Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon spetial » 05.01.2017, 21:41

Hallo :)
Seit ein Paar Tagen habe ich nun auch einen 2Play 120 Anschluss. Heute ist mein Cisco EPC3212 per post gekommen, alles Super, schnell angeschlossen an den Asus RT-N66U und da kommt die Enttäuschung. Ich erreiche nur ca. 70-80 Mbit im Download und ca. 1 Mbit Upload.

http://www.speedtest.net/my-result/5940630086

http://www.speedtest.net/my-result/5940736853

Ich Teste alles über mein PC der eine Gigabit Netzwerkkarte hat.

Sobald ich den PC direkt an den Cisco EPC3212 anschließe habe ich richtige Geschwindigkeit von ca.130 Mbit Download und knapp 6 Mbit Upload.

http://www.speedtest.net/my-result/5940758849

Einstellungen Asus:
Bild

Hat jemand einen Idee wo am Router der Fehler liegen könnte?
Vielen Dank im Voraus!!!!
spetial
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2017, 21:11

Re: Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon addicted » 06.01.2017, 00:36

Erstmal: Wie hast Du es geschafft, dass man Dir ein EPC3212 zugesandt hat?

Ich kann mir vorstellen, dass der Router evtl. gar nicht mehr Speed im Downstream kann. Upstream sollten aber die 6 MBit/s geschafft werden. Wie hast Du den Speed getestet?

Was zeigt das Webinterface des Modems als Name der Konfigurationsdatei an?
Welchen Tarif hattest Du vorher?
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2254
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon spetial » 06.01.2017, 01:20

addicted hat geschrieben:Erstmal: Wie hast Du es geschafft, dass man Dir ein EPC3212 zugesandt hat?


Lange Geschichte... es hat aber geklappt und Heute habe ich einen nagelneuen Cisco bekommen :)

EDIT: Achso ich sage noch dazu das erstmal Hitron cgnv4-eu bekommen habe (den habe ich noch) leider kann ich den nicht in Bridge Modus umstellen :(

addicted hat geschrieben:Ich kann mir vorstellen, dass der Router evtl. gar nicht mehr Speed im Downstream kann. Upstream sollten aber die 6 MBit/s geschafft werden. Wie hast Du den Speed getestet?


Ich habe mit speedtest.net getestet, also PC gestartet, die eine einzige Seite aufgemacht und getestet.

addicted hat geschrieben:Was zeigt das Webinterface des Modems als Name der Konfigurationsdatei an?


Configuration File: generic_120000_6000_ipv4_som_wifi-on.bin

Bild
Bild

addicted hat geschrieben:Welchen Tarif hattest Du vorher?


2Play 25 hatte ich vorher.

Im Moment bin ich direkt an den Modem angeschlossen und die Werte sind Super.
http://www.speedtest.net/my-result/5941162680

Vielen Vielen Dank für deine Antwort!
spetial
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2017, 21:11

Re: Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon addicted » 06.01.2017, 10:14

Hm, ich kenne den Asus natürlich nicht gut genug, um sagen zu können, ob es wirklich daran liegt.

Nur zur Sicherheit: Kann man dort irgendwo Traffic Shaping konfigurieren? Das würde die Bandbreite begrenzen...
Hast Du noch ein anderes Gerät da, welches Du als Router testen kannst?

Ansonsten könntest Du vielleicht noch eine andere Testmethode ausprobieren:
- Such Dir eine Gegenstelle, die wirklich viel Bandbreite hat (einen eigenen Server oder vielleicht speedtest.tele2.net)
- Wähle eine Uhrzeit, die Erfahrungsgemäß weniger Netzauslastung bei UM erzeugt, also z.B. am frühen morgen oder vormittag
- Teste Upload und Download über mindestens eine Minute, beobachte den Bandbreitenverlauf
- In einem zweiten Test rufst Du während des Downloads das Webinterface des Routers auf und navigierst dort herum (z.B. auf Seiten, die Listen oder Statistiken anzeigen)

Wenn der Bandbreitenverlauf ziemlich konstant ist und quasi keine Schwankungen hat, könnte es sich um ein irgendwie gesetztes Limit handeln. Wenn viel Schwankung drin ist, ist es eher ein Zeichen für das Erreichen einer Leistungsgrenze oder eine Überlastung irgendwo im Netz.
Wenn die zusätzliche Beanspruchung des Routers durchs Webinterface die Downloadgeschwindigkeit deutlich reduziert, könnte es die Leistung des Routers sein, die den Flaschenhals bildet.
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2254
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon spetial » 06.01.2017, 12:46

addicted hat geschrieben:Hm, ich kenne den Asus natürlich nicht gut genug, um sagen zu können, ob es wirklich daran liegt.

Nur zur Sicherheit: Kann man dort irgendwo Traffic Shaping konfigurieren? Das würde die Bandbreite begrenzen...


Ja, es gibt QoS - ist aber aus :/

addicted hat geschrieben:Hast Du noch ein anderes Gerät da, welches Du als Router testen kannst?


Im Moment leider nicht alle andere PC's haben nur 100 Mbit Netzwerkkarten :/

Nochmal Danke! ich werde alles nochmal Prüfen im laufe des Tages!
spetial
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2017, 21:11

Re: Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon koax » 06.01.2017, 16:56

spetial hat geschrieben:Hallo :)
Hat jemand einen Idee wo am Router der Fehler liegen könnte?

Hast Du mal im PC nachgeschaut, ob Du tatsächlich eine 1000 MBit-Verbindung hast, wenn er mit dem Router verbunden ist?
Es ist durchaus möglich, dass Dein PC sich mit dem Modem versteht, beim Anschluss an den Router aufgrund von Verständigungsproblemen auf 100 MBit zurückschaltet.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3935
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon unimedia » 06.01.2017, 18:19

also wenn du einen neuen router brauchst sag mir bescheid ich habe noch ein rt ac66u und rt ac87u über den preis werden uns schon einig :super:
unimedia
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.11.2014, 22:15

Re: Geschwindigkeit Probleme Asus RT-N66U an Cisco EPC 3212

Beitragvon spetial » 06.01.2017, 21:07

Danke für alle Antworten!
Das glaube jetzt selber nicht... aber.... ich habe alles ausgeschaltet, Lan kabel getauscht (zwischen modem und Router), alles neu gestartet und es funktioniert! :hammer:
http://www.speedtest.net/my-result/5943557803

Ich vermute aber das der Router den QoS nicht richtig ausgeschaltet hat, der war vorher an, ich habe es ausgeschaltet und vielleicht ist irgendetwas schief gelaufen.

@unimedia die beider Router die du hast sind Super!!! Wollte letztens zuschlagen bei Asus RT-AC66U den gibst damals bei amazon.es für 94,79€ Jetzt nach Weihnachten bin ich wieder Arm :glück:
spetial
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2017, 21:11


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 41 Gäste