Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Problem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Problem

Beitragvon jopro1 » 25.12.2016, 18:17

Hallo,

bin nun seit circa 4 Monaten bei Unitymedia und habe einen 3 Play Vertrag mit 60 Mbit/s. Da sich unser Coax-Anschluss in der Garage befindet ist dort auch der berüchtigte TC7200, der Empfang reicht natürlich unmöglich bis in unsere Wohnung. Nun habe ich mir den Xiaomi Router 3 zugelegt und möchte ihn über den LAN-Port an den TC7200 anschließen. Dies funktioniert soweit auch wenn ich das LAN-Kabel hinten an den WAN-Port des Xiaomi Routers stecke.

Konfiguration auf dem Xiaomi-Router:
-DHCP deaktiviert
-Als Router konfiguriert (Wireless-Repeating Funktion ist auch möglich, möchte aber den Router als Netzwerkserver nutzen und dies ist nur im Router-Modus möglich)
-WLAN Dualband aktiviert
-WAN-Port auf 100 Mbit/s konfiguriert

Konfiguration TC7200:
-WLAN deaktiviert
-Alle anderen Einstellungen wurden nicht verändert

Wenn ich den Xiaomi-Router nun nutze bekomme ich im Gegensatz zum TC7200 bei der Download-Geschwindigkeit nur Ergebnisse unter 10 Mbit/s die Upload-Geschwindigkeit ist jedoch identisch.

An was könnte dies liegen? Was stimmt an der Konfiguration nicht?

Gibt es schon Neuigkeiten zu den Reinen-Modem-Alternativen für den TC7200 bzw. sind neue Geräte auf dem Weg? Habe bisher nur von dem Hitron CDA-32372 gehört, dort macht mir die Konfiguration aber ein bisschen Angst..
jopro1
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2016, 16:15

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon addicted » 26.12.2016, 09:34

jopro1 hat geschrieben:-WAN-Port auf 100 Mbit/s konfiguriert

Hm, wieso das denn? Das sollte normalerweise nicht nötig sein.
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2254
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon Leseratte10 » 26.12.2016, 10:40

Neuer Unitymedia-Anschluss + zweiter Router im Router-Modus = keine gute Idee.
Erstens kannst du Portfreigaben dann komplett vergessen, zweitens schickst du deinen ganzen Internettraffic über die überlasteten AFTR-Gateways.

Warum kann denn der Router im Client-Modus nicht Netzwerkserver spielen? Was passiert denn, wenn du den WAN-Port leer lässt und den TC woanders anschließt?

Warum macht dir die Konfiguration beim Hitron-Modem Angst? macht man doch eh nur ein mal.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1262
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon jopro1 » 26.12.2016, 13:14

addicted hat geschrieben:
jopro1 hat geschrieben:-WAN-Port auf 100 Mbit/s konfiguriert

Hm, wieso das denn? Das sollte normalerweise nicht nötig sein.


Ich kann zwischen 10 Mbit/s und 100 Mbit/s auswählen bzw. auch auch auf Auto stellen.
jopro1
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2016, 16:15

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon jopro1 » 26.12.2016, 13:22

Leseratte10 hat geschrieben:Neuer Unitymedia-Anschluss + zweiter Router im Router-Modus = keine gute Idee.
Erstens kannst du Portfreigaben dann komplett vergessen, zweitens schickst du deinen ganzen Internettraffic über die überlasteten AFTR-Gateways.

Warum kann denn der Router im Client-Modus nicht Netzwerkserver spielen? Was passiert denn, wenn du den WAN-Port leer lässt und den TC woanders anschließt?

Warum macht dir die Konfiguration beim Hitron-Modem Angst? macht man doch eh nur ein mal.


Wenn ich den Xiaomi Router als Client konfiguriere, fallen die ganzen Funktionen weg. Ich möchte diesen aber unbedingt nutzen da ich auch mein Mobiltelefon dieser Marke nutze und so ein schönes Netzwerk aufbauen kann. Gerade mit Gäste-WLAN und VPN dies fällt mir dann alles weg.

Wenn ich das LAN-Kabel in eine andere Buchse einstecke passiert gar nichts d.h. keine Internetverbindung. Muss ich dann am Router noch etwas konfigurieren?

