FritzBox 6490 selbsttändig auf Werkseinstellungen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FritzBox 6490 selbsttändig auf Werkseinstellungen

Beitragvon gpu » 27.12.2016, 21:24

Hi,

ich habe seit einiger Zeit (so ca 3 Monate) immer mal wieder Probleme beim Telefonieren - der Gesprächspartner hört mich nicht (Stille) oder nur unverständliches Rauschen, ich höre ihn prima.

Schon mehrfach Techniker hier gehabt - obwohl es eine Fremdeinstreuung (?) irgendwo im Sraßenbereich ist .... Technikertermin hat natürlich nix gebracht... Dann hatten sie meine Fritzbox gegen ein 6490 getauscht ... Hat das Problem natürlich auch nicht gelöst... Dafür durfte ich aber die FB 6490 from scratch neu konfigurieren, weil die 6490 das Config File von der alten 6360 nicht richtig laden wollte... (3 Stunden Arbeit) ... Das hatte mir natürlich von UM niemand gesagt, als man mir die Box getauscht hatte ... und die alte 6360 wollte man mir dann auch nicht zurückgeben ....

Heute habe ich dann mal wieder (gegen 15:00) eine Störung gemeldet. gegen 17:00 startete die FritzBox 2x neu und danach lief hier nix mehr.
Habe dann rausgefunden, dass die FB wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt ist/wurde.
Bei UM Hotline angerufen. Die wussten von nix und haben das auch angeblich nicht veranlasst ("Im Ticket steht nix von einem Werksreset").

Hattet ihr schonmal unmotivierte Werksresets????
Ich habe es in 10 Jahren FritzBox Nutzung noch nie erlebt, dass die FB sich selbst auf Werkseinstellungen zurücksetzt.
Es ist ja auch ein ziemlicher "Zufall", dass dies ausgerechnet nach der Störungsmeldung passiert.... Oder muss ich meine Meinung von AVM und deren Produkten revidieren?. Ach ja, die 6490 läuft mit FRITZ!OS:06.50.
gpu
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.02.2011, 21:26

Re: FritzBox 6490 selbsttändig auf Werkseinstellungen

Beitragvon Andreas1969 » 27.12.2016, 21:43

Da war wohl jemand vom Second Level dran und hat die Box auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Das machen die schon mal bei einer Störungsmeldung.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2292
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6490 selbsttändig auf Werkseinstellungen

Beitragvon Hemapri » 28.12.2016, 00:07

gpu hat geschrieben:Hattet ihr schonmal unmotivierte Werksresets????


Ja und noch ganz andere Sachen. Möglicherweise wurde die Box aber nochmals provisioniert. Das glaube ich eher.

Ich habe es in 10 Jahren FritzBox Nutzung noch nie erlebt, dass die FB sich selbst auf Werkseinstellungen zurücksetzt.
Es ist ja auch ein ziemlicher "Zufall", dass dies ausgerechnet nach der Störungsmeldung passiert.... Oder muss ich meine Meinung von AVM und deren Produkten revidieren?. Ach ja, die 6490 läuft mit FRITZ!OS:06.50.


Ich arbeite für UM in der Störungsbeseitigung und es gibt schon seit anbeginn Probleme mit den Fritz!Boxen und mit AVM. Gerade die 6360 hat lange genug Ärger gemacht, gerade, was die Telefonie angeht.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 426
Registriert: 04.10.2012, 13:55


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste