- Anzeige -

Anschluß der Fritzbox ohne S0 Bus ohne Stecker

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Anschluß der Fritzbox ohne S0 Bus ohne Stecker

Beitragvon Ralf P. » 20.07.2008, 09:45

Moin, Moin,

ich bin hier neu und lese schon seit einiger Zeit in diesem Forum mit.

Ich habe schon seit „Telekomzeiten“ Kabelfernsehen und seit ca 2 Jahrenden auch den Internetzugang darüber. Bis auf ein paar Kleinigkeiten war eigentlich technisch gesehen alles immer in Ordnung.

Da Unitymedia jetzt auch die Möglichkeit bietet ISDN Telefone anzuschließen, habe ich 3 Play beantragt.

Die Hardware und die Zugangsdaten wurden bereits geliefert. Beim Modem fehlt allerdings das rote Netzwerkkabel. Sollte ich dieses beanstanden oder warten, bis sich der Techniker zwecks Anschlusses meldet?

Ich habe schon einen ISDN S0 Bus mit 4 Steckdosen im Haus liegen. Der S0 Bus ist mit einem Kabel, ohne Stecker, an den NTBA angeschlossen. Die Fritz Box soll aber per Stecker an den S0 Bus angeschlossen werden. Das geht nicht und einen einzelnen Stecker mit Klemm- oder Schraubanschlüssen habe ich nicht gefunden. Ich habe mir jetzt überlegt, eine parallel geschaltete ISDN Steckdose zu kaufen, den S0 Bus daran anzuklemmen und die Fritzbox mit einer der Steckdosen zu verbinden. Das müsste doch funktionieren, oder?

Schönen Gruß
Ralf Puzicha
Ralf P.
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.07.2008, 08:49
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Anschluß der Fritzbox ohne S0 Bus ohne Stecker

Beitragvon Mike » 20.07.2008, 10:23

Vielleicht hilft dir folgender Link: http://www.tkr.de/support/voip-anlagenk ... index.html
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Anschluß der Fritzbox ohne S0 Bus ohne Stecker

Beitragvon Bastler » 20.07.2008, 11:06

Ich habe mir jetzt überlegt, eine parallel geschaltete ISDN Steckdose zu kaufen, den S0 Bus daran anzuklemmen und die Fritzbox mit einer der Steckdosen zu verbinden. Das müsste doch funktionieren, oder?

Genau, das ist auch der ordetnlichste Weg (manche kommen auf die Idee Kabel abzuscheiden und mit Lüsterklemmen rumzuhantieren :zwinker: ).
Ansonsten ginge natürlich auch: Stecker und eine (80,- Teure) Crimpzange kaufen, einmal nutzen und dann beiseite legen -> Lohnt sich nicht :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 49 Gäste