- Anzeige -

Problem. Router/Modem Defekt oder Ping/Ddos attacken?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Problem. Router/Modem Defekt oder Ping/Ddos attacken?

Beitragvon tq1199 » 10.10.2016, 09:14

harv hat geschrieben:.... SPI ist aktiviert, ...


Versuch mal als Test, mit deaktiviertem SPI. Dein Router (Firewall) wird evtl. ab einem höheren Traffic, mit dem SPI "überfordert" sein.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Problem. Router/Modem Defekt oder Ping/Ddos attacken?

Beitragvon abcmonster » 12.10.2016, 16:40

Hatte mal auf Twitter eine Anfrage gestellt wie es sich mit den DC's verhält, da teilweise der Log meines Modems und Routers keinen DC verzeichnet hatte, somit dachte ich mir das ein Problem vor meinem Anschluss liegen muss.

Hallo, aktuell ist eure Leitung von einer sogenannten Einstrahlung betroffen. :/ Eine Einstrahlung ist eine elektromagnetische Störung in Koaxialkabeln. Technik ist bereits am Ball, daher bitten wir euch noch um etwas Geduld. LG ^JN


Ich bin mir nicht sicher was dies jetzt im Detail für die mein Problem bedeutet.
abcmonster
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.10.2016, 16:51

Re: Problem. Router/Modem Defekt oder Ping/Ddos attacken?

Beitragvon addicted » 12.10.2016, 17:46

Du wartest am Besten bis die Einstrahlung behoben ist und guckst dann ob das Problem immer noch besteht.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1830
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste