- Anzeige -

Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon Glueckstiger » 07.08.2008, 15:51

Hab eben das Modem resettet und es wurde anscheinend nun das richtige Configfile geladen, denn die Geschwindigkeit ist nun so, wie sie sein sollte! :)
Glueckstiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2008, 23:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon -matthias- » 07.08.2008, 15:54

SBV5121E
BE_Titan_1_SBV5121_d.cfg
Hilden bei Düsseldorf

nach Upgrade von 3Play 10.000 auf 3Play 20.000:

Bild

Upstream: 45,8 db/mv
Downstream: 5,1 db/mv
S/N: 37,6 db
-matthias-
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.08.2008, 14:53

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon 2bright4u » 07.08.2008, 16:03

Glueckstiger hat geschrieben:Hab eben das Modem resettet und es wurde anscheinend nun das richtige Configfile geladen, denn die Geschwindigkeit ist nun so, wie sie sein sollte! :)

Es sieht also so aus, als wenn UM mit der Verteilung der intakten TITAN-config-Files begonnen hätte...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon Wolfgang (Wuppertal) » 07.08.2008, 22:48

Hallo zusammen
ich habe am Montag auf 20.000 gewechselt und seit dem sind meine Werte zwischen 12.000 und 14.000
ich habe heute Morgen bei der Störungsstelle angerufen, dieser hat mir gesagt ich sollte das Modem für 10 min.
vom Strom nehmen, was ich getan habe.
Es hat nichts gebracht.

heute Abend gegen 20:00 Uhr wieder die Störung gemeldet, daraufhin wollte mir der Hotleiner weiss machen das ich jetzt
eine 20.000 leitung hätte was mein Wlan nicht nicht mehr mitmachen würde um so schneller der Speed um so langsamer
das Wlan.

Worauf ich ihm gesagt habe das das Quatsch ist, Das ich Einbussen bei Wlan habe ist mir klar, (ich habe den dlink-524) aber das er mir doch bitte nicht
versuchen sollte, mir weiss zu machen, das wen ich eine schnellere Leitung bekomme, mein Wlan wesentlich verlangsamt.

Er blieb dabei.

Gegen 21:30 wieder bei der Stöhrungshotlein angerufen, dieser hatte angeblich eine Störung aufgenommen, keine 5 min. rief mich angeblich
einer von Kempen an, um mir zu sagen das es an meiner konfig aller 3 Rechner liegen würde, worauf ich diesem noch einmal gesagt habe
das das nicht sein kann, da vorher mit der 16.000 Leitung alles in Ordnung gewesen war.

Jeden falls wurde die Störung Seiten diesen Mitarbeiter storniert.

ach ja ich habe die Tests auch direkt am Modem durgeführt, mit selbiegen Werten.
Also liegts nicht am Wlan.

Ich hatte eben eine 16 mbit Datei Runter geladen, diese hat sage und schreibe 5 min. gebraucht

Ich bin Übriegens aus Wuppertal Elberfeld
Wolfgang (Wuppertal)
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2007, 12:34
Wohnort: Wuppertal Elberfeld

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon steffenbrandis » 08.08.2008, 03:36

Geht endlich. Also nun auch bei mir nach Modem-Neustart und neuer Titan-Config endlich volle 20000!
steffenbrandis
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 17.02.2007, 20:41
Wohnort: Neuss

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon 2bright4u » 08.08.2008, 07:16

@Wolfgang: Da zitiere ich mich mal selbst:
2bright4u hat geschrieben:Danke für Deine Meldung.
Wie Du oben gelesen hast, ist UM dem Fehler auf der Spur.
Obwohl alle Titan-Files gleich heißen, sind auf den MTAs wohl verschiedene Versionen abgelegt. Dabei gibt es wohl eine oder mehrere fehlerhafte Titan-config-Files. Ich denke, UM wird diese austauschen.
Du solltest von Zeit zu Zeit das Modem neu starten und testen, ob danach die volle Bandbreite zur Verfügung steht.
Ob Du eine Fehlermeldung aufgeben möchtest, musst Du selbst wissen. Kostet halt ein paar Cent oder Euro für die Hotline, die man sich dann erstatten lassen kann.


