- Anzeige -

Firma aus Köln will Modem neu Konfigurieren

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Firma aus Köln will Modem neu Konfigurieren

Beitragvon Höppemötzjer » 25.07.2008, 15:27

deluxe hat geschrieben:Das war ebenfalls ein EXTERNER Dienstleister, der nur im Auftrag Von UM arbeitet. Davon gibts es wohl mehrere, je nach Gebiet, so der Techniker.


Jepp, verschiedene Subunternehmen. Je nachdem, wo du wohnst.

Freundliche Grüße
Thomas
Höppemötzjer
gesperrter User
 
Beiträge: 226
Registriert: 01.02.2008, 16:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Firma aus Köln will Modem neu Konfigurieren

Beitragvon Mazl » 25.07.2008, 18:09

deluxe hat geschrieben: Davon gibts es wohl mehrere, je nach Gebiet, so der Techniker.


Öhm, je nach Gebiet wär eigentlich zu einfach. Wir gurken eigentlich durch den kompletten Ruhrpott, Niederrhein von Geldern & Voerde bis Niederkrüchten und Dormagen/Langenfeld, seit einiger Zeit auch die nördlichen Randbezirke vom Ruhrgebiet (Schermbeck, Dorsten, Datteln, Selm) und dann gibts momentan noch ne kleine Lücke und geht im näheren Umkreis von Münster weiter. Und das gilt jetzt nur für Störungen. HSI Neuanschlüsse gehen quasi durch ganz NRW von Kölle bis Bad Oeynhausen (je nach Ausbaugebiet). Und bei anderen Firmen ist das ähnlich. Kommt in erster Linie darauf an wer den Störungsauftrag bekommt und das muss nicht eine Firma aus der direkten Umgebung sein wo die Störung liegt. Ergo: Einen direkten Zusammenhang zwischen Firmenstandort und Einsatzstelle gibts eigentlich nicht ;)
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Firma aus Köln will Modem neu Konfigurieren

Beitragvon PinkyBrain » 02.04.2010, 10:21

Neusser hat geschrieben:Zunächst einmal kann man vor Ort das Modem nicht konfigurieren. Das wird Zentral von UM gemacht. Desweiteren ist interessant, wer hier alles so meint, genau Bescheid zu wissen.
Ein Upstream-pegel von 53dB ist natürlich etwas höher als wie vorgesehen. Hat aber im übertragungstechnischen Sinne keinerlei Auswirkung. Deswegen hat man weder Speedprobleme noch sonst irgendwelche Probleme.
Interessant ist auch, das die Modems überwacht werden. Natürlich kann man diese aus der Ferne (UM) auslesen, aber diese werden nicht speziell überwacht. Ein Modemtausch vor Ort verändert dazu auch nicht die vorhandenen Pegelwerte. Die Hausverteilanlage sollte schon genau eingemessen werden. Das die Subfirmen gerne die Modems tauschen ist bekannt, allerdings keine Lösung.... darum auch nur Sub.....


Wenn ich diese Arroganz in dem Post lese könnte man denken du bist von UM und denkst alle sind Doof nur ihr nicht! Wenn ihr doch sooooooooooooooooooooooooooooo toll seit warum beheht ihr eure störungen nicht selber oder baut selber eure NE3 um und messt sie ein!

53dB kann schon knacken und rauschen bei der telefonie heissen! Oder kennst du eure eigenen vorgaben nicht!

Ein hoch auf die "nur" Subs
PinkyBrain
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Firma aus Köln will Modem neu Konfigurieren

Beitragvon PinkyBrain » 02.04.2010, 10:24

Mazl hat geschrieben:
deluxe hat geschrieben: Davon gibts es wohl mehrere, je nach Gebiet, so der Techniker.


Öhm, je nach Gebiet wär eigentlich zu einfach. Wir gurken eigentlich durch den kompletten Ruhrpott, Niederrhein von Geldern & Voerde bis Niederkrüchten und Dormagen/Langenfeld, seit einiger Zeit auch die nördlichen Randbezirke vom Ruhrgebiet (Schermbeck, Dorsten, Datteln, Selm) und dann gibts momentan noch ne kleine Lücke und geht im näheren Umkreis von Münster weiter. Und das gilt jetzt nur für Störungen. HSI Neuanschlüsse gehen quasi durch ganz NRW von Kölle bis Bad Oeynhausen (je nach Ausbaugebiet). Und bei anderen Firmen ist das ähnlich. Kommt in erster Linie darauf an wer den Störungsauftrag bekommt und das muss nicht eine Firma aus der direkten Umgebung sein wo die Störung liegt. Ergo: Einen direkten Zusammenhang zwischen Firmenstandort und Einsatzstelle gibts eigentlich nicht ;)



Kann ich nur bestätigen wir "gurken" auch du fast ganz NRW von Ahrnsberg bis Aachen :/
PinkyBrain
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Firma aus Köln will Modem neu Konfigurieren

Beitragvon Dinniz » 02.04.2010, 12:13

Ihr wisst wie alt der Thread ist ja? :wand:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Firma aus Köln will Modem neu Konfigurieren

Beitragvon Bastler » 02.04.2010, 12:45

Wer noch nicht mal weiß, dass man Arnsberg ohne h schreibt, der wird sowas auch nicht wissen :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 54 Gäste