- Anzeige -

Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Dinniz » 10.06.2008, 22:09

Das werden die Standart-Astromodule sein die ich aufm Auto rumfliegen habe ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Dr.Zero » 10.06.2008, 22:10

Der hat keinen Rückkanal:

Neue gültige Beschreibung (Update):

Hausan.verstärker HV 331 Anschlussart F-Connector,
Anzahl der Ausgänge 1
Anzahl der Eingänge 1
Ausführung Hausanschlussverstärker
Entzerrer
Pegelsteller
Verstärkung VHF 30dB
Verstärkung UHF 30dB

Rückkanal hat Zb der hier.
GNV 30/65 UPE von Spaun
Dr.Zero
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 28.05.2008, 20:52

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Maharet-666 » 10.06.2008, 22:17

@Dinniz:
Ich will DIR glauben :D

Wann kannst Du hier sein...mit Deinem Modul-beladenem Auto?
Maharet-666
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2008, 12:47

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Dinniz » 10.06.2008, 22:22

In diesen Verstärkertypen ist ein aktives Rückkanalmodul nachrüstbar ..

Wir verwenden zB den hier:
http://www.astro-strobel.de/fileadmin/images/produkte/hvo_v38.jpg
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Maharet-666 » 12.06.2008, 10:13

Es hätte alles so schön sein können: netter kompetenter Techniker, der das passende Modul für meinen Verstärker dabei hatte...aber leider kein Internet auf der Leitung. Nach langer Suche das Haus in der Nachbarschaft gefunden in dem noch ein Verstärker eingebaut werden muß, damit alles lüppt...und jetzt kommt's: die Hausverwaltung vor Ort verweigert die Genehmingung und hat die Entscheidung auf den Hauptsitz der Verwaltung abgewälzt.
UM hat sich wohl schon mit denen in Verbindung gesetzt, da haben sie aber keine konkrete Antwort gegeben, sondern wollten erstmal was Schriftliches. Hoffe mal, das ist ein gutes Zeichen (haben ja nicht direkt abgelehnt). Wenn die ablehnen versteh ich die Welt nicht mehr...welche Gründe kann man denn gegen kostenlose Verstärker und deren Wartung haben???

Ich hasse Hausverwaltungen und alte neugierige missgünstige Nachbarn. :heul:

Am Montag schaltet Arcor mich ab (wollte ienen Monat verlängern ging aber auch nicht)...hoffentlich zieht sich die ganze Geschichte nicht so ewig :wein:
Maharet-666
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2008, 12:47

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Optimus_Prime68 » 12.06.2008, 10:32

Hi,
versuch doch mal ob du Alice für die Übergangszeit bekommst, damit du nicht ganz auf dem Trockenen sitzt. Die haben nur Monatliche Laufzeiten.
So als Notfallplan wenn es sich mit deiner Hausverwaltung doch länger hinziehen sollte.

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Maharet-666 » 12.06.2008, 10:48

Guter Tip, Danke...sehr schön so ne monatliche Laufzeit.

Der Witz ist, daß ich noch 100 Euro dafür bezahlt hab, daß Arcor mich vor Vertragsablauf aus dem Vertrag läßt.. :brüll: Manchmal is man halt einfach doof.

Auf Hotline-Mitarbeiter sollte man einfach nicht hören: "Alles in Ordnung bei Ihnen, sogar in ihrem Haus ist der richtige Verstärker, muß nur noch die Dose gewechselt werden, kündigen sie Arcor ruhig schon mal, daß dauert bei denen eh ewig..." ALLES FALSCH und ich Vollidiot glaub's auch noch :super:
Maharet-666
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2008, 12:47

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Optimus_Prime68 » 12.06.2008, 11:16

Hey, nu mach dich mal nicht selbst fertig ;)
Verbuchs als Lehrgeld ;)
Wäre doch langweilig wenn wir immer alles richtig machen würden, dann wüssten wir ja gar nicht das es richtig ist :D

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon Maharet-666 » 12.06.2008, 11:21

:D hast ja recht,ABER...
Ich wär schon froh, wenn wenigstens EINMAL was klappen würde.

Aber ich hör ja schon auf. Eigentlich kann ich mich ja auch schon seit gestern Abend drüber kaputtlachen. :hammer3:
Maharet-666
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2008, 12:47

Re: Wie lange von der Techniker-Prüfung bis zu 3play?

Beitragvon 2bright4u » 12.06.2008, 11:30

Damit Du nicht in die nächste Falle läufst:
ALICE hat 4 Wochen Kündigungsfrist zum Monatsende. Da werden ganz schnell 2 Monate draus, wenn man den Termin am Anfang des Monates verpasst. Außerdem verzögern das Mädel gerne so eine Portierung (in meinem Fall 4 Wochen). So werden aus einem Monat ganz schnell drei Monate... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste