- Anzeige -

Frage zu 2play und 3play

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon negril » 22.06.2008, 12:35

Nix !
:zwinker:

Klar hast du recht.
:smile:

Gesamtkosten abzuführen, über welchen "Umweg" auch immer, bleiben aber 51,90.

3play ist aber wirklich zu empfehlen ! Super P/S Verhältniss
:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon 2bright4u » 22.06.2008, 12:44

negril hat geschrieben:...Gesamtkosten abzuführen, über welchen "Umweg" auch immer, bleiben aber 51,90...


Es sind über einen Mehrnutzervertrag eben keine 16,90...
Deine Postings waren so leider verwirrend...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon negril » 22.06.2008, 13:14

Na denn....

Die Empfehlung steht aber:

Super P/L Verhältniss
Operative sehr gute Leistung von UM.
:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon 2bright4u » 22.06.2008, 13:48

Das sehe ich auch so!
Have a nice day! :bier:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon negril » 22.06.2008, 13:52

u2
:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon Viper2020 » 22.06.2008, 15:33

leicht verwiirend hier alles aber ich habs verstanden *gg*


da ich kabelgebühren über die mietnebenkosten bezahle, müsste ich für das 3play nur die 35 euro bezahlen

und bei 2play fallen 35 euro an + dann aufpreis 3,90 euro digital-tv
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon 2bright4u » 22.06.2008, 20:10

Röchtöch... :D
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon myson85 » 23.06.2008, 10:25

Wie Häckel.

Aufgepasst. Du Zahlst die Kabelgebühen über Vermieter. Also entfallen die erstmal in der Rechnung die du an UM zahlen würdest. Dann hol dir doch das 3 play paket, ist doch mehr drin. Warum Digital TV erst später. Falls du es Falsch verstanden hast, Digital TV ist nicht das Fernsehsignal, sondern das Digital TV Basic Paket. Somit dein Analoges fernsehn bleibt weiterhin.
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon 2bright4u » 23.06.2008, 10:29

Viper2020 hat geschrieben:leicht verwiirend hier alles aber ich habs verstanden *gg*


da ich kabelgebühren über die mietnebenkosten bezahle, müsste ich für das 3play nur die 35 euro bezahlen

und bei 2play fallen 35 euro an + dann aufpreis 3,90 euro digital-tv


Er hat es doch schon verstanden... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Frage zu 2play und 3play

Beitragvon Optimus_Prime68 » 23.06.2008, 11:00

Die kosten schon, geht jedoch vielleicht davon aus, das mit Bestellung des Digital-TV Basic kein anlog mehr drin ist ;)
Meine auch bestell 3Play und wenn du noch nicht mags, kannst den Receiver im Keller einlagern und TV wie bisher schauen.

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 14 Gäste