Telefon im anderen Zimmer als Connect Box

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefon im anderen Zimmer als Connect Box

Beitragvon Spitzentorwart22 » 31.12.2016, 15:26

Hallo zusammen,

mein Problem ist folgendes:
Im Keller sind 2 Multimedia-Dosen. An einer davon ist die Connect-Box angeschlossen. Von dieser geht über ein Patchfeld je ein Lan-Kabel zu drei Zimmern wo dann je eine Lan-Dose vorhanden ist.
Wie bekomme ich jetzt in einem der drei Zimmer mein Telefon angeschlossen ohne ein langes Telefonkabel durchs Haus zu verlegen? Der alte Wlan-Router funktioniert wunderbar, hat jedoch kein Telefon-Anschluss.
Danke schon mal für jede Hilfe!
Spitzentorwart22
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.12.2016, 15:06

Re: Telefon im anderen Zimmer als Connect Box

Beitragvon MartinP_Do » 31.12.2016, 16:05

Das "Telefon über TV-Kabel" Thema ist ja noch relativ modern. Gibt es eventuell noch die alte hausinterne Telefon-Verdrahtung?

Ich habe einfach die abgehende Leitung aus der Telekom-Anschlussbox im Keller abgeschraubt und entsprechend verlängert mit dem Kabel-Router verbunden.

Eine weitere Möglichkeit stünde offen, wenn auf einem der verlegten LAN-Kabel 100 MBit/s ausreichend sind.
Dann werden nur die mittleren vier Kontakte des RJ45 Steckers benötigt.
Es gibt dazu Adapter, die eigentlich dazu dienen 2x100BaseT über eine vollbelegte RJ45 Verbindung zu übertragen...

http://www.priz24.de/technik/telekommun ... 03758.html

Die Western-Telefonstecker kann man auch gut in RJ45 Buchsen einstecken...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 647
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Telefon im anderen Zimmer als Connect Box

Beitragvon M@rtin » 31.12.2016, 18:47

Wenn man die ConnectBox gegen eine Fritzbox tauscht (entweder kaufen oder die Telefon-Komfort-Option dazubuchen), kann man dahinter entweder VoIP-Telefone nutzen, oder eine VoIP-TK-Anlage und dahinter klassische Telefone. VoIP funktioniert dann im gesamten lokalen Netz, also an jeder deiner LAN-Dosen.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 538
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Telefon im anderen Zimmer als Connect Box

Beitragvon addicted » 02.01.2017, 01:17

Wenn das ordentliche angeschlossene RJ45 Doppeldosen sind, wie es sein sollte, braucht man auch keinen krüppeligen 100mbit/s 2auf1 Adapter.
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2261
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Telefon im anderen Zimmer als Connect Box

Beitragvon MartinP_Do » 02.01.2017, 01:37

addicted hat geschrieben:Wenn das ordentliche angeschlossene RJ45 Doppeldosen sind, wie es sein sollte, braucht man auch keinen krüppeligen 100mbit/s 2auf1 Adapter.


Nach der Beschreibung des TE sind es Einzeldosen.
Vor 16 Jahren habe ich auch nur eher ungeplant vollbelegte Doppeldosen mit 2x (4x2) Cat 7 Halogenfrei realisiert. Die Vollbelegung hatte ich damals sparen wollen, weil ich mir nicht vorstellen konnte, jemals mehr als 100 MBit/s zu benötigen.
Glücklicherweise belegt ISDN und 100BaseT unterschiedliche Adernpaare, und ich habe entsprechend CAT7 Kabel nachgekauft bevor es zu spät war ...
ISDN habe ich inzwischen auf das Altenteil geschickt, aber für die Vollbelegten RJ45 Buchsen bin ich dankbar ...

An einer Dose musste ich leider doch solche Krüppel-Adapter einsetzen. Eines der beiden CAT7 Kabel hat ein Bohrhammer gekillt, und die Dinger liegen leider ohne Leerrohr im Putz (ein Fehler un nicht normgerecht, ich weiß - inzwischen)
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 647
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 43 Gäste