Ich habe gelesen das es keine grafische Benutzeroberfläche gibt und man irgendwie erst kompliziert auf EuroDOCSIS umstellen muss. Des weitern ist es glaub schwierig dieses Gerät herzubekommen. Wenn ich ein Hitron nutze, dann könnte ich den Router ohne weitere Probleme dahintersetzen? Und wie ist das mit der Telefonie ich habe ja ein 3Play Vertrag?
jopro1
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2016, 16:15

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon jopro1 » 26.12.2016, 14:48

Hier noch ein paar Screenshots zu der Geschwindigkeit. Habe den Xiaomi-Router jetzt als Wired-Repeater (Access Point) konfiguriert bekomme trotzdem nicht mehr als 10 Mbit/s. Der Access Point ist mit dem Router über eine längere Distanz verbunden, könnte dies eine Störquelle sein?

http://i.imgur.com/C7AeuQk.png
http://i.imgur.com/K4uxjP4.png
http://i.imgur.com/nwbuJZd.png
http://i.imgur.com/1HpGSur.png

So wird der Router auf der DHCP-Liste im Router angezeigt:

http://image.prntscr.com/image/21fedb4d ... 02e8a7.png
jopro1
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2016, 16:15

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon Leseratte10 » 26.12.2016, 15:18

Das letzte Bild ist jetzt vom TC oder vom Xiaomi? Auf jeden Fall steht da, dass die Verbindung zwischen TC und Xiaomi nur 10 MBit/s hat. Da muss mindestens 100 MBit/s stehen, sonst ist das klar dass da nur 10 MBit/s durchpassen.

Entweder im TC oder im Xiaomi oder sonstwie (kaputtes Kabel?) ist die Verbindung also auf 10 MBit/s begrenzt.

Längere Distanz heißt? Solange die Strecke unter 90 Meter bleibt sollte das egal sein. Kannst du mal testweise ein anderes Kabel nehmen?
Was passiert wenn du an das gleiche Kabel anstelle des Xiaomi einen Laptop dranhängst?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1262
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon jopro1 » 26.12.2016, 16:03

Leseratte10 hat geschrieben:Das letzte Bild ist jetzt vom TC oder vom Xiaomi? Auf jeden Fall steht da, dass die Verbindung zwischen TC und Xiaomi nur 10 MBit/s hat. Da muss mindestens 100 MBit/s stehen, sonst ist das klar dass da nur 10 MBit/s durchpassen.

Entweder im TC oder im Xiaomi oder sonstwie (kaputtes Kabel?) ist die Verbindung also auf 10 MBit/s begrenzt.

Längere Distanz heißt? Solange die Strecke unter 90 Meter bleibt sollte das egal sein. Kannst du mal testweise ein anderes Kabel nehmen?
Was passiert wenn du an das gleiche Kabel anstelle des Xiaomi einen Laptop dranhängst?


Das letzte Bild ist vom TC. Es zeigt aber bei allen Geräten nur 10 Mbit/s an.

Siehe http://i.imgur.com/EyCpxQi.jpg

Kabel ist circa 10-15m lang, sollte also kein Problem darstellen.

Ich stecke den Xiaomi-Router gleich mal direkt mit einem anderen LAN-Kabel hinter den TC und schaue mir dann nochmal die Geschwindigkeit an.

Kann ich irgendetwas am TC einstellen?
jopro1
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2016, 16:15

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon mernas » 27.12.2016, 10:20

jopro1 hat geschrieben:
Wenn ich das LAN-Kabel in eine andere Buchse einstecke passiert gar nichts d.h. keine Internetverbindung. Muss ich dann am Router noch etwas konfigurieren?

Wenn man die Internet-Zuleitung nicht in WAN, sondern in einen anderen Port steckt, dann setzt dies oftmals voraus, dass das zweite Gerät nicht auf "Router"modus eingestellt wird, sondern auf "AccesPoint" mit deaktiviertem DHCP.

Solange alles funktioniert, kann man das mit dem WAN-Port durchaus machen (Bei mir sogar sehr erfolgreich - idealerweise den 2. Router als "Exposed Host" im TC eintragen).
Knackpunkt ist in diesem Thread aber doch vielmehr, dass die Geschwindigkeit so langsam ist. Bei mir steht dort: "Ethernet(1000Mbps)" und ich setze ein potentes Gerät als 2. Router ein. Das Kabel ist normalerweise der übliche Verdächtige wenn was nicht funktioniert, doch es kann auch an der Interoperabilität der Geräte liegen.
mernas
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 19.10.2015, 13:40

Re: Xiaomi Router 3 an Technicolor TC7200 anschließen Proble

Beitragvon ggditto2 » 04.01.2017, 23:04

Ich wollte auch mal Xiaomi mi wifi 3 bei eBay kaufen, wegen seine Optik und 4 Antennen !
aber ich war enttäuscht als ich nach Details geguckt habe, es gibts auch genug Videos bezüglich diese Router bei Youtube!

Das lustige ist daß er Wlan 1200 AC hat aber sein WAN-Port kann Maximal 100 Mbps ! wie soll man das verstehen !? wer braucht gigabit im Luft !
Außerdem ist kein Spur von IPv6 in Diesem Gerät!
Seit 01.07.2014
2Play Plus 100/5 Mbits
Connect Box (HW v5.01)
DS-Lite
DVB-C TV
Für 34,99 EUR / Monat
Benutzeravatar
ggditto2
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 25.01.2015, 05:09
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 41 Gäste