Keine Verfügbarkeit der WifiSpots?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Keine Verfügbarkeit der WifiSpots?

Beitragvon Grizzly » 24.12.2016, 11:05

Hello zusammen, :)

musste gerade bemerken, dass Unitymedia das bisherige Forum geschlossen und durch so eine bekloppte Frage-Antwort-Feed-Irgendwas-Seite ersetzt hat. :bäh:
Umso erfreuter war ich dieses Forum zu finden. :zwinker:

Nun zu meiner Frage: Schon vor Ewigkeiten hat Unitymedia ja diese von-Kunden-für-Kunden (und andere) Wifi Geschichte unter dem Namen WifiSpot eingeführt. Die Opt-Out Geschichte wurde dann ja auch in alle Richtungen diskutiert.
Ich habe damals nicht widersprochen und dem zufolge bei mir so einen WifiSpot stehen. Da Unitymedia in meiner Gegend relativ stark vertreten ist (etwas südlich von Stuttgart) sollte es außer mir noch jede Menge andere WifiSpots geben.

Fakt ist aber, dass ich mit meinem Smartphone - egal ob bei mir zu Hause einen Meter von meinem Unitymedia WLAN Router - noch unterwegs in der Region - bisher so einen WifiSpot finden konnte. In seinen eigenen WifiSpot kann man sich ja nicht einbuchen, wenn ich es richtig verstanden habe. Dort muss man sein eigenes WLAN nutzen (das auf dem selben WLAN Router läuft). Aber zumindest müsste man ihn sehen, da er vor dem Einbuchen ja gar nicht weiß, wer ich bin. Aber auch den sehe ich nicht. :(

Was läuft da schief? Habe ich irgendwas nicht richtig verstanden? :kratz: Ist Unitymedia noch gar nicht so weit? Werden die privaten WifiSpots erst nach und nach in Betrieb genommen? Was sind Eure Erfahrungen?


EDIT: Ich habe gerade im WifiSpot Finder nachgeschaut. Da sieht es auch ziemlich Finster aus. Vereinzelt hat es da und hier ein paar Punkte. Aber das spiegelt irgendwie nicht die Dichte der Anschlüsse hier wieder. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass so viele Kunden dem widersprochen habe. Die meisten - unterstelle ich jetzt einfach mal - haben gar nicht verstanden, um was es geht. Außer vielleicht, dass sie einen kostenlosen WLAN Zugang bekommen. ;)
Grizzly
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.12.2016, 10:57

Re: Keine Verfügbarkeit der WifiSpots?

Beitragvon hajodele » 24.12.2016, 11:46

Du hast schon alles richtig verstanden, nur aktuell funktioniert der private Wifispot nur bei 1-2 Modellen.
So bekommt man natürlich nur eine sehr mäßige Flächendeckung.
Bei mir in Karlsruhe sieht es in der Wohnstraße auch nicht besser aus, obwohl VDSL erst seit 2-3 Jahren überhaupt verfügbar ist. Also schon allein deshalb wird es wohl viele Kabel-Kunden geben.
Was man bei mir oft sieht, sind SSIDs "UPC....". Das sind lauter Horizongeräte, die keine individuelle SSID bekommen haben. Nur funktionieren diese noch nicht mit Wifispot.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4036
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Keine Verfügbarkeit der WifiSpots?

Beitragvon addicted » 24.12.2016, 12:48

Das "man kann seinen eigenen Spot nicht nutzen"-Feature ist übrigens eine Bequemlichkeitsfunktion, keine Beschränkung:
Nachdem ein Gerät einmal mit Deinem privaten WLAN verbunden war, kommt es auf die Sperrliste für den Spot. Durch einen Neustart des Routers wird diese Sperrliste gelöscht.

Der Bequemlichkeitsaspekt besteht dadrin, dass Du mit Deinen privaten Geräten zuhause immer in Deinem Heimnetz landest, nicht im WifiSpot. Den hat man z.B. auch eingetragen, weil man viele Wireless Geräte ja mobil nutzt.

Mit einem Gerät, welches niemals in Deinem Heim-WLAN-Netz war, kannst Du problemlos den eigenen Spot nutzen. Sofern er denn existiert ;)
addicted
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 2261
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 43 Gäste