Auch bei Dir sollte irgendwann das "richtige" TITAN-config-File ankommen. Habe bitte etwas Geduld und starte das Modem ab und zu neu, dann klappt es sicher bald auch bei Dir. Teste aber bitte NICHT per WLAN!
Es war mir klar, dass die Leute an der HL von dieser Sache nichts mitbekommen. Dazu ist der Informationsfluss UM-intern einfach zu schlecht...
Eigentlich kann UM froh sein, dass es dies Forum gibt... :D
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon HenrySalz » 08.08.2008, 15:34

2bright4u hat geschrieben:@Wolfgang: Da zitiere ich mich mal selbst:
2bright4u hat geschrieben:Danke für Deine Meldung.
Wie Du oben gelesen hast, ist UM dem Fehler auf der Spur.
Obwohl alle Titan-Files gleich heißen, sind auf den MTAs wohl verschiedene Versionen abgelegt. Dabei gibt es wohl eine oder mehrere fehlerhafte Titan-config-Files. Ich denke, UM wird diese austauschen.
Du solltest von Zeit zu Zeit das Modem neu starten und testen, ob danach die volle Bandbreite zur Verfügung steht.
Ob Du eine Fehlermeldung aufgeben möchtest, musst Du selbst wissen. Kostet halt ein paar Cent oder Euro für die Hotline, die man sich dann erstatten lassen kann.


Auch bei Dir sollte irgendwann das "richtige" TITAN-config-File ankommen. Habe bitte etwas Geduld und starte das Modem ab und zu neu, dann klappt es sicher bald auch bei Dir. Teste aber bitte NICHT per WLAN!
Es war mir klar, dass die Leute an der HL von dieser Sache nichts mitbekommen. Dazu ist der Informationsfluss UM-intern einfach zu schlecht...
Eigentlich kann UM froh sein, dass es dies Forum gibt... :D


Nur sollten auch die Support Mitarbeiter der Hotline dort ständig mit reinschauen, zumindest vor Dienstbeginn!
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon Wolfgang (Wuppertal) » 10.08.2008, 14:53

Bei mir läuft es nach wie vor nicht

habe Schwankungen zwischen 10.000.... bis max 16.500....

Upstream 42,2 db/mv
Downstream 11,1 db/mv
S/N 35,4


als der Upstream bei 44,2 db/mv und der
Downstream bei 10,0 lag glaub ich
S/N zwischen 35,0 und 36,0 lag hatte alles besser fungtioniert.

aber die haben es einfach wieder runter geschraubt warum auch immer.

jedenfalls wollen die das nicht ändern, weil alles angeblich in Ordnung sei.

ich bin langsam echt entäuscht, da der letzte Techniker an der gesamten Anlage keine fehler festellen konnte, dieser hatte in Kempen ja angerufen
das Sie den Up und Downstream raufsetzen sollen, das war ja dan auch passiert, warum das wieder geändert wurde weis der Geier.

Das hab ich dem Technik Hotleiner so auch gesagt, aber der will einfach keine fehler meldung aufmachen.
Wolfgang (Wuppertal)
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2007, 12:34
Wohnort: Wuppertal Elberfeld

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon unimatrix01 » 10.08.2008, 17:57

Hab nun auch Probleme mit der Geschwindigkeit.. ich werde wohl noch bis morgen warten müssen die tusse an der Hotline meinte nur ich solle eine 0900 rufnummer anrufen...


vor ein paar tagen wurde ich auf 20Mbit umgestelt da ging dann das telefon nicht mehr... dafür hatte ich aber voll speed...
nun geht das telefon wieder aber dafür hab ich nur noch 6-10 Mbit.


nun geht es wieder..
Bild

scheint so als müsste um erstmal die region mit ein paar extra gigabits versorgen :hammer:
seit 11/2007 bei UM - bestellt Mittwochs 16 Uhr und am folge Tag freigeschaltet, installiert und funktionsfähig gegen 16.45 Uhr (25 Std. - Rekordhalter! *ätsch*)
unimatrix01
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.04.2008, 17:04

Re: Wer hat Probleme nach Upgrade auf 20.000?

Beitragvon sauger345 » 11.08.2008, 22:33

macht mal bitte vorlgendes:

reihenfolge beachten.

Modem um router stromlos machen

5min warten

router strom geben

dann nach 1 min modem strom geben

und schaut mal obs dann geht
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste