- Anzeige -

Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon luluthemonkey » 02.07.2008, 20:19

Hallo,
würde gern das Motorola Modem mit Docsis Cable Modem Diagnostic auslesen, da ich das Probleme habe, dass die Dämpfung in den Keller geht sobald ich die Leitung im Download voll belaste.

Der Download bleibt dann stehen und nach einiger Zeit geht der Download weiter, das allerdings mit nur 2-3 Mbit. Die ersten 20-40 Mb gehen aber mit vollen 16 Mbit ab.

In dem Moment in dem der Downlaod stehen bleibt, sackt die Dämpung um ca. 15-18 dB ab. Das geht aber ratz fatz und den Moment im Webinterface des Modems bei manuellem aktualisieren zu erwischen, ist nicht so einfach.

Gibt es eine Möglichkeit das Modem auszulesen, auch wenn die Fritzbox dazwischen hängt?

Vielen Dank.

Gruß Daniel
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon Bastler » 02.07.2008, 20:20

da ich das Probleme habe, dass die Dämpfung in den Keller geht sobald ich die Leitung im Download voll belaste.

Hä!?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon luluthemonkey » 02.07.2008, 20:27

Idle: 49 dBmv, dann nach ca. 30 - 40 MB die geladen sind, sinkt sie kurzzeitig auf 33-34 dBmv und ab diesem Zeitpunkt hängt auch der Download.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon Bastler » 02.07.2008, 20:35

Was sollen denn das für Pegel sein, und von was für einer Dämpfung sprichst du? Ich kann da keine sehen (bzw. müsste man dazu wissen, wass das für Pegel sein sollen)...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon luluthemonkey » 02.07.2008, 20:42

Upstream Level - output Level bricht ein bei Volllast. Getestet mit dem Internet Explorer 7 un xpx64 und qsc.de/dltest

Und S/N 30,8 - 31 dB mit dem neuen Modem (8SB5102E)
Vorher mit dem alten modem waren es ca 35dB. Das oben beschriebene problem tratt aber dort auch auf.

Der MKS Typ war wohl nicht so an dieser Störung interessiert.
gruß Daniel
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon Invisible » 02.07.2008, 20:47

Ich denke eher umgekehrt wird ein Schuh draus: der download bricht weil WEIL die Pegel nicht stimmen. Nicht anders herum.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon Bastler » 02.07.2008, 20:50

49 dBmV als Upstream wären aber viel zu wenig, sollen wohl eher dB?V sein. Ich frage mich jetzt aber immer noch, was du nun mit Dämpfung meinst. Steigt der Empfangspegel im gleichen moment an, oder was? Wohl nicht... Das wird sich vielmehr um ein Rückkanal-Problem handeln und in Folge dessen gibt es die Internetstörung.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon luluthemonkey » 02.07.2008, 20:54

Egal wie, aber ich kann diesen Abfall der dBmV halt mit einem Download reproduzieren. Also vorführen. Nur der Techniker hat das überhaupt nich gechecked. So eine pleite. Der schaut sich die Werte nur im Webinterface an, und da sind die eben nicht live im Sekundentakt wie bei Docsis Cable Modem Diagnostic. Das Tool merkt sich ja die max und min Werte und zeigt einem praktischerweise die Differenz.

Da kann man echt gut sehen. Dieser Abfall des Upstream power level tritt auch sporadisch bei nur sehr geringer Belastung auf habe ich festgestellt. Mit einem schnellen Download prügel ich quasi die Werte runter, sag ich mal.

Hatte sowas vllt schon mal jemand?
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon luluthemonkey » 02.07.2008, 20:57

Bastler hat geschrieben:49 dBmV als Upstream wären aber viel zu wenig, sollen wohl eher dB?V sein. Ich frage mich jetzt aber immer noch, was du nun mit Dämpfung meinst. Steigt der Empfangspegel im gleichen moment an, oder was? Wohl nicht... Das wird sich vielmehr um ein Rückkanal-Problem handeln und in Folge dessen gibt es die Internetstörung.


Ich mach mal copy und paste:

Downstream Value
Frequency 618000000 Hz

Signal To Noise Ratio 30.9 dB

Power Level -3.0 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading


Upstream Value
Channel ID 6
Frequency 58000000 Hz
Power 49.0 dBmV


So,
gibt es irgendwie ein einfaches und gutes Tool mit dem ich ein Video von meinem Desktop aufnehmen kann, dann mache ich euch ein Video und dann seht ihr es.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Docsis Cable Modem Diagnostic und Fritzbox?

Beitragvon Invisible » 02.07.2008, 20:57

luluthemonkey hat geschrieben:Mit einem schnellen Download prügel ich quasi die Werte runter, sag ich mal.


DEN Trick will ich sehen........
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Yahoo [Bot] und 47 Gäste