Zusätzliche Rufnummer via easybell ergänzen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Zusätzliche Rufnummer via easybell ergänzen?

Beitragvon shepherd » 16.02.2017, 18:41

Wir haben in unserem Privathaus einen Unitymedia Kabel-Anschluss mit Internet und VoIP-Telefonie mit 3 Rufnummern.

Nun benötigen wir für einen geschäftlichen Bewohner im Haus eine weitere Rufnummer. Ist es nun möglich, dass soweit alles mit der Telefonanlage so bleibt und wir zusätzlich über easybell eine weitere Rufnummer bestellen?

Konkret diesen business basic Tarif:
https://www.easybell.de/business.html

Wir verwenden eine Fritz!Box 6490 Cable, in der die drei Unitymedia-Nummern konfiguriert sind. Kann man jetzt bei easybell die zusätzliche Rufnummer bestellen und entsprechende Zugangsdaten dann einfach in der Fritz!Box bei den Rufnummern ergänzen?
shepherd
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2017, 17:54

Re: Zusätzliche Rufnummer via easybell ergänzen?

Beitragvon Andreas1969 » 16.02.2017, 18:59

In der Fritzbox lassen sich bis zu 20 Rufnummern eintragen. Sollte also kein Problem sein, zumindest in NRW und Hessen. Im BW-LÄNDLE könnte es aber bei einer Providerbox Probleme geben.
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2321
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Zusätzliche Rufnummer via easybell ergänzen?

Beitragvon hajodele » 16.02.2017, 20:20

Lt. AGB ist das bei den UM-Boxen verboten,
In BaWü sogar technisch nicht möglich - da wurde sehr massiv eingeschritten.

Mit einer eigenen Fritzbox kannst du natürlich tun, was du willst
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4041
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Zusätzliche Rufnummer via easybell ergänzen?

Beitragvon Andreas1969 » 16.02.2017, 20:31

hajodele hat geschrieben:Lt. AGB ist das bei den UM-Boxen verboten,
In BaWü sogar technisch nicht möglich - da wurde sehr massiv eingeschritten.


In NRW und Hessen aber kein Problem.
Wird von UM anscheinend geduldet.
Hab da auch schon 4 Jahre lang zusätzlich 4 Sipgate Rufnummern zusätzlich auf der Providerbox registriert. :super:
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2321
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Zusätzliche Rufnummer via easybell ergänzen?

Beitragvon borgemer » 16.02.2017, 20:54

Ja, in BaWü ist die Firmware durch UM so eingeschränkt, dass keine privaten SIP-Nummern eingetragen werden können. Alternativ kann man ein VoIP-Telefon übers Netzwerk anschließen (LAN oder WLAN) und direkt dieses Telefon registrieren. Dann läuft die neue Nummer gezielt auf dieses Telefon, das dürfte ja bei euch sogar sinnvoll sein. Das sollte dann UM gar nicht mitbekommen....
borgemer
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2016, 20:14

Re: Zusätzliche Rufnummer via easybell ergänzen?

Beitragvon M@rtin » 16.02.2017, 21:07

Ich habe seit Anbeginn meines Wechsels von der Telekom zu UM im Sommer 2013 zusätzliche Rufnummern von Sipgate eingetragen. Zwar stutze der UM-Service mal am Telefon, aber sonst stört es keinen. Damals konnte man bei UM-NRW nur 3 von 5 Rufnummern mitnehmen, daher 2 zu Sipgate.

Allerdings, mittlerweile kann man auch zu UM mehr als 3 Rufnummern mitnehmen. Im Kundencenter finde ich den Punkt unter Telefon "weitere Rufnummern" für einmalige 9,99 Eu je Rufnummer.

Wenn es unbedingt Esybell seien muss und die Fritzbox gemietet und du dich in BW befindest, könnte man einfach eine VoIP-Telefonanlage wie z.B. eine Auerswald Compact 3000 VoIP per LAN an die Fritzbox anschließen. Die TK-Anlage verwaltet dann völlig separat die dienstlich benutzten Nummern.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 538
Registriert: 27.05.2013, 19:38


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 30 Gäste