- Anzeige -

Telefon Plus mit Router und Fritzbox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon tobacco25 » 24.06.2008, 19:52

Hallo!

Habe heute Telefon Plus bekommen. Nun würde ich gerne wieder meinen "alten" Router an das Kabelmodem anschließen und die Fritzbox nur über den Switch des Routers laufen lassen.
Habe alles probiert, bekomme es aber nicht ans laufen. Der Router lief die ganze Zeit am anderen Motorolamodem mit analogem Telefon und wenn ich ihn jetzt ans neue Modem anschließe baut er keine Verbindung ins Internet auf. Er bekommt nichtmal mehr eine WAN Adresse zugewiesen, so dass es an meinem rechner liegen könnte, dass keine Seiten kommen.
Habe sowohl den WAN-Port als auch den Asnchluß an einen LAN-Port probiert.

Hoffe jemand weiß Rat für mich
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon 2bright4u » 24.06.2008, 19:54

Modem mal neu gestartet, nachdem Du den alten Router angeschlossen hast?
Was für ein Router ist das denn? Du lässt uns ganz schön ohne Infos....
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon tobacco25 » 24.06.2008, 20:12

Nee das habe ich natürlich nicht probiert :zerstör:

Ist ein Linksys WRT 54G
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon 2bright4u » 24.06.2008, 20:17

Dann solltest Du das vielleicht besser machen, sicher bekommt Dein Router dann auch eine WAN-IP vom Modem... :zwinker:

Die FB müsste dann als IP Client dahinter. Ob VoIP dann noch klappt - K.A.!!!

Warum möchest Du den Netgear eigenlich davor haben?
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon tobacco25 » 24.06.2008, 20:30

Ist halt komplett in mein LAN eingebunden. Was einmal läuft ändere ich eher ungerne.
Habe auch keine Lust alle LAN-Geräte neu zu konfigurieren
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon 2bright4u » 24.06.2008, 20:33

Geht es nun nach Neusstart?
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon tobacco25 » 24.06.2008, 23:38

War noch beschäftigt. Konnte es erst jetzt testen. Ja es klappt, aber ich bekomme die Telefonie so nicht hin.
Hätte da jemand ne Idee wie ich es hinbekommen könnte oder ist es eher generell nicht möglich?
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon Moses » 24.06.2008, 23:57

Warum musst du, wenn du den Router wechselst, alle Geräte im LAN umstellen? Der Router sollte für alle Clients im LAN auf IP Ebene völlig transparent sein und ein neuer Router sollte sich leicht so einstellen lassen, dass keiner der Clients etwas "merkt". Also gleiche IP für den Router und ggf. gleichen IP Raum für den DNS Server des Routers. Dann gibt's zumindest für den einfachen Internetzugang keinerlei Veränderungen an den Clients.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon tobacco25 » 25.06.2008, 10:05

Es ging mir mehr um so Sachen wie Port Forwarding, MAC-Filter usw. Ausserdem sind die Möglichkeiten die
der alte Router bietet etwas umfangreicher als die der FB. Scheint mir momentan jedenfalls so.
Aber klappt ja leider eh nicht den alten Router als Router weiter zu nutzen. Habe ihn dann jetzt erstmal als
WLAN/LAN Switch dazwischen gehängt.
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: Telefon Plus mit Router und Fritzbox

Beitragvon double7 » 26.06.2008, 18:40

tobacco25 hat geschrieben:sind die Möglichkeiten die der alte Router bietet etwas umfangreicher als die der FB. Scheint mir momentan jedenfalls so.


Die Fritzen die ich kenne haben vereinfachte Menus, welche für die meisten Anwender ausreichend sind. Es lassen sich jedoch erweiterte Menupunkte einschalten, O-Ton Anleitung: "Stellen Sie sicher, dass im Menü „Ansicht“ die Einstellung „Experteneinstellungen anzeigen“ aktiviert ist." wobei zu beachten ist das sich bei diversen FirmwareUpdates der Fritzbox bzw. der Fritze von UM die Menupunkte ändern können.
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:
double7
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2007, 23:53


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste