- Anzeige -

Horizon durch Modem ersetzen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Horizon durch Modem ersetzen?

Beitragvon Chiron1991 » 15.10.2016, 17:55

Hallo zusammen,

ich habe derzeit den alten 3play 150 Tarif mit Horizon Recorder. Im Netzwerk hängt außerdem noch ein Asus Router als WLAN-Access-Point, das WLAN der Horizon war mir zu grottig.

Mit ist heute aufgefallen, dass der Horizon Recorder im Idle über 20W Strom konsumiert! Da ich das Ding praktisch nur als Modem verwende (schaue höchstens 1x pro Monat TV), ist mir das ein wenig zu viel.
Könnte ich mir dank der neuen Router-Gesetze nicht auf ebay eins der guten alten Cisco-Modems besorgen und anstelle der Horizon als Internetzugangspunkt verwenden? Als Router könnte ich dann ja meinen Asus verwenden. Dann könnte ich die Horizon nämlich komplett abschalten und nur mal kurz anmachen, wenn ich wirklich grade TV schauen will.

Grüße!
Chiron1991
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2016, 17:46

Re: Horizon durch Modem ersetzen?

Beitragvon Andreas1969 » 15.10.2016, 18:32

Das Cisco Modem wirst Du vermutlich nicht provisioniert bekommen, da es einerseits schon mal angemeldet war und andererseits die Spezifikationen nicht erfüllt
(24 DS Kanäle und 8 US Kanäle)

Im Moment gibt es da nur die Fritzbox 6490, die UM akzeptiert (ca. 200€) oder das Hitron-CDA-32372, welches extrem schwer zu bekommen ist.
Bei dem Hitron-CDA-32372 stellt sich UM wohl auch nicht immer so freundlich an, könnte eventuell Probleme geben, dieses provisionieren zu lassen.

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1425
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon durch Modem ersetzen?

Beitragvon addicted » 16.10.2016, 00:26

Es gibt zwar schon Erfolgsmeldungen mit EPC3212 Modems, die bisher bei KDG eingesetzt waren, aber Andreas hat recht, verlassen kannst Du Dich darauf nicht.
Je nachdem wie alt Dein Vertrag ist gilt für Dich die Endgerätefreiheit auch nicht, UM ermöglicht das nur bei einigermaßen aktuellen Tarifen oder Tarifwechseln.

Wenn Du eh nicht fern siehst könntest du auch in einen 2Play Vertrag wechseln, oder? Dann würde die Horizon durch einen Kabelrouter ersetzt. Geht allerdings nur zum Vertragsende, sofern Du nicht in einen teureren Tarif wechselst.

Noch eine Möglichkeit: Komfort Option. Dann bekommst du für den Internetzugang eine Fritzbox und könntest die Horizon einfach von der Stromversorgung trennen, wenn Du sie nicht zum fernsehen brauchst.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1834
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Horizon durch Modem ersetzen?

Beitragvon Chiron1991 » 16.10.2016, 01:36

Über einen Tarifwechsel habe ich auch schon nachgedacht, allerdings fürchte ich dabei um meine IPv4-Adresse (die Horizon kann ja kein IPv6). Die benötige ich nämlich dringend, sowohl um meinen privaten Server von außerhalb zu erreichen, als auch für Tage an denen ich Home Office mache.
Chiron1991
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2016, 17:46

Re: Horizon durch Modem ersetzen?

Beitragvon Holger » 16.10.2016, 03:00

Es sollte eigentlich möglich sein, beim Tarifwechsel auf IPV4 zu bestehen, wenn Du es vorher gehabt hast. Zumindest kannst Du klarmachen, dass Du sonst nicht wechseln möchtest. Ich habe in den letzten 3 Jahren drei mal den Tarif gewechselt und immer auf IPV4 aufmerksam gemacht. Der Kundenservice konnte mit der Information stets etwas anfangen und hatte mir zugesichert, dass ichs behalte, was auch passiert ist.
Holger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.12.2007, 18:48

Re: Horizon durch Modem ersetzen?

Beitragvon Hemapri » 16.10.2016, 17:47

Chiron1991 hat geschrieben:Könnte ich mir dank der neuen Router-Gesetze nicht auf ebay eins der guten alten Cisco-Modems besorgen und anstelle der Horizon als Internetzugangspunkt verwenden?


Alt ja, aber gut? Ich verstehe nicht, wie man ernsthaft solch ein altes Teil in Erwägung ziehen kann, mit nur acht Kanälen und für das es keinerlei Unterstützung mehr gibt, nicht mal softwareseitig. Du kannst einen privaten Router einsetzen, der Tarif bleibt trotzdem bis zur regulären Kündigungsfrist besteen.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Horizon durch Modem ersetzen?

Beitragvon hajodele » 16.10.2016, 18:45

Wg IPv4 in dieser Konstellation wäre ich etwas zurückhaltend, bzw. du solltest das unbedingt vorher mit UM klären.
In der vorherigen Konstellation mit Routerzwang konnte man durchaus Horizon und Gateway trennen. Wenn man aber die IPv4 nur wegen der Horizon bekommen hatte (i.d.R. Vertrag nach 3/2013) schaut man meist in die Röhre.
Ausnahmen bestätigen die Regel.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 11 Gäste