- Anzeige -

SIP Fehler 403 - Routerfreiheit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

SIP Fehler 403 - Routerfreiheit

Beitragvon RedRup » 12.09.2016, 09:34

Guten Morgen liebes Forum!

Seit der Umstellung auf Routerfreiheit kann ich die SIP-Telefonie nicht mehr benutzen. Das ist erstmal die grobe Umschreibung des Problems.
Ich möchte Euch die Zitate der endlosen Hotlinetelefonate wie "Nutzen sie bitte ein Modem, das der Schnittstellenbeschreibung entspricht", "Ihr Modem blockt die Telefonie", "Ihre Firewall ist nicht richtig konfiguriert", blablabla ersparen. Also Hotline is durch :wand:

Mein Setup sieht folgendermaßen aus:

Cisco EPC3212 (von Kabel Deutschland, freigeschaltet, voller Speed (150 down, 10 Up)
---> Sophos XG Home Edition
---> PC (Windows 10)
---> Phoner Lite

Unitymedia Business Anschluss incl. Telefonie, SIP-Registrar ist SSL82-V4.TELEFON.UNITYMEDIA.DE

Vorab zur Konfiguration:

Die Firewall blockt NICHT. Ich habe nicht nur alle Ports freigegeben, nein, ich habe natürlich auch brav die Logs verfolgt, alles unblocked.

Test OHNE Firewall konnte ebenfalls keine SIP-Verbindung über Phoner Lite aufbauen, selber Fehler. Die Firewall am Windows-10-PC wurde dafür komplett deaktiviert.

Auch andere SIP-Software brachte den selben Fehler, z.B. XLite (403-Forbidden)

Fehlerbild:

Die Registrierung einer Rufnummer funktioniert per UDP und TCP völlig einwandfrei. Möchte ich jedoch eine Rufnummer anrufen, bekomme ich einen 403 -> Forbidden.


Workaround:

Ich hab mir mal eine 6490 gemietet, also eine nicht gebrandete. Die habe ich hinter das Modem gehängt (keine Lust, die MAC wieder ändern zu lassen). Telefonie -> Rufnummer konfiguriert (Unitymedia ist als Provider auswählbar), Registrierung erfolgreich. Also alles wie gehabt. Interessanterweise funktioniert hier aber die Telefonie völlig einwandfrei!!! Ich kann problemlos raustelefonieren und angerufen werden.

Ich habe die Config der Fritzbox mal ausgelesen und die Ports mit den Phoner-Ports abgeglichen. Bei Phoner Lite ist alles, sofern möglich, genau so eingerichtet wie in der Fritz Config.

UPDATE: Mit der Software Express Talk von NCH funktioniert das Registrieren und Telefonieren einwandfrei. Ich bin echt am Ende mit meinem Latein. Was können Express Talk und die FritzBox, was zum Beispiel Mobile-Sip-Apps und Phoner Lite nicht können?


Hat jemand ne Erklärung dafür und, vielleicht weil heute Weihnachten ist, ein Workaround ohne Fritzbox (die möchte ich auf Dauer nicht nutzen)?
RedRup
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.09.2016, 09:03

Re: SIP Fehler 403 - Routerfreiheit

Beitragvon Leseratte10 » 12.09.2016, 12:51

Wie ist denn die genaue Fehlermeldung? Meines Wissens schickt UM nicht "403 Forbidden" sondern 403 und dann eine kurze Fehlerbeschreibung die manchmal sogar brauchbar ist.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1253
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: SIP Fehler 403 - Routerfreiheit

Beitragvon RedRup » 12.09.2016, 19:33

Leseratte10 hat geschrieben:Wie ist denn die genaue Fehlermeldung? Meines Wissens schickt UM nicht "403 Forbidden" sondern 403 und dann eine kurze Fehlerbeschreibung die manchmal sogar brauchbar ist.


Moin :)

Ich hab Dir mal n Auszug aus dem Debug-Log zusammengeschustert. Geschweifte Klammern beinhalten von mir geschwärzte Werte.

Code: Alles auswählen
19:22:06,818: R: 80.69.110.94:5060 (UDP)
SIP/2.0 403 Forbidden
Via: SIP/2.0/UDP {LOCALIP}:5060;received={LOCALIP};branch={HASH};rport
From: "{LOCALPHONENUMBER}" <sip:{SIPUSERNAME}@ssl82-v4.telefon.unitymedia.de>;tag={TAGNBR1}
To: <sip:{NUMBERTODIAL}@ssl82-v4.telefon.unitymedia.de>;tag={TAGNBR2}
Call-ID: {CALLID-HASH}@{LOCALIP}
CSeq: 3 INVITE
User-Agent: Nortel SESM 18.0.26.1
Supported: com.nortelnetworks.firewall,p-3rdpartycontrol,nosec,join,x-nortel-sipvc,gin,com.nortelnetworks.im.encryption
Content-Length: 0


-------------------------------------------
19:22:06,818: T: 80.69.110.94:5060 (UDP)
ACK sip:{NUMBERTODIAL}@ssl82-v4.telefon.unitymedia.de SIP/2.0
Via: SIP/2.0/UDP {LOCALIP}:5060;branch={HASH};rport
From: "{LOCALPHONENUMBER}" <sip:{SIPUSERNAME}@ssl82-v4.telefon.unitymedia.de>;tag={TAGNBR1}
To: <sip:{NUMBERTODIAL}@ssl82-v4.telefon.unitymedia.de>;tag={TAGNBR2}
Call-ID: {CALLID-HASH}@{LOCALIP}
CSeq: 3 ACK
Content-Length: 0


19:22:06,861: Disconnect Indication: 0E 00 01 00 04 82 23 00 01 01 00 00 95 38
19:22:06,861: Disconnect Indication: 21:Call rejected
19:22:06,883: Disconnect Response: 0C 00 01 00 04 83 23 00 01 01 00 00
19:22:06,883: Disconnect Response
RedRup
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.09.2016, 09:03


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste