- Anzeige -

Internetverbindung bricht ab

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Internetverbindung bricht ab

Beitragvon 2bright4u » 16.08.2008, 21:54

Edigegus hat geschrieben:Hat man Dir den Router ausgetauscht? Meine Schwester hat auch den Netgear Router WGR614v7 und die gleichen Abbrüche während einer WLAN Verbindung. Die Internetverbindung direkt via Kabelmodem ist in Ordnung. Probleme gibt es nur per WLan und Router.
Gehe auf die Netgearseite und lade Dir die neuste englische Firmware für den Router runter. Achte dabei auf die passende Version!NICHT den Router nach neuer Firmware suchen lassen!
Diese installiere dann über das Webinterface des Routers. Das sollte die Abbrüche beheben.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Internetverbindung bricht ab

Beitragvon double7 » 17.08.2008, 01:32

der_durden hat geschrieben:Leider kann ich meinen geschätzte 7170 nicht nutzen, da laut Seriennummer, mein Router ein altes Switch verbaut hat, welches kein LAN1 unterstützt.

Genau dieses habe ich die Tage auf der AVM FAQ versucht zu finden. Die URL die ich mir damals dazu abgelegt hatte existiert noch, doch es kommt eine andere Seite, auf der die Erklärung steht wie man das Kabelmodem mit der Fritzbox verbindet??? Mit Hilfe der Suchfunktion auf der AVM Seite habe ich es nicht geschafft die Information über die betroffenen Seriennummer wieder zum Vorschein zu bringen.

Ich empfehle Dir daher selbst nochmal zu schauen ob sich da inzwischen vielleicht etwas geändert hat, es könnte ja sein das sich dieses Problem als Fehlinformation herausgestellt hat und es inzwischen ein Firmwareupdate gibt welches es erlaubt jede 7170 mit einem Kabelmodem an LAN1 zu betreiben.

(Das Thema war im August letzten Jahres bei mir aktuell, damals habe ich dazu so viele logische Begründungen und Erklärungen gelesen das ich im Endeffekt nicht wusste wem man glauben schenken soll. Ich hatte mich daraufhin an die Aussagen des Herstellers gehalten, der wird ja wohl am Besten wissen was mit seinen Kisten ist, das gilt im Prinzip auch heute noch, ausprobieren ist angesagt.)
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:
double7
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2007, 23:53

Re: Internetverbindung bricht ab

Beitragvon 2bright4u » 17.08.2008, 09:48

double7 hat geschrieben:Ich empfehle Dir daher selbst nochmal zu schauen ob sich da inzwischen vielleicht etwas geändert hat, es könnte ja sein das sich dieses Problem als Fehlinformation herausgestellt hat und es inzwischen ein Firmwareupdate gibt welches es erlaubt jede 7170 mit einem Kabelmodem an LAN1 zu betreiben.
An dem Problem hat sich leider nichts geändert. AVM hat diese Boxen eine lange Zeit ausgetauscht, was sie aber glaube ich nun nicht mehr machen. Aber Fragen kostet jedoch nichts.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Internetverbindung bricht ab

Beitragvon Edigegus » 17.08.2008, 21:50

2bright4u hat geschrieben: Diese installiere dann über das Webinterface des Routers. Das sollte die Abbrüche beheben.


@ 2bright4u

Habe ich heute telefonisch mit einigem Aufwand durchgeführt. In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass ein Update die Reboots nur verringert, aber nicht ausschließt. Bin gespannt, wie es sich entwickelt. Werde berichten...

Grüße
Edigegus
Edigegus
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.08.2008, 15:08

Re: Internetverbindung bricht ab

Beitragvon bauks » 05.12.2009, 00:29

Ich möchte mich mal diesem alten Problem anschliessen und auf Hilfe hoffen.
Habe heute meinen 3Play20000-Anschluß bekommen und war zunächst begeistert, zeigen Speed-Messungen Übertragunsraten bis 19,5Mb/s an. Leider sind die Schwankungen aber so hoch, dass ich im Schnitt mit 3Mb/s-Tonline schneller unterwegs war. Zwischendurch/häufig brechen die Verbindungen kpl. ab! :sauer:

Ich bin der einzige User am Hauptanschluß und Tests mit einem zweiten Notbook zeigten dasselbe Ergebnis, egal ob LAN oder WLAN.
Der WLAN-Router ist von D-Link (GIR300), das Modem von Motorola (SBC5121E).
Ein Fall für die UM-Hotline? Wie kann ich mich "präparieren"?
bauks
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 22.10.2009, 10:37

Re: Internetverbindung bricht ab

Beitragvon dreamuser » 06.12.2009, 12:19

Hallo, versuche erst einmal deine Modemwerte auszulesen und vergleiche die Werte mit denen hier empfohlenen.
Danach würde ich 0800 / 700 11 77 anrufen und direkt mit Techniker verbinden lassen und gemeinsam das Problem angehen,
die "Techniker" die rausgeschickt werden, hier in RE, von der Firma Media sowieso aus DO, lesen eh auch nur das Modem aus
und beurteilen diese Werte, das kannste ja auch selbst machen und dem Techniker am Telefon mitteilen...

MFG dreamuser
Bild
dreamuser
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 29.11.2009, 17:09

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 29 Gäste