- Anzeige -

Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon Dotwin » 31.07.2008, 17:35

Hallo,
wenn ich noch kein Unitymedia Kunde bin und mir 2play beantrage, dann müsste ich doch auch gleichzeitig Analog TV haben oder?
Da Telefon und Internet ja über die selbe Leitung wie das Anlog Fernsehn läuft brauch ich doch nur ein T-Stück (Antennenverteiler) an der Dose.
Dann hab ich eine Leitung die zum Modem geht für Internet und Phone und die andere Leitung geht dann zum Fernseher.
Oder sehe ich da was falsch?

Gruß
Dotwin
Dotwin
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2008, 17:02

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon HenrySalz » 31.07.2008, 18:15

Aähm, jo, die ganzen Gedanken sind unnötig, da UM sowieso einen Techniker vorbeischickt der erst dann geht, wenn alles läuft. Der wird in der Regel eine Multimediadose setzen, und die hat DREI ausgänge, Radio, tv, Internet/Tele. :streber:
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon Invisible » 31.07.2008, 18:22

Dotwin hat geschrieben:Hallo,
wenn ich noch kein Unitymedia Kunde bin und mir 2play beantrage, dann müsste ich doch auch gleichzeitig Analog TV haben oder?

Auf die Idee sind schon andere gekommen. Auch UM. :D

Bei 2play wird dein Fernseher leider dunkel bleiben da der Techniker dafür einen Sperrfilter einsetzt.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon Dotwin » 31.07.2008, 18:56

Muss der Techniker unbedingt kommen oder kann ich das Kabelmodem auch selbst anschließen?
Dotwin
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2008, 17:02

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon HenrySalz » 31.07.2008, 19:00

Dotwin hat geschrieben:Muss der Techniker unbedingt kommen oder kann ich das Kabelmodem auch selbst anschließen?


Ja der muss kommen, denn das Anschließen ist kein Problem, das ganze muss aber noch eingepegelt werden! Und das ist nicht so einfach, hab bei mir an der Anlage jetzt schon 4 Technikern zugeschaut in nicht ganz 2 Monaten, und kann dir sagen: garnicht so einfach, heikel. Und ohne entsprechende Meßinstrumente kannst du ja auch nix richtig einstellen.
Ok der Nachteil ist halt, du must mal wieder Staubsaugen... :D
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon Invisible » 31.07.2008, 19:01

Erstens bringt der Techniker das Modem mit und zweitens wird es ohne seine Arbeit (korrektes Einstellen der Pegel, Kontrolle/Änderung an den Dosen) todsicher nicht funktionieren.
Nein, es gibt kein 3play zum 2play-Preis. :D :D :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon HenrySalz » 31.07.2008, 19:13

Invisible hat geschrieben:Erstens bringt der Techniker das Modem mit und zweitens wird es ohne seine Arbeit (korrektes Einstellen der Pegel, Kontrolle/Änderung an den Dosen) todsicher nicht funktionieren.
Nein, es gibt kein 3play zum 2play-Preis. :D :D :D



Hehe das du es immer so direkt schreiben must, mit den "Sonderpreis" :nein:
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon Bastler » 31.07.2008, 19:50

Bei 2play wird dein Fernseher leider dunkel bleiben da der Techniker dafür einen Sperrfilter einsetzt.

Diese Sperrfilter werden aber normalerweise nicht in Privathäusern eingesetzt. Es wird vielmehr einfach die TV-Dose mit Siegel verklebt. Wenn überhaupt, je nach Firma :zwinker: .
Bei der Fertigstellung einer HSI-Installation wird an UM gemeldet, auf welchem Weg der Kunde TV sieht. Ich hatte es auch schon mal, dass ein Kunde extrem sauer war, weil er aufgrund seiner 3 Play-Bestellung einen Vertag für einen normalen Kabalanschluss zugeschickt bekam. Wie sich herausstellte, hatte er Jahrelang ohne Anmeldung Kabel-TV gesehen und das Ganze ist nur durch die 3-Play bestellung aufgefallen. Kommt oft vor...
Zuletzt geändert von Bastler am 31.07.2008, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon negril » 31.07.2008, 19:52

Ich würde da gleich lieber 3 play empfehlen.
:smile:

Da hat man alles, zu einem super P/L Vehältniss !!
:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Mit 2play (Internet und Telefon) gleichzeitig TV?

Beitragvon Invisible » 31.07.2008, 19:54

Was heißt hier "direkt"? Die Intention in dem threat ist doch : bekomme ich bei 2play analoges TV ohne dafür bezahlen zu müssen?

Meine Antwort darauf lautete nein.

Bei der zweiten Frage nach Modeminstallation ohne Techniker ging es doch darum: wie bekomme ich Kabel ohne das mir ein Sperrfilter eingebaut wird?

Meine Antwort gar nicht.

Abgesehen, und das sollte man nicht vergessen, das dies den Straftatbestand der Leistungserschleichung darstellen würde.

btw: Ich habe einen solchen Sperrfilter noch nie gesehen. Angeblich wären die manipulationssicher. Vielleicht kann ja einer der anwesenden Techniker einmal ein Bild von dem Teil posten?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 16 Gäste