allen Merkmalen bieten.
Zelos
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.08.2008, 21:25

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon tobacco25 » 12.08.2008, 07:19

Schreib vielleicht mal, wie und was du alles angeschlossen hast. Hatte mit Telefon Plus und dem Faxen anfangs auch ein paar Probleme. Allerdings hatte die Komprimierung bei mir keinen Einfluss darauf. Nur das Häkchen bei T38 habe ich entfernt. Der Rest war wohl ne Konfigurationssache am Fax.
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Telefon Plus - Faxen ist nicht möglich!

Beitragvon gordon » 12.08.2008, 09:17

Invisible hat geschrieben:
dp.h hat geschrieben: ich brauche schon ISDN, weil ich ein teures ISDN-Telefon habe und das für mich die Voraussetzung war, zu UM zu wechseln.

Dann verkauf es bei e-bäh solange du dafür noch Geld bekommst. ISDN ist eine aussterbende Technik.
Es gibt ein altes indianisches Sprichwort: Es bringt nichts ein totes Pferd zu prügeln.

so ein Unsinn... wenn er es weiter nutzen kann, warum sollte er es wegwerfen? Zumal Telefon Plus ihm ja die Gelegenheit gibt, es zu nutzen - ob es nun "Spar-ISDN" ist oder nicht.
Ich würde auch gerne mein altes Tiptel-ISDN-Telefon wieder anschließen, aber letzten Endes ist es mir dann auch nicht so wichtig, um Telefon Plus zu bestellen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 35 Gäste