- Anzeige -

Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon Homer_Simpson » 27.06.2008, 18:41

Hallo!

Ich bin neu hier und seit gestern im Besitz von 2play 6000.
Bisher war ich mit der DSL-Fritzbox unterwegs, an der ein 8-Port Switch
hängt. An diesen Switch sind angeschlossen:

ein WIN-XP PC
ein Linux-Pc
ein HP-Printserver 600N für den Laserjet Drucker.

Hat bisher alles gut funktioniert, nun habe ich ein paar Fragen.
Vielleicht kann jemand helfen, wäre nett!

Von UM habe ich das Kabel-Modem Motorola SVB5121 bekommen.

Der Stand der Dinge ist der, daß ich mit dem WIN-PC an´s Netz kann,
aber der Rest nicht funktioniert. Komisch ist auch, daß
am Switch die 4 LED´s der belegten Ports dauernd blinken,
also ein Datentransfer stattfindet. Die LED´s am
Modem leuchten alle vorschriftsmäßig.

Hier das Ergebnis von ipconfig/all am WIN-PC:
Windows-IP-Konfiguration
Hostname. . . . . . . . . . . . . : xxxx
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139 Family PCI Fast Ethernet NIC #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-E0-xx-xx-xx-xx
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 81.210.xxx.xxx
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.240.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 81.210.192.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 81.210.129.xx
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 80.69.98.xxx
80.69.100.12
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 27. Juni 2008 15:58:37
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 27. Juni 2008 16:58:37



Laut Manual kann ein Switch an das Motorola-Modem angeschlossen werden (S. 34):
http://broadband.motorola.com/consumers ... 121_UG.pdf


Es gibt einige Dinge, die mir noch völlig unklar sind, habe schon den ganzen Tag rumgesucht.

1. In dem Modem müßte doch eigentlich ein Router drin sein, oder brauche ich einen
zusätzlichen Router? Der sorgt doch dafür, daß die zugewiesene WAN-IP-Adresse (81.210.xxx.xxx)
auf LAN-Adressen umgesetzt wird für die Clients. In der Bedienungsanleitung des Modems
ist von einer Routerfunktion allerdings keine Rede. Ohne Router aber eigentlich kein Internet.
Ich blicke da nicht durch....

2. Warum blinken die 4 LED´s am Switch (war füher nicht so)? Hat das vielleicht was
mit DHCP zu tun?

3. Brauche ich ev. einen DHCP-Server? Ist im Modem ein DHCP-Server drin,
oder wo ist der? Der 81.210.129.xx scheint ja bei UM zu sein.

Viele Grüße aus Mittelhessen und herzlichen Dank!

U.
-------------------------------------------------------------
Motorola SURFboard SBV5121 VoIP Kabelmodem
Netgear Wireless-G Router WGR614 v9
Homer_Simpson
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.06.2008, 17:44
Wohnort: Mittelhessen

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon 2bright4u » 27.06.2008, 19:03

Lange Frage, kurze Antwort... :zwinker: :
Du brauchst einen Router (ohne eingebautes Modem).
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon Homer_Simpson » 27.06.2008, 19:23

2bright4u hat geschrieben:Lange Frage, kurze Antwort... :zwinker: :
Du brauchst einen Router (ohne eingebautes Modem).


...vielen Dank für die schnelle und eindeutige Antwort :smile:
-------------------------------------------------------------
Motorola SURFboard SBV5121 VoIP Kabelmodem
Netgear Wireless-G Router WGR614 v9
Homer_Simpson
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.06.2008, 17:44
Wohnort: Mittelhessen

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon 2bright4u » 27.06.2008, 19:29

Kein Problem, gerne geschehen!
Hast Du keinen Router von UM bekommen? Für den Anfang sollte der reichen.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon Homer_Simpson » 27.06.2008, 20:10

...jetzt sehe ich es: ein Wireless-G 54 Router von Netgear ist dabei. Den hatte ich mir noch gar nicht genauer angeschaut. :zwinker:
Werde ich dann mal anschließen...Jetzt ist meine Laune wieder besser. Danke noch mal!

Ich habe leider noch ein Problem mit der Rufnummernübertragung. Obwohl mir persönlich versichert wurde
"kein Problem, Ihr Telefon können Sie auf jeden Fall nutzen incl. Clipping" sehe ich die Nummer des Anrufers nicht.
Nun warte ich auf den Anruf des Technikers (mal gespannt, wann der sich meldet).
Mein Telefon ist angeblich NICHT in der Blacklist.

Gruß
-------------------------------------------------------------
Motorola SURFboard SBV5121 VoIP Kabelmodem
Netgear Wireless-G Router WGR614 v9
Homer_Simpson
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.06.2008, 17:44
Wohnort: Mittelhessen

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon 2bright4u » 27.06.2008, 20:19

TIPP: Suche Dir bitte über die Netgear Seite die aktuelleste Firmware für das Teil raus (NICHT den Netgear selbst suchen lassen).
Achte dabei auf die Revision-Number! Ich würde die neuste ENGLISCHE Firmware nehmen.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon Homer_Simpson » 28.06.2008, 08:45

2bright4u hat geschrieben:TIPP: Suche Dir bitte über die Netgear Seite die aktuelleste Firmware für das Teil raus (NICHT den Netgear selbst suchen lassen).
Achte dabei auf die Revision-Number! Ich würde die neuste ENGLISCHE Firmware nehmen.



...danke, habe ich gemacht
-------------------------------------------------------------
Motorola SURFboard SBV5121 VoIP Kabelmodem
Netgear Wireless-G Router WGR614 v9
Homer_Simpson
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.06.2008, 17:44
Wohnort: Mittelhessen

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon DJCoci » 30.06.2008, 11:30

Guten Tag, zum Problem mit der Rufnummernübertragung schauen Sie bitte in den von mir damalig verfassten Beitrag.

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=1298&st=0&sk=t&sd=a&start=10#p10956

Ich hoffe Ihnen hiermit ein klein wenig weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen wunderschönen Tag.
DJCoci
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Motorola Kabelmodem 5121 mit Switch kombinieren

Beitragvon Homer_Simpson » 30.06.2008, 18:08

Hallo,
vielen Dank für Nachricht! Allerdings habe ich mir eben im örtlichen Fachhandel ein Siemens Gigaset 265 geholt und war sehr gespannt, ob die Rufnummer auf dem Display erscheint - und sie tat es. Nun ist der Tag gerettet. Es ist nicht so schlimm, daß ich mir ein neues Telefon gekauft habe, da ich mit dem alten Gerät nicht so richtig zufrieden war, hätte es alledings weiterbenutzt bei funktionierendem CLIP.

Herzlichen Dank noch mal für Ihre Antwort - ein tolles Forum
-------------------------------------------------------------
Motorola SURFboard SBV5121 VoIP Kabelmodem
Netgear Wireless-G Router WGR614 v9
Homer_Simpson
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.06.2008, 17:44
Wohnort: Mittelhessen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste