- Anzeige -

Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon Mav41 » 22.06.2008, 20:13

Alles klar - dann versuche ich mal mein Glück :D

Und vielen Dank noch für eure Hilfe :super:

Gruß Mav
- - - Gruß Mav - - -
- - - 3Play mit 32oookbit/s - - -
- - - Modem Motorola SBV5121E - - -
- - - Netgear Router - - -
- - - Receiver TT-Micro C264 - - -
Mav41
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.06.2008, 16:57
Wohnort: Dortmund

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon Mav41 » 23.06.2008, 17:02

Hi zsammen,
habe heute mal die Kundenbetreuung angerufen und die Sachlage erklärt - jetzt geht das Internet endlich nach langen Versuchen,weil ich ein anderes Kabel benutzt habe als das welches dabei war!!
Jetzt bin ich am überlegen ob dieses Kabelmodem nur mit einer bestimmten länge von RJ45 Kabel funktioniert!!

Kann es denn sein das man diese länge des Originalkabels (ca. 3m) unbedingt einhalten muß??? Weis da jemand bescheid?

Das andere Kabel mit welchem ich heute den ganzen Tag schon versucht habe (es liegt schon dort wo das Modem steht) ist ca. 15m lang...damit bekomme ich keine IP Adresse angezeigt!!
Aber das 15m lange Kabel ging - ich habe damit immer auf meine DBox Software überspielt oder Filme per VLC angesehen!!
Gruß Mav
- - - Gruß Mav - - -
- - - 3Play mit 32oookbit/s - - -
- - - Modem Motorola SBV5121E - - -
- - - Netgear Router - - -
- - - Receiver TT-Micro C264 - - -
Mav41
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.06.2008, 16:57
Wohnort: Dortmund

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon 2bright4u » 23.06.2008, 17:23

Mav41 hat geschrieben:Kann es denn sein das man diese länge des Originalkabels (ca. 3m) unbedingt einhalten muß??? Weis da jemand bescheid?

Muss man nicht, es gelten die Längenbegrenzungen für Ethernetverkabelung.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon Mav41 » 23.06.2008, 19:34

Hi,
dann verstehe ich aber nicht das ich mit einem kurzen Kabel eine andere IP Adresse bekomme als mit dem langen Kabel :confused:

Gruß Mav
- - - Gruß Mav - - -
- - - 3Play mit 32oookbit/s - - -
- - - Modem Motorola SBV5121E - - -
- - - Netgear Router - - -
- - - Receiver TT-Micro C264 - - -
Mav41
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.06.2008, 16:57
Wohnort: Dortmund

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon Visitor » 23.06.2008, 19:40

Welche ip bekommst du denn mit dem 15m Ethernetkabel? Eine 169er?
Kann es sein, das dein 15m Kabel ein cross-over(gedrehtes) Ethernetkabel ist und kein Patch_Kabel (1 zu 1)?
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon 2bright4u » 23.06.2008, 19:42

Da die IP dynamisch vergeben wird, ist also es reiner Zufall, welche IP Du bekommst und NICHT vom angeschlossenen Kabel abhängig.

Eine gewisse Zeit lang habe ich hier jeden Tag die gleiche IP bekommen, obwohl ich den angeschlossenen Router täglich mehrmals ein und ausschalte.
Seit geraumer Zeit erhalte ich fast jeden Tag eine neue IP.

BTW: Wenn Du das am Modem angeschlossene Gerät wechselst, musst Du das Kabelmodem neu starten. Wenn Du das mit Deinem 15m Kabel nicht gemacht hast, so ist es kein Wunder, dass das angeschloissene Gerät keine IP bekommen hat. :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon 2bright4u » 23.06.2008, 19:44

Visitor hat geschrieben:Kann es sein, das dein 15m Kabel ein cross-over(gedrehtes) Ethernetkabel ist und kein Patch_Kabel (1 zu 1)?


Das ist unerheblich, es funktionieren Dank Autosensing des Modems beide Kabeltypen. Ich vermute, dass er das Modem einfach icht neu startete...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon Mav41 » 23.06.2008, 19:56

Hi zusammen,
also ich stecke das Kabel in den PC oder Router...starte das Kabelmodem neu und nach einiger Zeit ist das Kabelmodem fertig - aber am PC oder Router ist keine Internetverbindung da!!!
Am PC zeigt es mir eben diese 169er IP egal ob über Router oder Direkt am PC...das schon den ganzen Mittag!!

Gehe ich aber mit dem kurzen Kabel vom PC auf das Kabelmodem funktioniert alles bestens!!

Ich weis nicht mehr weiter....muss ich ein neues langes Kabel kaufen,was?

Gruß Mav
- - - Gruß Mav - - -
- - - 3Play mit 32oookbit/s - - -
- - - Modem Motorola SBV5121E - - -
- - - Netgear Router - - -
- - - Receiver TT-Micro C264 - - -
Mav41
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.06.2008, 16:57
Wohnort: Dortmund

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon Visitor » 23.06.2008, 20:28

2bright4u hat geschrieben:
Visitor hat geschrieben:Kann es sein, das dein 15m Kabel ein cross-over(gedrehtes) Ethernetkabel ist und kein Patch_Kabel (1 zu 1)?


Das ist unerheblich, es funktionieren Dank Autosensing des Modems beide Kabeltypen. Ich vermute, dass er das Modem einfach icht neu startete...


Ich habe mit crossover ganz andere Erfahrungen gesammelt, bezüglich Motorola-Cablemodem, bei mehr als einer Hsi-Installation. :D
Mit dem kurzen Patchkabel funktioniert es ja, nach jeweiligen Neustart.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Motorola Kabelmodem geht nicht Online!!

Beitragvon Lodin_Erikson » 23.06.2008, 20:30

Hallo 2bright4u,

2bright4u hat geschrieben:
Visitor hat geschrieben:Kann es sein, das dein 15m Kabel ein cross-over(gedrehtes) Ethernetkabel ist und kein Patch_Kabel (1 zu 1)?


Das ist unerheblich, es funktionieren Dank Autosensing des Modems beide Kabeltypen. Ich vermute, dass er das Modem einfach icht neu startete...

Bist Du da sicher mit dem Autosensing ? Ich hatte auch schon mal Ärger mit einem Kabel vom Modem zum Router, das dann aber zwischen Router und NAS funktionierte. Ich hab dann ein anderes genommen, das ging in beiden Konfigurationen. Auf die schnelle habe ich jetzt in der Anleitung vom Modem auch nichts zu Autosensing gefunden.


VG,
Lutz

Oups, zu lamgsam...
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste