- Anzeige -

Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon ralfk » 12.07.2008, 11:54

Bei denjenigen, die oft eine neue IP-Adresse bekommen und das sogar ohne Offline-Zeit, könnte es sich ggf. um ein "Problem" des DHCP-Clients handeln, der den Refresh bzw. die Verlängerung der IP-Adresse nicht richtig beantragt. Man müsste zudem wissen, welche DHCP Lease-Time der bzw. die DHCP-Server bei UM dem Client mitteilen. Vielleicht sind die DHCP-Server bei UM auch nicht einheitlich konfiguriert.

Siehe
http://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Host_Configuration_Protocol#DHCP-Refresh_.28nur_bei_dynamischer_Zuordnung.29
http://www.planet-rcs.de/article/dhcp_howto/

Zitat aus dem Howto :
Zusammen mit seiner IP-Adresse erhält der Client in der DHCPACK-Nachricht auch eine Lease-Time mitgeteilt, welche ihm sagt, wie lange die IP-Adresse für ihn reserviert ist. Der RFC Standart sieht vor, das der Client nach der Hälfte der Lease-Time einen erneuten DHCPREQUEST sendet und so dem Server mitteilt, dass er weiterhin die für ihn reservierte IP-Adresse behalten will. Nach Erhalt dieser Nachricht sendet der Server eine identische DHCPACK-Nachricht an den Client zurück, in der die neue Lease-Time mitgeteilt wird. Nun ist die IP-Adresse verlängert und der DCHP-Refresh ist komplett. Wenn der Client es versäumt eine Verlängerung zu beantragen, muss das Netzwerkinterface dekonfiguriert werden und der DHCP-Request startet erneut mit einer DHCPDISCOVER-Nachricht.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon 2bright4u » 12.07.2008, 12:44

Die Leasetime ist hier 1 Stunde. Das war schon immer so. Der Client hat sich bei mir nicht geändert, es ist immer die FB gewesen. Zu Beginn meiner UM-Karriere habe ich auch Leasetime von 1 Std. gehabt, aber die IP wechselte dennoch tage-/wochenlang nicht. Nun ist es wie oben beschrieben...
Da hat UM wohl etwas gedreht. Oder es sind so viele User geworden, dass die IPs schneller wieder an andere User vergeben werden, wenn sie frei werden - wer weiß. :kratz:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon Moses » 12.07.2008, 12:45

Die Lease-Time ist bei UM eigentlich immer nur eine Stunde. Vielleicht hat der Wechsel bei euch auch was damit zu tun, dass User in der gleichen Region einen Wechsel erzwingen... dann müssen natürlich irgendwo die "neuen" IPs für die User her kommen, wenn die da ständig rotieren...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon ralfk » 12.07.2008, 13:56

Jau, 3600 Sekunden Lease-Time habe ich auch bei mir im Router-Log gefunden.

Eure Vermutungen könnten wahr sein. Wenn Dein Router das Renewing anstößt und einen neuen DHCP-Request zur Verlängerung der IP-Adresse schickt, könnte die Antwort vom DHCP-Server ein DHCPNAK sein. Der Server könnte also das Renewing ablehnen, weil z.B. viele DHCP-Requests anderer Clients anstehen. Oder weil er falsch konfiguriert ist ?

Andere Möglichkeit:
Der Client schickt den Request für das Renewing an den DHCP-Server, von dem er die IP-Adresse bekommen hat. Diese IP-Adresse steht im Antwort-Paket des ersten DHCPACK (wenn also die IP-Adresse mitgeteilt wird). Der Request geht dabei oft über ein DHCP Relay, welches i.d.R. das Default-Gateway ist. Denn sonst müsste UM für jedes Subnetz (Broadcast-Domain) einen DHCP-Server betreiben. Nun könnte es Probleme beim direkten Erreichen des eigentlichen DHCP-Servers geben. Ich denke, dass der DHCP Relay beim Renewing außen vor ist, der DHCP-Request für das Renewing also direkt an den DHCP-Server geht. Und diese Kommunikation könnte gestört sein, z.B. durch eine Firewall. Oder Pakete gehen verloren.

Am besten wäre es, zwischen Router und Modem einen Hub zu hängen und den Verkehr mal mitzuschneiden. Dann könnte man genauer reinschauen, was passiert.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon maggie » 12.07.2008, 14:39

2bright4u hat geschrieben:Ich habe NIE geschrieben, dass ich mein MODEM ausschalte! Lies meine Postungs RICHTIG und vor allem: VERSTEHE SIE!

Hi ,

Postungs sind ja nun wirklich schwer zu lesen, aber bitte, wo ist ein Unterschide zwischen einem Softrest (neustarten) oder dem hardwarereset
(ausschalten und neustarten) Hier meine ich nicht den Akt als solchen sondern die Wirkung.
Denn Wortklauberei führt schon mal gar nicht zum Ziel.
Aber ärgern mit Rapidshare ist mir ja bei Dir gelungen :smile:
nur DIGI TV an LE46C750

Maggie
maggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 18:22

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon Lodin_Erikson » 12.07.2008, 15:10

maggie hat geschrieben:... wo ist ein Unterschide zwischen einem Softrest (neustarten) oder dem hardwarereset
(ausschalten und neustarten) Hier meine ich nicht den Akt als solchen sondern die Wirkung...

Bei einem "Power-On-Reset" MUSS der Arbeitsspeicher vollständig initialisiert werden, bei einem Softreset nicht, da die meisten Speicherinhalte noch gültig sein können. Es kommt auf den Entwickler des Gerätes an, ob er da einen Unterschied macht oder nicht.
Wer also mit Sicherheit einen volständigen Neuanfang erzwingen will, muss dem Gerät den Saft abdrehen.


VG,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon Grothesk » 12.07.2008, 15:21

Und ganz ehrlich verstehe ich den Terz um 'feste' oder dynamische IPs nicht.
Ist mir sowas von egal, was ich für eine IP habe. Was bringt mir eine dynamische IP denn tolles?
Bei Rapidshare habe ich da (seit neuestem) doch auch nichts mehr von. Wozu also der ganze Zauber?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon ralfk » 12.07.2008, 15:57

Wozu also der ganze Zauber?

Wenn man zu Hause hinter dem Router einen kleinen Server betreiben will, ist eine feste IP von großem Vorteil - trotz DynDNS-Möglichkeiten. Denn dann kann ich die feste IP meiner Wunsch-Domain zuweisen.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon Grothesk » 12.07.2008, 16:08

Feste IP ist mir klar.
Die kostet ja i. d. R. auch eine zusätzliche Gebühr, wenn es die gibt.

Aber warum jemand unbedingt eine dynamische IP braucht erschließt sich mir nicht.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Bekommt man bei U.Media nur eine feste IP ??

Beitragvon ralfk » 12.07.2008, 16:20

Ach so. Na ja, eine dynamische IP ist in Sachen Datenschutz und "Anonymität" ein wenig vorteilhafter.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 62 Gäste