- Anzeige -

TV Plus + FB + Mac?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon dp.h » 09.07.2008, 11:23

Hallo Leute,
ich habe seit kurzem einen Kabelanschluss und bekam von einem Mitarbeiter einen Anruf, dass ich doch alles (auch Telefon und Internet) auf UM umstellen...
Erst habe ich abgelehnt, da ich dachte, es gibt kein ISDN - gibt es aber jetzt doch.
Jetzt überlege ich, ob ich NetCologne den Rücken zukehre und alles aus einer Hand nehme..

Jedoch noch ein paar Fragen:
- Funktionieren die normalen ISDN-Funktionen dann an dieser Fritzbox? Z. B. AWS über das Menü d. Telefons, etc...
- Kann man bei der Fritzbox auch das W-LAN abschalten?
- Funktioniert die Fritzbox auch mit einem Mac zusammen bzw. kann über Browser konfiguriert werden?

Danke für die Antworten!

Gruß
dp.h
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270
dp.h
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon Zepar » 09.07.2008, 11:53

Hallo,

soweit ich weiß, kannst Du mit der FB7170 alle ISDN Funktionen nutzen, die meisten werden wohl auch von UM Telefon Plus unterstützt.

WLAN kannst Du bei der FB entweder per Telefonbefehl oder an einem Taster auf der Rückseite ausschalten. Google einfach mal nach Tastencodes FritzBox, da kannst Du sehen, was alles über das Telefon gesteuert werden kann.

Es ist egal, welches Betriebssystem der Rechner hat, der per WLAN oder LAN an der FB dran hängt. Du kannst also einen Mac, Windows PC, Linux PC, PDA, DVB-C Reciever usw. dranhängen, Hauptsache das Teil hat WLAN oder einen LAN-Anschluss.

Die FB kannst Du über jeden Webbrowser (Internetexplorer, Firefox usw.) konfigurieren und benötigst keine spezielle Software auf deinem Computer.

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!
Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
 
Beiträge: 177
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon dp.h » 09.07.2008, 11:57

super - danke für die antwort! dann werde ich das telefon plus wohl bestellen.
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270
dp.h
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon 2bright4u » 09.07.2008, 11:59

Bedenke bitte, dass es sich bei TelefonPLUS um VoIP handelt (mit allen Vor- und Nachteilen)... :streber:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon Zepar » 09.07.2008, 12:20

Wobei die Vorteile von VoIP überwiegen (für mich persönlich jedenfalls):

-> VoIP kann von jedem internetfähigen PC genutzt werden, der eine einigermaßen vernünftige Internetverbindung hat - so kannst Du z.B. auch im Ausland über Deine eigene Nummer telefonieren (z.B. im Hotel im Ausland, wenn Du ein Notebook dabei hast und das Hotel WLAN anbietet).

-> Wenn z.B. 2 Fritzboxen (eine als Repeater konfiguriert) im Haus vorhanden sind, können weitere Telefone angeschlossen werden, ohne dass ein Kabel gezogen werden muss.

Nachteil:
-> Die Bandbreite zum Surfen wird eingeschränkt - wobei es nur um etwa 80kbit/s pro Telefonat handelt - bei einer 6000er Leitung, wären das gerade mal eine Einschränkung von 1,33% im Downstream und 16% im Upstream - bei einer 16000er wären es nur 0,5% bzw. 8%.

Selbst bei meiner derzeitigen DSL Light Verbindung mit 384kbit/s Down und 80kbit/s Up funktioniert das Telefonieren mit VoIP einwandfrei.

-> Telefon ist von Verfügbarkeit des Internetzes abhängig.

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!
Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
 
Beiträge: 177
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon 2bright4u » 09.07.2008, 12:25

Es gibt keinen D-Kanal, wie bei echtem ISDN. Wenn man Dienste Nutzen möchte, die auf dem D-Kanal aufsetzen, so ist VoIP nicht nutzbar.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon Zepar » 09.07.2008, 12:35

Hmm, welche Vorteile hat der D-Kanal?
Rufnummernanzeige usw. kann ja auch VoIP und die Uhrzeit am Telefon anzeigen, Anklopfen, Anrufweiterschaltung bei besetzt usw. wird auch über die Fritzbox oder über das Telefon selbst realisiert.
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!
Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
 
Beiträge: 177
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon 2bright4u » 09.07.2008, 13:11

Z.B. Alarmanlagen benötigen einen D-Kanal.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon Zepar » 09.07.2008, 13:48

Aber auch nur ältere, oder? Neuere sollten doch (Strom- und Tel.-)Netzunabhängig per GSM Meldungen (evtl. über den Control Channel) senden und im Alarm oder Störungsfall per Tel.-Leitung. oder Netzwerk.

Aber ich glaube, jetzt geht es zu weit vom Thema weg ;-)
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!
Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
 
Beiträge: 177
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: TV Plus + FB + Mac?

Beitragvon 2bright4u » 09.07.2008, 13:56

Zepar hat geschrieben:Aber auch nur ältere, oder?

Nein, auch aktuelle...
Zepar hat geschrieben:Aber ich glaube, jetzt geht es zu weit vom Thema weg ;-)

Eigentlich nicht, man muss schon einiges berücksichtigen, wenn man von ISDN auf VoIP umsteigt.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste