- Anzeige -

Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitragvon holychain » 30.06.2008, 19:49

So, kleines Update:

UM ist leider immer noch nicht dazu bereit gewesen, irgendwas zu veranlassen. Da bin ich selber mal tätig geworden und hab das alte Modem mal testweise vor die Fritzbox geklemmt. Mein Telefon hab ich wieder direkt ans Modem angeschlossen (das neue Modem besitzt keinen Telefoneingang mehr). Das zweite Telefon hab ich an der Fritzbox hängen lassen.

Was soll ich sagen? Alles funktionierte sofort wieder. Mein Telefon war nicht mehr besetzt. Das zweite Telefon funktioniert ebenso einwandfrei. Letztlich sind auch die Internetgeschwindigkeiten wieder normal (von vorher 2.000 wieder auf rund 15.000). Das habe ich UM mal mitgeteilt. Ich denke mal, wenn an dem alten Modem mein Telefon nicht mehr funktioniert, kann ich wohl das neue nutzen ;)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag findet eine Telefonwartung statt. Die Fritzbox soll morgens neugestartet werden, damit sie neue Daten vom Modem empfangen kann. Dies teilte mir die freundliche UM-Dame eben am Telefon noch mit.

Grüße aus Bonn

HolyChain
holychain
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitragvon holychain » 12.07.2008, 23:34

Hallo zusammen!

Das Drama geht leider unbeirrt weiter. Zwischenzeitlich hat UM einen Techniker geschickt, der jedoch lediglich feststellen konnte, dass technisch alles in Ordnung sei. Er gehe davon aus, dass das neue Modem noch nicht mit dem entsprechenden Config-File versorgt ist und daher nur mit 2.000 kb/s läuft.

Nunja, dies habe ich dann UM mitgeteilt. Dort wurde dann das Modem durchgemessen und festgestellt, dass alles in Ordnung ist :wein: Mein altes Modem verweigert zwischenzeitlich seinen Dienst, so dass ich auf das neue Modem leider angewiesen bin. Fazit ist also: die Telefone funktionieren zwar mittlerweile, jedoch kommt es immer nach guten 30 Minuten Gespräch zu Verbindungsabbrüchen. Zudem ist die Sprachqualität sehr schlecht. Die Netzgeschwindigkeit ist vollkommen im Keller, aber laut UM liegt kein Fehler vor.

Ich werde jetzt mal versuchen (müssen), irgendwie aus dem Vertrag zu kommen. Schließlich erfüllt UM seine vertraglichen Pflichten in keiner Art und Weise. Und ewig bei der Hotline anrufen, wo meine Störungsmeldung eh nicht aufgenommen wird ... im Moment keine Lust mehr. Hätte es nur gerne, dass mein Telefon und Internet wieder richtig funktionieren. Hat jemand Erfahrungen mit einer diesbezüglichen außerordentlichen Kündigung? Auf wie viel Ärger werde ich mich einstellen müssen?

Viele Grüße aus Bonn

HolyChain
holychain
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitragvon mbenjamin » 18.07.2008, 06:36

@holychain,

Deine Geschichte hört sich ja fast so an, als ob Du Kunde bei der Telekom wärst. :D

Sobald ein Unternehmen etwas größer geworden ist, hat es scheinbar Probleme einen guten Kundenservice zu bieten. Es sollte ja nicht unbedingt Sache des Kunden sein, Störungen durch allerlei eigene Experimente (anderes Modem testen usw.) zu beseitigen.

Auch der ganze Aufwand mit Telefonaten zu Unitymedia sollte nicht notwendig sein. Einmal ein Techniker raus, der die Sache klärt und gut ist.

Ich selber überlege derzeit zu Unitymedia zu wechseln.
So wie ich Deine Geschichte gelesen habe, überzeugt mich Unitymedia nicht wirklich.
Gruß,

Benjamin :kratz:
mbenjamin
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2008, 21:07

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitragvon holychain » 18.07.2008, 09:29

:D Wo ich nun wieder Kunde werden soll ... keine Ahnung.

Vor meinem Umzug war ich ja auch schon bei UM und es lief wirklich alles rund. Den Service musste ich nie in Anspruch nehmen.

Nach meinem Umzug (innerhalb von Bonn) ging dieses Drama jedoch los und der Service ist (subjektiv für mich) faktisch nicht existent. Es kann wirklich nicht sein, dass ich st. über 4 Wochen versuchen muss, meinen Telefon- und Internetzugang herstellen zu lassen. Immerhin bekommen Anrufer wohl jeden Tag eine andere Meldung, wenn sie mich anrufen (besetzt, Nummer nicht vergeben, Voicemaildienst blabla ;) ). Immerhin. So einmal in der Woche klingelt mein Telefon auch manchmal.

Ich sitze dann mit Tränen in den Augen im Wohnzimmer und preise UM dafür, dass sie mir wirklich so viel mehr Freizeit geschenkt haben, als ich sie vorher hatte :D Naja, ich würde auf jeden Fall mal sagen: Wenn bei UM alles läuft, bekommt man sicherlich ein gutes Produkt für sein Geld. Wenn man Probleme hat, habe ICH die Erfahrung gemacht, dass die Art und Weise von UM in Punkto Service sich nicht gegen das gute Produkt behaupten kann und ich mir nun einen neuen Anbieter suchen werde, dass ich ja nichtmal absehen kann, wann denn mein Telefon und Internet wieder richtig funktioniert. Feedback bekomme ich ja keines von UM.

Gibt schlimmeres, aber es ist ärgerlich.

Viele Grüße aus Bonn
HolyChain
holychain
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitragvon sauger345 » 18.07.2008, 13:49

und ich kann nochmal sagen:
jeder der sich wegen den paar störungen eines anderen abhalten lässt zu wechseln obwohl er es vorhatte...

der ist ziemlich blöde... denn man wird immer mehr schlechte als gute bewertungen finden...

die zufrieden sind melden sich ja meistens nicht...
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitragvon Höppemötzjer » 21.07.2008, 08:36

sauger345 hat geschrieben:und ich kann nochmal sagen:
jeder der sich wegen den paar störungen eines anderen abhalten lässt zu wechseln obwohl er es vorhatte...

der ist ziemlich blöde... denn man wird immer mehr schlechte als gute bewertungen finden...

die zufrieden sind melden sich ja meistens nicht...


Und ich kann nur nochmal sagen: Wer dennoch zu Unitymedia wechselt, sollte damit rechnen, dass er im Fehlerfall alleine im Wald steht und nur darauf hoffen kann, dass ihn doch mal ein "Förster" hört - egal, ob Fehler auf der Rechnung sind oder Teile seines Anschlusses nicht funktionieren. Was nützt mir ein Anschluss, der ein paar Euro günstiger ist als beim alten Anbieter, wenn er nicht richtig funktioniert, oder man wegen ständiger Nachfrage per Telefon oder Briefen erhöhte Kosten an der Backe hat?

Freundliche Grüße
Thomas
Höppemötzjer
gesperrter User
 
Beiträge: 226
Registriert: 01.02.2008, 16:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitragvon holychain » 30.07.2008, 15:33

Soooooo, noch mal ein Statusupdate.

Nachdem der Ton meinerseits leider doch recht scharf werden musste, habe ich heute mit einer wirklich sehr freundlichen Dame von UnityMedia telefoniert, welche mich angerufen hat. Wirklich erstmals konnte ich das gesamte Problem von A bis Z schildern. Sie sagte mir dann zu, dass sie diesen Sachverhalt sofort an die Technik weiterleiten würde.

Eine gute halbe Stunde später rief auch tatsächlich ein Techniker an, dem ich nochmal den ganzen Sachverhalt schilderte. Seine recht lapidare Feststellung: Das kann ja alles so nicht funktionieren, weil das Modem nur auf 2 Mbit provisioniert ist. Er veranlasst jetzt die korrekte Provisionierung und ging davon aus, dass dann alle Probleme gelöst sein müssen. Ich habe dann nochmal mit der freundlichen Dame telefoniert, welche auch bereitwillig entsprechende Gutschriften veranlassen wollte, wenn ich denn von meiner Kündigung bzw. meinem Rücktritt absehen würde. Im Ergebnis habe ich das jetzt auch unter dem Vorbehalt der Funktionsfähigkeit getan.

Wenn der Kundenservice von UnityMedia SO arbeiten würde, wenn man einen Fehler meldet, dann dürfte wirklich jedes negative Gerede über UM der Vergangenheit angehören. Einerseits fand ich es schon sehr positiv, wie sich UM nun um mich bemüht hat. Andererseits ist es natürlich etwas traurig, weil ich hierfür erst ganz gute Geschütze auffahren musste.

Trotzdem wollte ich halt auch schildern, dass sich UM nun in meinen Augen durchaus korrekt und anständig verhalten hat. Der Fehler ist nicht schön geredet worden. Der Techniker kam mir sogar regelrecht entsetzt vor und konnte sich nicht erklären, weshalb dieser offensichtliche Fehler nicht sofort aufgefallen ist. Wenn nun alles läuft, werde ich hoffentlich auch wieder zum glücklichen UM Kunden :zwinker:

Viele Grüße aus Bonn

HolyChain
holychain
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 13 Gäste