- Anzeige -

Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon clubber1000 » 17.06.2008, 21:59

Also fassen wir zusammen:

7170 mit neuster Firmware geflasht.

Alles wie in der Anleitung unter http://wiki.ip-phone-forum.de/gateways:avm:fbf:kabel

erklärt oder alternativ FAQ von AVM.

und es geht NICHT.

Ich werd noch zum Hirsch. Die Hotline ist da natürlich auch keine Hilfe. Sobald man das Wort FRitzbox sagt ist das Gespräch schnell beendet. Schliesslich ruft man ja bei UM und nicht bei AVM an.

Enziger Trost: Man ist nicht alleine mit dem Problem.
clubber1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon Invisible » 17.06.2008, 22:04

clubber1000 hat geschrieben: Die Hotline ist da natürlich auch keine Hilfe. Sobald man das Wort FRitzbox sagt ist das Gespräch schnell beendet. Schliesslich ruft man ja bei UM und nicht bei AVM

Ist ja auch okay so.
Mein Autohändler gibt mir schließlich auch keine technische Unterstützung für ein Navi das ich mir selbst eingebaut habe......

Die UM-Hotline kann wohl kaum support für jede Art von Endgeräten leisten.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon clubber1000 » 17.06.2008, 22:43

Invisible hat geschrieben:
clubber1000 hat geschrieben: Die Hotline ist da natürlich auch keine Hilfe. Sobald man das Wort FRitzbox sagt ist das Gespräch schnell beendet. Schliesslich ruft man ja bei UM und nicht bei AVM

Ist ja auch okay so.
Mein Autohändler gibt mir schließlich auch keine technische Unterstützung für ein Navi das ich mir selbst eingebaut habe......

Die UM-Hotline kann wohl kaum support für jede Art von Endgeräten leisten.


Gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Jedoch ist die 7170 nicht irgendein Gerät, sondern einer der meist vekauften Router in Deutschland und 2. wird er ja offiziell von UM vertrieben mir dem Telefon Plus Paket (Telefon über SIP Account).

Bald bin ich soweit uns bestell mir das Paket (5€ im Monat plus 29€ einmalige Gebühr) nur um den Techniker schwitzen zu sehen.

Nachteil neben den Kosten: Faxen wird da wohl nicht mehr möglich sein (VOIP und Faxen geht nicht zusammen) und die Bandbreite wird angeknabbert (für Telefn reservierter Bereich)
clubber1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon Invisible » 17.06.2008, 22:54

clubber1000 hat geschrieben:Gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Jedoch ist die 7170 nicht irgendein Gerät, sondern einer der meist vekauften Router in Deutschland und 2. wird er ja offiziell von UM vertrieben mir dem Telefon Plus Paket (Telefon über SIP Account).


Ob das Gerät sich gut verkauft oder nicht spielt hierbei überhaupt keine Rolle. Sonst kann UM noch support für den meistverkauften Fernseher, Laptop oder sonstwas leisten.
Die 7170 von UM (meines Wissens nach mit veränderter FW, man darf mich aber gerne korrigieren) stellt dann aber einen Teil des Anschlusses dar und unterliegt dem support.

clubber1000 hat geschrieben:Nachteil neben den Kosten: Faxen wird da wohl nicht mehr möglich sein (VOIP und Faxen geht nicht zusammen) und die Bandbreite wird angeknabbert (für Telefn reservierter Bereich)

Eben. Warum soll ich für eine schlechtere Leistung mehr Geld bezahlen? Nur um Endgeräte anschließen zu können die ein technisches Auslaufmodell sind?
Zudem gibt die 7170 nach Spezifikation von AVM maximal ADSL2+ her. Damit ist beim 16000er Anschluß das gute Stück am Anschlag.
Spätestens wenn UM DOCSIS 3.0 einführt und jemand mehr speed will kannst du das Ding also schon wieder vergessen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon Beobachter7 » 18.06.2008, 16:19

clubber1000 hat geschrieben:Nachteil neben den Kosten: Faxen wird da wohl nicht mehr möglich sein (VOIP und Faxen geht nicht zusammen)
Man kann durchaus über VoIP faxen. Siehe FAQs von AVM.
Beobachter7
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon clubber1000 » 18.06.2008, 16:27

Neue Idee:

UM hat was geändert und zwar passen Netzmaske und Gateway nicht mehr zusammen, da in anderem Subnetz. Das verträgt die Fritzbox nicht.

Werde heute abend mal meine Daten aus ipconfig /all posten. Vielleicht kann mir da jemand bei der Interpretation helfen. Ich habe von Netzmasken nämlich nicht so die Ahnung.

Ein ähnliches Problem hatte jemand im IP Phone Forum.

Dafür spricht auch die regionale Eingrenzung des Problems. Wahrscheinlich hängen alle mit dem Problem am gleichen DHCP Server von UM
clubber1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 16:30

Erstmal zur beruhigung. UM will noch diesen Monat ein Update der FB 7170 online stellen.

2. VoIP funktioniert auf der FB von UM NICHT
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon 2bright4u » 18.06.2008, 16:34

Lies Dir bitte den Thread durch: es geht hier um FBs, die plötzlich keine IP mehr vom Modem beziehen, obwohl dies monatelang funktionierte.

Zu Deinem 2.: Natürlich funktioniert VoIP von UM auf der FB7170...

clubber1000 hat geschrieben:Dafür spricht auch die regionale Eingrenzung des Problems. Wahrscheinlich hängen alle mit dem Problem am gleichen DHCP Server von UM

Das vermute ich auch, daher bat ich euch schon mal, die Gateways zu posten.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 16:46

Berichtigung

2bright4u hat geschrieben:Zu Deinem 2.: Natürlich funktioniert VoIP von UM auf der FB7170...


UM hat mit AVM eine Software für die FB entwickelt, die das VoIP unterbindet / nicht anwählbar macht. Laut meinen Informationen. Es würde auch so sein, wenn man ein Update von AVM downloadet, funktioniert die FB mit UM nichtmehr, da die Software nicht der für das Kabelinternett entspricht. die beste Möglichkeit, UM anrufen und austauchen lassen.
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitragvon 2bright4u » 18.06.2008, 17:17

NOCHMAL: es geht hier um FBs, die NICHT von UM sind! Diese haben lange funktioniert, beziehen aber plötzlich keine öffentliche IP mehr vom Modem! Und das, obwohl an den FBs NICHTS geändert wurde!
Das hat nichts mit VoIP zu tun!
Lies doch BITTE mal diesen Thread durch, dann weißt Du vielleicht, worum es hier eigentlich geht.

BTW: Ich habe schon eine FB von UM gesehen, da war NICHTS abgedreht...
Zuletzt geändert von 2bright4u am 18.06.2008, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste