- Anzeige -

Internet über Wlan deutlich schlechter als über Lan

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Internet über Wlan deutlich schlechter als über Lan

Beitragvon masterbeco » 08.01.2017, 20:34

Dringi hat geschrieben:
masterbeco hat geschrieben:1.) Sendeleistung bei der Fritzbox steht auf 100%. Was bedeutet es werden nur 100Mbit LAN verwendet? Kann die Fritzbox nicht mehr?
Energiesparen etc ist auch alles ausgestellt.

2.) Ich wäre schon längst auf das 5 Ghz Band gewechelt, allerdings kann das der Thermomix nicht. Also keine Chance bei meiner Frau ;-)


1.) Wenn der Energiesparmodus ausgeschaltet ist, sollten die Ports mit 1.000 MBit laufen.
2.) 2,4 Ghz- und 5 Ghz-Netz geht parallel und die Geräte können den beiden Netzen entsprechend zugeordnet werden.



Leider geht bei der 3370 nicht beides parallel, nur entweder oder :-(
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Internet über Wlan deutlich schlechter als über Lan

Beitragvon Dringi » 08.01.2017, 20:50

Ehrliche Antwort: Dann schmeiss den Schrott raus.
Mehr kann ichDir da auch nicht zu sagen. Klassischer Fall von unpassender Hardware für die gewünschte Anforderung.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Internet über Wlan deutlich schlechter als über Lan

Beitragvon masterbeco » 08.01.2017, 23:23

Alles klar, dann werde ich mich mal nach etwas anderem umsehen.

Lieber die Unitymedia Router / Modem Geschichte behalten + "normale" Fritzbox, oder nur die neue Fritzbox Cable?

Eine Sache ist mir am heutigen Abend noch aufgefallen:

Ich habe über den FireTVStick + Kodi auf meinen Server zugegriffen und wollte ein Video sehen. Das erste Video lief ohne Probleme durch (Sonntag Abend etwa 20:00 Uhr).

Das zweite Video gegen 21 Uhr hakte ständig und musste ca. alle 30 Sekunden nachladen. Flüssiges schauen Fehlanzeige.

Ich habe dann statt über die Kodi, meinen Laptop geschnappt und ebenfalls über Wlan auf den Server zugegriffen und das Laptopbild per HDMI auf den Fernseher gelegt. Nun hat es, bis auf zwei minimalste Ruckler zwischendurch, keinerlei Unterbrechungen mehr gegeben. Finde ich alles sehr sehr merkwürdig.
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Internet über Wlan deutlich schlechter als über Lan

Beitragvon Dringi » 09.01.2017, 21:31

Zwei abschließende Fragen die Du noch klären solltest:

1.) Du bist Dir sicher, dass der WLAN-Kanal der FB frei bzw. nur von schwachen Signalen belegt ist ?Nicht, dass sich der Nachbar von direkt neben Dir und Du selber Euch gegenseitig die Übertragungsrate kaputt machen!?

2.) Du bist Dir sicher, dass in DEINEM Netzwerk die IP des Amazon Sticks wirklich nur von diesem, belegt ist? Ggf. Handy der Frau oder der kinder die zum Zeitpunkt des ruckelfreien Betriebes schon geschlafen haben?
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 54 Gäste